Hilfe ... brauch dringend rat! Schmerzen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stefanie..1987 25.02.11 - 09:17 Uhr

Hallo,
ich habe folgendes Problem ich hatte gestern Sex mit meinen Freund allerdings ist er nicht in mich eingedrungen .. also eher petting. danach hatte ich Bauchschmerzen Unterleibsschmerzen, die bis heute andauern, es ist ein stechender Schmerz in der scheide und im Unterleib aber auch irgendwie drückend dazu hab ich wässrigen Ausfluss, Nicht riechend!

Sind das schon wehen, das ist meine erste Schwangerschaft, und deshalb hab ich null Ahnung!

Entschuldigt die Schreibweise :-(

Was meint ihr???A

Beitrag von karamalz 25.02.11 - 09:19 Uhr

hi,

warum gehst du nicht einfach zum arzt???

k.

Beitrag von j.d. 25.02.11 - 09:20 Uhr

mmh, wenn die Schmerzen so lange anhalten und so stark sind, würd ich unbedingt zum FA gehen um das abzuklären!
Gute Besserung!

Beitrag von sweetpumpkin25 25.02.11 - 09:21 Uhr

Hi!

Will nicht indiskret werden, aber hast Du einen Orgasmus gehabt? Danach spannt sich die Gebärmutter auch an und es kann ein oder zwei Tage danach noch weh tun. In welcher SSW bist Du?
Mein Tip, ruh Dich ein wenig aus, Beine hochlegen! Falls die Schmerzen gar nicht weggehen oder Du das Bluten anfängst, dann ab zum Arzt.

Liebe Grüße
Eileen

Beitrag von stefanie..1987 25.02.11 - 09:24 Uhr

in SSW 33 und ja ich hatte einen Orgasmus .. :-)

Beitrag von sweetpumpkin25 25.02.11 - 09:35 Uhr

Bin zwar erst in der 27. SSW aber danach hab ich meistens auch so ein Stechen und Ziehen und auch den Ausfluss danach.

Aber meine Kleine ist fit und es hat ihr nix ausgemacht!!!:-p

Wie gesagt wenns gar nicht auszuhalten ist, dann geh lieber zum Arzt

Ganz liebe Grüße

Beitrag von kalenderfrau 25.02.11 - 09:23 Uhr

Also wenn du andauernde Schmerzen hast, dann gibt es nur eines: Ab zum Arzt!!

Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig!


Ganz liebe Grüße
kalenderfrau mit Engelchen in der Krippe (28 Monate) und Krümelchen im Bauch (30+1)