Neutrales Kinderzimmer

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von zwerg2011 25.02.11 - 09:40 Uhr

Will nun endlich das Kinderzimmer streichen. Habe auch von der Art eine Idde - ca. 1,20 m Streifen und dadrüber eine Farbe komplett. Meine Ärztin sagt, es wird wohl ein Mädchen, aber darauf möchten wir uns nicht verlasssen. Das KiZi soll daher mit neutralen Farben gestrichen werden. Nur - was ist neutral? Ich dachte erst an ein helles grün - gefällt meinem Freund nicht. Nun ist meine Idee Streifen weiß/rot (kräftiges weinrot) und rest weiß #kratz Aber ist das neutral oder passt rot nicht eher zu einem Mädchen? Wie habt ihr gestrichen?

PS: Tapete wollen wir nicht!

Jana mit Bauchprinzessin 24. SSW #herzlich

Beitrag von magiccat30 25.02.11 - 09:50 Uhr

Wir haben uns für ein zartes grün entschieden. Neutral fände ich auch gelb oder sandfarben. Aber ein kräftiges Rot könnte ich mir auch für einen jungen denken. WArum nicht. Solange es nicht pink ist :)

Beitrag von violatorette 25.02.11 - 09:56 Uhr

Hallo!

Wie wäre es mit verschiedenen Sand-/ Beige- oder Brauntönen???

Ungefähr wie hier:

http://www.babyartikel.de/medias/sys_master/media/unsere_marken/schwangerschaft/esprit_stillkissen.jpg

http://www.kindertapeten.de/kindertapeten-shop/media/images/36-srp14501117-b_big.jpg

Jetzt nur, was so die Farbzusammenstellung angeht...

Beitrag von kaka86 25.02.11 - 09:56 Uhr

Ich würde auch einen Gelb oder Sandton nehmen!
Dazu gibt es auch schöne, passende Bettwäsche!

Grün stell ich mir aber auch schön vor. Viell musst du deinem Mann ein paar beispiele zeigen....bei Männern reicht oft die Vorstellungskraft nicht aus und dann wirds direkt abgelehnt!


Dunkelrot würde ich NIE wieder streichen!
1. muss man das beim anstrich mind. 3x streichen und hinter überstreichen geht gar nicht!

Vor dem Problem standen wir nämlich auch (also, eine Dunkelrote Wand überzustreichen) und haben letztenendes alle Tapeten abgerissen und neu tapeziert, weils einfach nich geht!

LG
Carina

Beitrag von libretto79 25.02.11 - 09:57 Uhr

Also ich würde auch ein zartes grün wählen, oder ein warmes beige.
Oder grün und beige kombiniert.
Ich will auch was neutrales (haben auch ein Mädchen-Outing).
Ich überlege, entweder grau oder beige und dann so im Stil gehalten wie diese Wickelunterlage:

Beitrag von carmababy 25.02.11 - 10:10 Uhr

die wickelunterlage haben wir auch und haben auch versucht unsere babyecke im schlafzimmer neutral zu halten, obwohl wir ein sehr eindeutiges jungen-outing haben.
hab bilder in meiner vk.
liebe grüße!

Beitrag von libretto79 25.02.11 - 10:18 Uhr

Oh der Baum ist ja toll, war das ein Wandtatoo oder habt Ihr das selber gemalt? Die Vogelhaus-Lampe ist auch super! Ist die selber gebaut, oder gekauft????

Ich hatte eher daran gedacht, genau das gleiche Design wie auf der Wickelunterlage auf die Wand zu bringen, aber der Baum von Euch ist echt genial!!

LG
libretto

Beitrag von lavenere 25.02.11 - 10:01 Uhr

Hi,

die Frage stelle ich mir auch ...

Im Moment bin ich bei einer "Grau-Lösung", so ähnlich: http://80.156.26.98/magento/endkunden/index.php/kindermobel/kinderzimmer/kinderzimmer-somnio-breit.html

Evtl. mit grauen Streifen an den Wänden.

Und bevor ihr schreit "wie langweilig": Ich habe vor mit richtig knalligen Assessoires alles aufzupeppen. Bunte Wäsche, bunte Vorhänge, etc...

