Affaire mit besten Freund aber er verhält sich immer wieder anders!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Hin und Her gerissen! 25.02.11 - 09:58 Uhr

Guten Morgen,

es liegt wieder eine schlaflose Nacht hinter mir, ich weiß einfach nicht wohin mit meinen Gedanken.
Das wird ein langer Beitrag, entschuldigt schon einmal vorweg. Kann das aber leider niemandem anders erzählen, weil es sicher meine Freunde schon nervt, immer dieses hin und her.

Mal von Anfang:

Bin vor einiger Zeit wieder in meine Heimatstadt gezogen, dort habe ich all meine Freunde wieder getroffen unter anderem auch einen Freund aus der Schulzeit. Es hat sich wieder einen super Freundschaft daraus entwickelt. Haben viel gemeinsam unternommen, er hat 2 Kinder und ich habe eine Tochter in ungefähr dem gleichen Alter wie seine jüngste.
Es hat immer schon etwas geknistert, hiermal nen Kuss dort mal ne Umarmung aber immer alles noch im normalen unaufälligem Bereich.
Im Juni gab es dann eine Party, ich habe gefragt ob ich bei ihm übernachten dürfte (ohne Hintergedanken). Naja zu Fortgeschrittener Stunde ist es dann passiert, ich hatte den tollsten Sex meines Lebens.
Morgens hatten wir ein kurzes Gespräch, wir waren beide der Meinung das wir keine Beziehung wollten (hatten beide eben erst eine schwere Trennung durch), das wir denn "Zwischenfall" nun nicht tod reden und es einfach so belassen wie alles ist.
Das Problem ist nur,es blieb nicht bei dem "Zwischenfall"! Ab dem Tag im Juni hatten wir regelmässig aller 2-3 Wochen eine tolle Nacht miteinander.
Naja was soll ich sagen, ich bin ne Frau und verliebte mich in ihn.
Ich sprach mit ihm drüber und wir hatten nen riesigen Krach deswegen, er meinte wir sollten das alles vergessen und einfach versuchen wieder Freunde zu sein.
Ich verdrängte dann meine Gefühle aber total. Wir bekam es trotzdem hin einfach wieder Freunde zu sein. Wir unternahmen wieder viel mit den Kindern alles war super.
Doch dann, es passierte wieder. Wir waren uns einige das eine Beziehung nicht klappt, wir aber eine Affaire haben könnten, wenn ich damit auch klar kam, also ohne große Gefühle.
Irgendjemand sagte mir dann mal, sei zufrieden mit dem was du hast. Also war ich froh ihn überhaupt zu haben. Wenn man das so sagen kann.
Über meine Gefühle habe ich seit dem, nie wieder mit ihm gesprochen weil ich nicht wieder einen Streit wollte, ich hatte Angst dann komplett alles zu verlieren.
Dann lief also diese Affaire, wir haben uns täglich gesehen. 1-2 mal in der Woche übernachteten wir auch bei ihm. All unsere Freunde sagten immer wieder, wir sollten uns doch eingestehen das wir auch eine Beziehung führen könnten weil es wäre nix anderes als das was wir im Moment machen. Aber alles blieb soweit so und wir waren überall offiziel "Single".

Ich hatte viele Dates in dieser Zeit aber ich kann einfach an keinen anderen Mann ran, er schwirrt mir immer im Kopf rum.
Er macht es mir auch nicht leicht, wenn wir Sex hatten ist er so anders zu mir, so liebevoll, er küsst mich auf die Stirn, sagt mir das ich ihn nun ganz für mich gewonnen hätte und lauter so Sachen. Sowas verwirrt mich. Denn am Tag ist er "normal" zu mir, wie Freunde eben.

