Sehr aggresiv und launisch in der Schwangerschaft.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von abii88 24.02.11 - 22:52 Uhr

Hallo!
Leute ich brauch Rat und Tat.
Ich habe Zwillinge (11 Monate) und bin jetzt ungewollt Schwanger geworden. Ich bin in der 22. Woche Schwanger.

Jetzt würde ich gerne wissen, wer sich mit aggresivität und des gleichen in der Schwangerschaft auskennt?

Ich habe gehört, dass man homöopathische Tropfen einnehmen kann. Mein Frauenarzt konnte ich leider noch nicht fragen, weil mein Termin erst nächste Woche ist. Habt ihr einpaar Ratschläge für mich??

Danke für Eure Nachrichten....

Beitrag von soelli 24.02.11 - 22:59 Uhr

Beschreibe deine Aggresivität ...

Beitrag von abii88 24.02.11 - 23:03 Uhr

Stress mit meinem Mann.
Werde sehr schnell aufbrausend, aber nicht den Kindern gegenüber die beruhigen mich sehr mit deren Lächeln und Anwesendheit, nur bei meinem Mann.

Beitrag von soelli 26.02.11 - 22:26 Uhr

Hmmm ... gar nicht einfach. Das haben viele, auch ich seit kurzem wieder. Motze wegen jeder Kleinigkeit mit meinem Mann rum. Vor allem beruhige ich mich dann auch nicht wieder und bin dann richtig fies. Echt doof, dass man weiß woran es liegt aber sich da nicht unter Kontrolle hat, oder?

Ich wäre noch gar nicht auf die Idee gekommen was homöopathisches dagegen zu nehmen. Evlt. ein Entspannungstee? Frag doch einfach mal in der Apotheke nach, die haben da sicher ein paar Tipps und "Zaubertricks".

Beitrag von mirigsi 24.02.11 - 23:04 Uhr

hallo, also ich bin erst frisch schwanger aber hab das gefühl jetzt schon launisch zu sein! Irgendwie bin ich schneller angezickt als sonst, denn normal eher locker drauf,hoffe das es sich einfach mit der zeit wieder legt.lg

Beitrag von linchen189 24.02.11 - 23:26 Uhr

Hi,
so ging es mir in meiner ersten SS auch, mir ging es die ganze SS über nicht so gut hatte immer mit starker Übelkeit zu kämpfen demenstprechen war ich auch sehr launisch drauf.
Hoffe das wird in der zweiten SS anders...

Lg

Beitrag von sweetelchen 25.02.11 - 00:02 Uhr

Ich habe mich immer für 5 min. im Zimmer eingeschlossen bis es wieder ging...also bei mir war die Aggressivität eigentlich nur das ich motzig geantwortet habe, geschrien habe. Aber gewalttätig wurde ich nie #verliebt

Beitrag von almararore 25.02.11 - 17:04 Uhr

ALso ich kenne das im Moment auch. Vor allem man kennt mich nur ruhig und jetzt rennen alle mit eingezogenen Köpfen herum, die Schwiegermutter (wohnt bei uns) hat mich sehr überrascht angesehen, weil ich gestern mal sehr laut geworden bin.
Andererseits ... das weckt die (von mir selbst) verwöhnte Family mal auf, ich fühl mich wie gefressen und wieder ausgekotzt... #drache

LG
Alex