Waren das Senkwehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra878 24.02.11 - 22:49 Uhr

Huhu Kugelbauchis!

Ich hätte da mal eine Frage:
Wie fühlen sich Senkwehen an?

Ich hatte nämlich heute beim Einkaufen plötzlich so ein Pieken links (etwa 5 cm) neben dem Bauchnabel. Aus dem Pieken wurde ein leichtes Ziehen. Es hat nicht weh getan oder so, aber es war ein irgendwie unangenehmes Gefühl. Und irgendwie war ich nicht mehr so aus der Puste, als wir in unserer Wohnung angekommen waren (wohnen in der 4. Etage... ;-))
Zu Hause, nachdem ich den Mantel ausgezogen hatte, meinte mein Schatz, dass mein Bauch anders aussieht. Irgendwie sei der ein Stückchen runter gerutscht.

Können das, was ich gefühlt habe, Senkwehen gewesen sein?


LG #winke
Sandra & Cedric inside (35. SSW) #verliebt

Beitrag von erdbeerschnittchen 24.02.11 - 22:55 Uhr

Hallo,

kann ich dir so nicht bestätigen.Senkwehen sind an sich ziemlich unangenehm,und strahlen vom Rücken aus in den Bauch hinein.Der ganze Prozess dauert auch ein bisschen länger als ein kurzes pieksen lang.
Du kennst deinen Körper ja am besten,und müsstest deutlich sehen das der Bauch unter sitzt.Bei mir hat sich der Bauch in der letzten Woche gesenkt(Foto in meiner VK),und das ganze hat insgesamt ein paar Tage gedauert.
Mittlerweile habe ich "nur" noch Vorwehen.:-p

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen (in 1.Std. in der 34.SSW)+Prinzchen im Bauch

Beitrag von sandra878 24.02.11 - 22:58 Uhr

Naja, das Pieke war nicht nur kurz, es hat schon etwas angedauert. Wenn ich schätzen müßte, so etwa 10 Minuten lang. Dann war Ruhe und es fing wieder an. Ich kann das nicht so ganz beschreiben, sorry.

Auf jeden Fall scheint mein Bauchi tatsächlich ein kleines Stückchen nach unten gerutscht zu sein.

Hoffentlich dreht sich mein Stöpsel noch, Dienstag lag er nämlich noch in BEL... #schwitz

Beitrag von erdbeerschnittchen 24.02.11 - 23:03 Uhr

Wie gesagt,du müsstest schon einen deutlichen Unterschied zu vorher sehen können.

Ich drück dir die Däumchen,dass deine Maus jetzt in SL liegt!#pro

Liebe Grüße#winke

Beitrag von sandra878 24.02.11 - 23:24 Uhr

Schau mal hier:
http://kleiner-seeraeuber.unsernachwuchs.de/mein_reich/die_mietsache.html

Ganz unten hab ich Bilder von 31+6 von eben (34 +4) zum Vergleich.

Menno, ich hab grad echt keinen Plan... #schmoll

Ach, und danke für's Daumen drücken! :-)

Beitrag von erdbeerschnittchen 24.02.11 - 23:35 Uhr

Hmmm,eigentlich sieht es für mich noch so aus als wenn er ziemlich fest ist,und oben sitzt.

Senkwehen muss ja auch nicht jeder haben.

Hatte ich bei meinen anderen beiden Schwangerschaften auch gar nicht.:-)

Liebe Grüße#blume

Beitrag von erdbeerschnittchen 24.02.11 - 23:37 Uhr

Übrigens ist die Seite total süß gemacht.#verliebt

Beitrag von sandra878 24.02.11 - 23:40 Uhr

Ui, danke dir! #freu