Im Dezember war komplett ruhe, wir sahen uns schlagartig 8 Wochen garnicht mehr. Ab und an ein kurzes Gespräch über MSN. Ich dachte mir schon das da was nicht stimmt, ende vom Lied war er hat seine Ex nocheinmal eine Chance gegeben. Ohne mir etwas zusagen.
Als wir uns das erste mal wieder trafen, erzählte er mir dies alles. Ich gab nach und wir hatten wieder Sex. Das war im Januar. Von dann an entwickelte sich alles wieder toll. Wir sind wieder viel zusammen gewesen! Dann hat er das erste mal bei mir übernachtet! Ich muss dazu sagen, das konnte er vorher immer nicht. Er hat ganz komische Schlafgewohnheiten, die das alles etwas erschweren war für mich aber immer kein Problem.
Naja und in dieser Nacht, ist nix passiert. Garnix. Kurz kuscheln und dann sind wir eingeschlafen. Mehr nicht. Irgendwas stand zwischen uns.
Naja seit dem wurde der Kontakt immer weniger. Wir hatten dann noch ein Gemeinsamen Abend mit einer Freundin. Diese sagte ein Paar Tage später zu mir, das sie der Meinung ist er könnte sich mir als "bester" Freund nicht mehr öffnen. Es käme ihr so vor als könnte er mir nicht mehr seine Gefühle oder Probleme anvertrauen.
Hmm... Und seit dem Gespräch mit der Freundin ist der Kontakt zu ihm noch weniger geworden. Ich weiß nicht ob sie was zu ihm gesagt hat. Keine Ahnung, das hat er mir nie erzählt.

Durch Kleinigkeiten merk ich aber das er an mich denkt, er fragt nach uns gelegentlich per SMS.
Wir haben für den 15.03. gemeinsame Konzertkarten, ich bin am überlegen ob ich meine Karte verkaufe. Ich weiß nicht ob ich den Kontakt abbrechen sollte. Immer wenn ich so ein Gedanken habe, kommt wieder so eine "Kleinigkeit" von ihm, wo ich denke:"oh man". Diesen Link hat er mir heute morgen gepostet:

http://www.youtube.com/watch?v=24BgGRVHXs4

Wie würdet ihr den Link deuten? Zu der Band muss ich sagen, ich liebe den"W" das ist auch das gemeinsame Konzert, wo wir die Karten für März haben.

Er schrieb mir auch gestern eine SMS das wir uns gefühlte 5 Jahre nicht gesehen haben. Ich schrieb ihm, das er ja wenig Zeit hätte im Moment. Darauf kam keine Antwort.

Ich bin hin und her gerissen, was soll ich denn nur tun? Kontakt abbrechen? Weiter alles einfach so laufen lassen?
Ich versteh es einfach nicht, ich verstehe ihn einfach nicht!
Ich verkrafte auch langsam das hin und her nicht mehr.

Oh man ich sollte doch wieder Tagebuch schreiben, es tut echt gut sich mal alles von der Seele zu schreiben.

Danke euch fürs zuhören.

Grüße

Beitrag von lichtchen67 25.02.11 - 10:12 Uhr

Was verstehst Du denn nicht? Er möchte keine Beziehung zu Dir, ihr seid "nur" befreundet und ihr habt Sex miteinander.. genauso war/ist es besprochen und genauso lebt er auch.

Du musst für Dich entscheiden, wie lange Du das mit machen kannst bzw. möchtest. Ich hatte sowas in der Art auch mal, wir waren beide Single, aber ich war JEDES Wochenende bei ihm und ich dachte auch, so what, ist doch auch wie Beziehung. War es aber nicht..... irgendwann hab ich das auch kapiert.... und er hatte dann eine Beziehung irgendwann, aber nicht mit mir ;-).

Lichtchen

Beitrag von Hin und Her gerissen! 25.02.11 - 10:17 Uhr


Danke erstmal für deine Antwort.

Ich versteh nicht warum er dann so zu mir ist, wenn es doch "nur" Sex ist. Warum sagt er so Sachen zu mir, das ich ihn nun ganz von mir überzeugt hätte? Das wir uns gefühlte 5 jahre nicht gesehen haben obwohl es vielleicht gerade mal 2 Wochen her ist? Würde er dir damit nicht zeigen das er dich irgendwie vermisst? Deute ich das einfach nur falsch? Sowas sagt man doch nicht einfach so oder?

Beitrag von lichtchen67 25.02.11 - 10:33 Uhr

Ja, Du denkst falsch. Frauen denken falsch. Er mag Dich ja, er möchte Dich sehen, er vermisst Dich sicher auch, er will aber keine Beziehung mit Dir. Punkt. Deswegen kann er alles andere doch trotzdem empfinden.

und wenns ihm wieder "reicht" und seine Akkus voll sind, dann lebt er für sich, meldet sich nicht oder weniger und versuchts mit der Ex oder mit anderen Frauen. Du bist für ihn ziemlich praktisch.

