Die Geburt von meinen süßen Sohn Maurice :-)

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von nycy27 25.02.11 - 04:21 Uhr

Hallo :-)

Bei mir ist es zwar schon 9 Jahre her aber ich wollte hier auch mal meine Sicht und "unsere" schöne Geburt beschreiben :-)

Also :

Der eigentliche ET war der 7.01.2002 ,nun ja an diesen Tag tat sich aber nichts und so musste ich täglich zum FA ! Ich wünschte mir jeden Tag das mein süßer Spatz nun endlich kommen mag ABER das war nicht der Fall .Sein Kopf drückte schon ziemlich stark nach unten so das ich immer eine Hand unter meinen "riesen" Bauch gehalten hatte und breitbeinig rumlief :-)
In der 40+5 SSW öffnete mein FA meinen MUMU ein wenig damit die Geburt nun endlich mal vorran getrieben wird ABER auch das kümmerte mein Herzchen wenig er blieb schön bei Mama im Bauchi :-) Also beschloß mein FA bei 40+10 die Geburt einzuleiten :-) Ich war ziemlich geschockt aber auch froh das ich bald meinen Sohn im Arm halten konnte
Ja und wie das Leben so spielt platzte mir genau an den Tag der Einleitung die FB :-) Morgens um 6 Uhr lag ich auf einmal auf einer nassen Matratze ! Ich dachte zuerst das ich so doll geschwitz hatte in der Nacht doch es war eindeutig die FB :-) Also ab ins KH mein damaliger Freund und Vater meines Sohnes stand wie eine Eins im Bett und war total geschockt er wusste garnicht was er jetzt machen sollte #rofl Ich dagegen hatte meine Hebamme angerufen und sie sagte mir das ich ins KH kommen soll ,gesagt- getan !!!
Im KH kam ich dann natürlich erstmal ans CTG und ich hatte natürlich wie sollte es anders sein KEINE Wehen so legten sie mir schon mal eine Kanüle *Wird das so geschrieben ??* und gaben mir ein Zimmer und etwas zu Essen aber ich bekam nichts runter !! Mittlerweile waren es 11 Uhr und ich war schon 4 Stunden im KH und keiner hatte irgendetwas unternommen um die Geburt einzuleiten ich wurde langsam sauer *wie das halt so ist bei Schwangeren :-)*
Dann endlich kam eine Schwester die mich zum KS brachte und dort bekam ich dann ein Wehengel in die MUMU gespritzt und wieder mal ans CTG ! Die Schwester sagte mir das ich nun 45 Minuten ruhig liegen bleiben MUSS ! Nunja die ersten Minuten ging das auch ganz gut bis das Gel wirkte :-( Ich hatte auf einmal einen richtigen Druck auf den Darm und rannte zur Toilette aber es kam nichts so ging das dann bestimmt 30 Minuten immer hin und her ich bekam sogar ärger von meiner Hebamme da ich ja liegen bleiben sollte aber ich rannte trotzdem *nur mit einen kopfkissenbezug um die Hüften * hin und her ! Dann endlich ließ der Druck nach und die Wehen begangen :-) Nun lag ich auf der Seite und am CTG und hatte richtige schöne Wehen ich konzentrierte mich nur aufs atmen und vergass die ganze Welt um mich herum ! Der MUMU öffnete sich weiter und weiter doch irgendwie passierte nichts weiter mein kleiner Bauchbewohner rutschte nicht ins Becken :-( Also noch mal zum entspannen in die Badewanne ! Ich hatte jedes Zeitgefühl verloren doch draußen war es mittlerweile schon dunkel !! Nach dem Bad ging es wieder auf ´s zimmer wo ich hin und her lief oder im Bett lag und meine Mutter meine Hand gehaltem hatte und mit mir atmete :-) Dann wurden die Wehen immer stärker und kamen in kürzeren Abständen ! Meine Mutter holte eine Schwester und die sagte mir das ich nochmal in die Badewanne komm ,sie holte einen Rollstuhl und brachte mich wieder einmal zum KS ABER nicht in die Badewanne wie versprochen sondern direkt in den Geburtsraum ! Ein Arzt kam und öffnete noch einmal meine FB und entleerte mein Blase nun durfte ich auch nichts mehr trinken stattdesen bekam ich einen nassen Waschlappen auf die Lippen !!
Und als ich dann bei den Wehen einschlief da ich total müde war von der ganzen anstrengung beschloß meine Hebamme das ich nun eine PDA bekomme und noch einen Wehentropf :-( Die PDA wurde mir gelegt und ich bekam davon garnichts mit ,kein Schmerz kein garnichts :-) dann rollten sie mich hin und her damit die Narkose überall wirkt ! Soooo also hatte ich nun ganze 2 Stunden ruhe und eigentlich sollte ich schlafen aber es ging natürlich nun nicht mehr !! Dann plötzlich wieder dieser bekannte Schmerz aber diesmal anders ! Ich sagte meiner Hebamme das sie nachspritzen müssen da ich wieder Schmerzen habe und sie lachte und sagte Nee ,nee das muss jetzt so sein damit sie bei den Presswehen mitarbeiten können :-) Ok dachte ich mir und fing dann auch an zu Pressen doch meine Hebamme fand das nicht so toll und sagte mir ich dürfte noch nicht pressen .Mhhh dachte ich mir und warum bitte nicht ??? Ich will endlich mein Baby haben ,will endlich keine Schmerzen mehr haben und was tat ich ich presste dann heimlich :-) Was aber natürlich nicht unbemerkt blieb also noch eine böse Ansage meiner Hebi , und dann tat ich das was sie sagte :-) Doch mein Schatz wollte immer noch nicht raus ,die Ärzte versuchten ALLES ,im stehen im liegen im sitzen einfach alles !!!! Dann sagte meine Hebi das wir wahrscheinlich einen KS machen müssen und ich bekam wahnsinnige angst doch dann kamen die richtigen Presswehen und ich bekam den "befehl" zu Pressen und das tat ich dann auch und es war so eine erleichterung

