brauche eure rat....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von viorica26 24.02.11 - 22:42 Uhr

Hallo....ich hatte vor ein par tage ein fehlgeburt.....in der 5 woche....ohne as....ich mus seit demm AGNUKLIMAN nehmen.....hat mir der frauenarzt verschrieben...wiest ihr für was das gut ist.....meinem arzt meinte es ist hormonntropfen aber es stheht niergends drinnen....wer kennt sich mit demm aus...
viellen viellen dank....

Beitrag von bienchen21 24.02.11 - 23:29 Uhr

Das Mittel ist rein pflanzlich und greift regulierend in das vegetative Nervensystem (Gesamtheit der unwillkürlichen Nervenzellen und Nervenbahnen) ein. So passt sich der Körper leichter an die veränderte Situation durch den langsamen Rückgang der Hormonproduktion des Eierstocks an. Es ist wichtig, dass das Mittel längere Zeit und regelmäßig eingenommen wird. Die Wirkung zeigt sich zehn Tage nach Beginn der Einnahme.