spermigramm hat mir meine hoffnung genommen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von senay83 25.02.11 - 07:22 Uhr

befund
schnell progressive beweglichkeit 0%
trage progressive beweglichkeit 3%
nicht progessive beweglichketi 10%
immotilität 87%
befund von gertern der urologe sagte auf normalem weg ist es nicht möglich


ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag von schogun 25.02.11 - 08:24 Uhr

Kopf hoch, mach die nicht zu viele Gedanken. Seit ihr schon in einer Kiwu? Wenn nicht, ist das der nächste Schritt.

Viel Glück!

Beitrag von senay83 25.02.11 - 09:47 Uhr

jetzt werde ich eine klinik auf suchen in nrw mal gucken was so alles auf uns zu kommt
mein fa meinte zu mir er könne es mal mit ein spritzen versuchen weiss zwar nicht was er meinte war gestern nich mehr auf nahme fähig :D

Beitrag von tabeya70 25.02.11 - 11:34 Uhr

huhu,

erstmal - tut mir leid, dass das SG so ein schock für euch war - aber glaub mir, das vergeht. man gewöhnt sich an alles -und vielleicht bessert es sich ja auchnoch ein wenig.
die aussage des FA erstmal ignorieren! du kannst noch so viel spritzen für GV nach plan, wenn keine spermien es bis zum ei schaffen. aber das ist die einzige therapie, die FA machen können. also ab in die KiWu - da wird euch geholfen. für ICSI wird es ja reichen, und da werden die spermien nochmal extra aufbereitet. wenn dann EZ befruchtet sind und es zum TF kommt, habt ihr wieder eine ganz normale chance, wie ander auch!
nur mut!

lg

Beitrag von niba74 25.02.11 - 08:38 Uhr

Hallo, das kenne ich.
Aber Kopf hoch, nun wisst ihr endlich woran ihr seid.
Es gibt jedenfalls einen Weg um doch noch ein Kind zu bekommen, das ist doch das was zählt.
Nur weil es auf normalem Wege nicht klappt, solltet ihr den Kopf nicht hängen lassen.
Wir waren auch erst geschockt, haben es dann aber als positiv gesehen, da uns ja geholfen werden konnte.
Euch viel glück und wenn ihr den ersten Schock überwunden habt, dann seht ihr das auch mit einer ganz anderen Sichtweise.;-)
LG

Beitrag von senay83 25.02.11 - 09:51 Uhr

danke :D das schlimmste ist das sich mein mann vor würfe macht er ist am ende der urologe meinte gestern auch ich soll ihn jetzt mal etwas in ruhe lassen .....
es ist für uns beide schwer

Beitrag von falca 25.02.11 - 16:04 Uhr

Hallo,

ich war auch geschockt, als das 1. SG meines Schatzis schlecht ausfiel. Ich kann Dich gut verstehen. Mein Mann hat sich auch Vorwürfe gemacht etc. Ich habe immer gesagt, dass er sich keine Schuld geben muss/darf.

Bitte geht in eine KiWu-Klinik. Euch kann geholfen werden und da Du noch jung bist, stehen die Chancen auch sehr gut was eine KB angeht.

VG Falca