Karpaltunnelsyndrom

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dini2 24.02.11 - 21:25 Uhr

Hallo,
hat jemand nach der Geburt durch das viele Tragen des Babys, oder warum auch immer, ein Karpaltunnelsyndrom entwickelt? Ich habe wahrscheinlich eines, beidseits. Habe nachts Schmerzen weil mir die Hände einschlafen und am Tage kribbeln sie oft wenn ich länger etwas halte... Ist es wieder weggegangen bei Euch? Kann es durch die Hormone sein?
LG

Beitrag von thalia72 24.02.11 - 21:41 Uhr

Hi,
ich hatte das in beiden Schwangerschaften. In der zweiten fing es recht früh an, so dass es nicht an den Wassereinlagerungen liegen konnte. Eine Freundin von mir ist Physiotherapeutin und sie riet mir, mich mit manueller Therapie nach Maitland behandeln zu lassen. Das CTS kann auch von Blockaden in der Nackengegend kommen, was man ja gerne durchs Tragen, Stillen und Liegen bekommt.
Es hat wirklich gut geholfen, die Beschwerden waren längst nicht so schlimm wie in der ersten Schwangerschaft.
Allerdings wird dieses Behandlungsart nicht überall angeboten, die PT brauchen eine spezielle Ausbildung.
Gute Besserung!

vlg tina + justus 17.06.07 + joris 27.10.10