LG, Krsitina + #ei

Beitrag von shiningstar 25.02.11 - 10:19 Uhr

Wir bekommen einen Jungen und wir haben das Zimmer nun in einem ganz hellen orange gelassen (sieht, wenn die Sonne rein scheint, eher wie beige aus). Dazu kommen ein paar Wandsticker usw. Also alles ganz schlicht -ich denke mir nämlich, dass die Kleinen ihre Wünsche noch früh genug äußern werden.

Allerdings mag ich keine Streifen ;o)
Weinrot ist toll -wie wäre es z.B. vom Boden aus weinrot (ca. 1,20 hoch) und darüber weiß bis zur Decke, bzw. mag ich cremefarben ja lieber als weiß... oder eine Wand komplett weinrot und den Rest in weiß?!

Beitrag von izzi33 25.02.11 - 10:35 Uhr

Schau mal in meine VK. Ist zwar Tapete aber man kann das ja auch so streichen.
Haben uns für Hellgrau entschieden weil das zu vielen anderen Farben passt. Wäre es ein Mädchen geworden hätte ich mehr mit rosa dekoriert und jetzt ist es halt ein Dschungelzimmer geworden, und blau würde auch gut dazu passen.

Beitrag von binipuh 25.02.11 - 10:51 Uhr

Hallo Jana,

unser Junge hat eine weinrote Wand bekommen. Die anderen drei Wände sind sandfarben.
Dazu gabs eine passende Bordüre.

Rot ist die Farbe, die Babys anfangs sehr gut erkennen können.
Keine Ahnung, er ist davon ziemlich unbeeindruckt, schläft aber super in seinem Zimmer ;-)

Liebe Grüße

Bini

Beitrag von skyp 25.02.11 - 11:35 Uhr

Also wir haben auch ein neutrales KiZi..wir werden da nämlich auch das zweite einquatieren und falls es ein Junge wird soll er nicht in einem Knall rosanen Prinzessinenzimmer aufwachsen ;-)
Wir haben es beige und pastellgrün gestrichen: zwei Wände beige und zwei Wände eben grün. Ganz grün hätte es mir auch nicht gefallen. Unsere Deko hat die gleichen Töne:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60139301
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40108715
und
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60054636

Und dazu noch Vorhänge mit Tigern, Löwen und Elefanten...eben alles Jungelmässig :)

Beitrag von mai75 25.02.11 - 11:36 Uhr

Hallo Jana,
unser KiZi ist in Creme und einem Milchkaffee-Braun gestrichen - die Farben spiegeln sich im Laminat wieder. Wir bekommen voraussichtlich einen Jungen und haben deshalb hellgrüne Akzente gesetzt durch einen gestreiften Teppich etc. Uns gefällts gut und sollte es plötzlich doch ein Mädchen sein, dann tauschen wir alles was grün ist gegen rosa ;-)
LG
Maike

Beitrag von supersand 25.02.11 - 11:40 Uhr

Gelb ist sehr freundlich und neutral, ein schönes orange auch.

Wir haben nur weiße Wände, heller Teppich (war schon drin...). Ein weißes Regal (Expedit von ikea). Dafür haben wir ein schlumpfblaues Bett und dunkel-orange Vorhänge und einen kleinen runden Teppich in Orange als Farbtupfer.
Es liegt dann ja noch buntes Speilzeug rum, der Sessel hat einen farbigen Überwurf, es hängen kleine bunte Bilderrahme an der Wand... man kann ganz viel mit den Accessoires machen, wenn die Wand schlicht ist. Dann kann man auch öfter mal was umdekorieren.

LG,
Sandra

Beitrag von zaubertroll1972 25.02.11 - 12:13 Uhr

Hallo,

das mit den Streifen und oben uni finde ich schön.
Wir haben einen Jungen und unsere Tapete war unten blau/creme und oben creme, unterteilt mit einer Bordüre vom kleinen König.

Neutral und schön finde ich creme / bräunlich /schlamm. Also wäre mein Geschmack. Rot und grün und sowas mag ich nicht.

LG Z.

Beitrag von escada87 25.02.11 - 17:10 Uhr

ich würde noch auf ein Outing warten und dann die Kombi lila und hellgrün wählen als Streifentechnik, die Farben harmonieren super miteinander#verliebt#verliebt