Pressen ,Pressen Stop schrie meine Hebi und die augen beim Pressen schließen hieß es und ich tat es !
Dann fragte mich meine Hebi ob ich mal den Kopf von meinen Sohn streicheln mag und sie nahm meine Hand und führte sie an meine Scheide und da war es das Köpfchen von meinen sturen Baby ich hatte Tränen ich den Augen doch lange konnte ich mich nicht darüber freuen denn die nächste Presswehe kam und wieder hieß es Pressen ich weiß nicht mehr wie oft ich gepresst habe als wieder meine Hebi fragte ob ich mal gucken will denn sein Köpfchen ist schon fast draußen aber ich sagte "Nein , ich will jetzt nur noch pressen " :-) und als ich meine Augen mal kurz beim pressen aufriss sah ich eine Spritze und eine Schere und schwups war mein Stinker da :-) Es war ein hammermässiges Gefühl einfach unbeschreibbar und meine Schmerzen waren wie weggeblasen :-)

Heute ist mein Herz 9 Jahre alt und er wurde am 17.01.2002 und 22:34 Uhr geboren #verliebt

Er war 54 cm groß und wog 3980 gr, jaaaa und sein Kopfumfang war haltet euch fest: 38,5 cm *deswegen hat die Geburt 17 Stunden gedauert * #verliebt#verliebt

Aber es war der schönste Tag in meinem Leben !!!!

zur Zeit basteln wir an Kind Nr. 2 und ich hoffe das es auch so eine schöne Geburt wird *naja diesmal bitte ohne Gel will nicht immer zum Klo rennen #rofl


Hoffe meine Geschichte hat euch gefallen #winke

GLG #sonne Nicci mit Maurice

Beitrag von gruebchen7 11.03.11 - 21:32 Uhr

Hallo

Der hat sich aber wirklich wohlgefühlt bei dir. ;-)

Viel Glück beim basteln von Nr. 2#klee

lg gruebchen7