die wunderschöne Geburt von meiner kleinen Anna

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von nicianna 25.02.11 - 08:10 Uhr

So nun habe ich mal Zeit,um euch meinen Geburtsbericht zu schreiben:-)

Als ich in der ca. 38SSW war,meldete ich mich in dem Krankenhaus an,indem ich gerne entbinden wollte.
Dort angekommen wurde ein CTG gemacht,sowie eine US Untersuchung dabei bemerkten die Ärzte das die Kleine irgendwie nicht der Schwangerschaftswoche entsprach in der ich mich befand:-(.
Sie war ca.4 Wochen zurück..Ich dachte mir um gottes willen,jetzt wird das erst bemerkt,hat sich meine FÄ verrechnet?!Nein das konnte nicht sein..mir ging es sehr schlecht als ich dort lag und das hörte.
Sie meinten dem Kind geht es aber gut und sie ist halt klein und wiegt nicht so als wäre es die 37ssw. Eine Woche später musste ich wieder ins KKH zur US Untersuchung. Die Kleine hat in dieser einen Woche wenig zugenommen als erwartet:-( und die Ärzte bemerkten das meine Plazenta weiße Punkte hatte. Als wäre die Schwangerschaftszeit zu Ende..die Kleine wurde dadurch nicht richtig ernährt,also wird doch wohl eingeleitet:-(
Gut es ging los!
Um 09.00 Uhr an den Wehentropf bis um 15.00 Uhr.
Immer mal ein leichtes Ziehen verspürt hielt nur paar Sekunden.
Mittlerweile wurde es Abend und als das leichte Ziehen verspürte ich keine Anzeichen..
In der Nacht wurde es ein wenig schlimmer mit dem Ziehen,konnte auch nicht wirklich schlafen,weil ich nicht wusste was der Tag wohl bringen wird.Aber alles gut auszuhalten.Es war nun 02.45 Uhr und wollte nicht mehr in dem Krankenhausbett liegen und beschloss mal auf den Gang zu gehen um eine Schwester anzutreffen.Schleißlich kam eine und sie machte mir erstmal einen leckeren Tee und kam mit dem CTG Gerät in mein Zimmer.Mal sehen,vielleicht sind das ja schon Wehen?!
Nix da!Keine Wehen zu sehen.Das ist bestimmt noch vom Wehentropf!
Gut wieder ins Bett!
Liegen wollte ich aber nicht die ganze Zeit und ging in meinem Zimmer auf und ab und atmete das Ziehen weg.Das half auch ganz gut..
Es war nun 05.00 Uhr und lag doch mal wieder im Bett,nun kam doch ein Schmerz wo ich hätte kurz tränen fließen lassen musste(tat es aber nicht)und rief zu Hause meine Mum mal an und erzählte ihr das.(wollte auch das meine Mum zur Geburt mit dabei ist).
Ach sagte sie das dauert bestimmt noch..mmhh..gut.ich gehe mal wieder auf den Gang und finde die nette Schwester.
Keiner zu sehen.Nun beschloss ich in den Kreißsaal um die Ecke zu gehen vielleicht kann ich ein Bad nehmen und die Wehen anregen.
Es wurde CTG geschrieben..ooohhh es sind Wehen zu sehen:-)mittlerweile haben wir es um 06.00 Uhr.
Die Hebamme schaute während einer Wehe in die Mumu und meinte schon 7 cm offen#zitter Was???Wie geht das?Ich denke heute morgen waren keine Wehen zu sehen am CTG!!
Super dachte ich mir es geht los..meine Familie wurde benachrichtigt das sie sich beeilen sollen es gehe los!
Mich überkam das Gefühl zu pressen und ich durfte es auch tun:-)aber das ich schmerzen habe kann ich nicht sagen,es war zwar ein komisches Gefühl,aber kein schmerz..
Meine Mum kam in den Kreißsaal um 07.15 Uhr und setzte sich neben mich und hielt mir meine Hand(sie war mehr aufgeregter als ich es war)bei jeder Wehe presste ich und man konnte schon das Köpfchen sehen:-)so schnell dachte ich.
Und um 07.38 Uhr war sie schon da:-)Meine Mum schnitt noch die Nabelschnur durch.Das Schönste was ich je erlebt habe#verliebt

Hier ihre Daten:

Anna Carola(meiner Mum ihren Namen)

Gewicht 2065g (wirklich sehr leicht#schwitz)
KU 31 cm
Größe 44 cm (#zitter)
aber gern gesund
#verliebt

#winke

Beitrag von die-r1ke 25.02.11 - 11:21 Uhr

herzliche Glückwünsche erst mal von mir.
wow ging ja wirklich flott und hört sich nach einer leichten Geburt an.

aber für die Größe von deiner Maus und Kopfumpfang ist es doch ein normal etwickeltes Kind, oder?
Haben die Ärzte dazu nochmal was gesagt?
Also haben sie sich nun verrechnet oder nicht?

Das einzige ist das Gewicht, was wirklich etwas lütt ist:-)

Liebe Grüße,

R1ke + Krümel 30 SSW