Welche Pflege-Produkte bei Verdacht auf Neurodermitis?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilli1980 24.02.11 - 21:48 Uhr

Hallo ihr Mamas,

bei meiner kleinen Maus (8 Wochen) besteht leider der Verdacht auf Neurodermitis #heul Die Haut am Körper ist sehr trocken und vor allem im Gesicht kratzt sie sich teilweise sogar blutig #schwitz Nun überlege ich mir natürlich welche Pflegeprodukte ich nehmen kann, bzw. was ihr mir empfehlen könnt.
Wie sind denn die babylove Produkte von DM? Kann ich bei empfindlicher Haut auch die Wind- und Wettercreme von DM fürs Gesicht nehmen?

Danke, Lilli

Beitrag von reneundsandra 24.02.11 - 21:52 Uhr

Hallo also wir können dir die Hautmilch von Linola empfehlen die iss super kostet zwar 11,- aber echt zu empfehlen
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von steffilu74 24.02.11 - 22:00 Uhr

Joshua hat die DM Produkte nicht vertragen.....
Wir benutzen nur noch Weleda Produkte, die sind zwar teurer aber dafür haben wir keine Hautirritationen mehr.

Beitrag von prolactini 24.02.11 - 22:00 Uhr

Töpfer Kinder-Kleie-Bad (gibts auch bei DM) und nur mit nativem Olivenöl einschmieren (z.B. Bertoldi - kannst dann auch zum Kochen hernehmen ;-)

Beitrag von klaerchen 24.02.11 - 22:08 Uhr

Neurodermitis hat ja meistens eine Ursache. Möglicherweise Waschmittel, Nahrungsmittel oder Pflegeprodukte (oder trockene Heizungsluft). Deswegen würde ich verschiedene Produkte ausprobieren.

Die Babylove-Produkte vertragen wir zwar ganz gut, ich verwende aber lieber natürliche Produkte. Da hat Weleda bei der Haut unserer Tochter leider nicht so gut abgeschnitten. Wir kommen mit den Alverde-Produkten besser klar. Die wirklich trockenen Stellen behandeln wir mit Eucerin-Lotion mit Omega. Jeden Tag 1-2x auftragen und das Hautbild hat sich wirklich verbessert.
Im Gesicht haben wir gerade die Kaufmann's Haut- und Kindercreme entdeckt. Die geht auch überraschenderweise ganz gut (war ein Geschenk zur Geburt).

Beitrag von -...leni...- 24.02.11 - 22:24 Uhr

hi,

die kaufmanns-kinder-creme ist aber wirklich nicht zu empfehlen. die hat parfumzusätze ohne ende. wir hatten die auch. jetzt benutze ich die nur noch...mein sohn nicht. dafür neuroderm basispflege.

ansonsten hab ich auch waschmittel, feuchttücher umgestellt. das/die von dm eigenmarke ist gut. wird auch vom deutschen allergieverband empfohlen. von solchen produkten, gibt es bei dm sehr viele. unter anderem die wundschutzcreme von babylove (sensitiv).

also um es kurz zu machen. es gibt viele, die vieles empfehlen, da es bei ihnen bzw. den kindern geholfen hat. aber leider wirkt jedes mittelchen bei jedem anders. und was bei dem einen hilft muss nicht auch bei dir helfen.

da hilft leider nur testen...

lg, und viel glück...wir haben es halbwegs im griff...nur wenn wieder ein zahn kommt, blüht er auf

Beitrag von lilli1980 24.02.11 - 22:27 Uhr

#danke euch allen!
Vermutlich muss ich einfach ausprobieren was meine Maus verträgt und was nicht....
Da es derzeit sehr kalt ist will ich es mal mit der Wind- und Wettercreme von Weleda fürs Gesicht versuchen wenn wir rausgehen. Für die normale Gesichtspflege und den Körper will ich die DM sensitive oder Alverde Produkte ausprobieren.

LG Lilli

Beitrag von zitronenwostl 24.02.11 - 22:53 Uhr

hallo, ich hab bei meinem auch oft mit schüssler salben gekremt, nr. 8 und nr. 3 ist mir empfohlen worden und ich fand sie gut. sonst hat er babylove ganz gut vertragen aber am besten finde ich avéne!!! rauhe haut war im nu weg und keine pusteln oder sonstig irritationen! toi toi toi und liebe grüße