Du musst eben für Dich überlegen, ob Du das mitmachen möchtest. Die Hoffnung, dass eine Beziehung draus wird solltest Du jedoch aufgeben.

Lichtchen

Beitrag von wer weiß das schon 25.02.11 - 10:36 Uhr

Hallo,

vielleicht hat er auch nur den Sex vermisst?!

Du bist für ihn in der Hinsicht "leichte" Beute und klar auch Männer wissen wie sie eine Frau "warm" halten können.

Er hat seinen Standpunkt klar gemacht, alles was hier jemand schreiben könnte wären Spekulationen, frage ihn noch mal deutlich und wenn seine Antwort wieder ist "Sex ja - Beziehung nein!" Und du damit nicht leben kannst, dann trenn dich! Ich weiß einfacher gesagt als getan, aber das Leben ist kein Zuckerschlecken....

Viel Glück

Beitrag von asimbonanga 25.02.11 - 11:42 Uhr

Selbst auf die Gefahr hin ,das ich mich wiederhole:
Es zählen nur Taten !!!!!!

Und danach bist eine Freundin , mit der er auch Sex hat.Es reicht nicht für mehr.

Dein Selbsterhaltungstrieb sollte der Sache ein für allemal ein Ende bereiten.

Beitrag von wartemama 25.02.11 - 10:16 Uhr

Ich würde den Kontakt abbrechen - lieber leide ich ein paar Wochen wie ein Hund wegen Liebeskummer, als mir monatelang so ein Hin und Her anzutun.

An dem Spruch "Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende" ist m.E. schon was Wahres daran.

Alles Gute! #blume

LG wartemama

Beitrag von Hin und Her gerissen! 25.02.11 - 10:20 Uhr


Danke dir für deine Antwort.

Vielleicht hast du wirklich recht und ich sollte denn Kontakt ganz abbrechen.
Ja klar es wird hart werden am Anfang abe auf dauer ist es wirklich besser.

Danke für deine Meinung.

Viele Grüße

Beitrag von frieda05 25.02.11 - 10:54 Uhr

Der Junge ist ja ein geschicktes Bürschchen. Wenn er das Gefühl hat, Du gehst im von der Angel, hält er Dir einen Wurm hin und Du beißt an.

Ich würde dringend das Gewässer wechseln.

Natürlich verstehe ich, daß Du Dir immer wieder Hoffnungen machst. Solltest Du aber nicht. Der Knabe ist durch beide Ohren gebrannt. Klar mag der Dich. Das war es dann aber auch. Entweder Du brichst den Kontakt komplett ab und trittst ihn auch als "Freund" in die Tonne, oder aber Du bleibst schlicht höflich, nett aber körperlich distanziert.

Es gibt viele Arten ein Fußabtreter zu sein, diese Art wäre nicht meine.

GzG
Irmi

Beitrag von binnurich 25.02.11 - 10:57 Uhr

ich verstehe dich schon...
ich glaube, er will nicht mehr, ist sich aber nicht 100% sicher...so ein wenig Sex wäre schon nicht schlecht, aber dann kommst du wieder mit Gefühlen...

aber gern würde er sich ein Türchen offen halten.
meine empfehlung: geb ihm den Laufpass und dann wirst du sehen was passiert

was würde ich wirklich tun?
ich würde ihn schon mit einer Vorabentschuldigung um ein Gespräch bitten.
Ihm sagen, dass ich nichts für meine Gefühle kann.
Aber ich es so auch nicht durchziehen kann oder will.
Sagen, dass solche Links fies sind, weil sie mich grübeln lassen. Ich habe das lied nicht angehört...aber auch sowas läßt dich grübeln

Beitrag von frieda05 25.02.11 - 11:30 Uhr

nee, mit der Gefühlsnummer käme ich dem Herren nicht.

Das hat was von Dackelblick und dann kommt er ihr mit Sicherheit mit der Geschichte: "jooo, aber ich... - so verletzt - immer noch...in Sachen Ex etc.pp. - noch Bindungsangst - aber wenn, dann bestimmt Du (die TE) - aber ich weiß halt noch nicht #bla..#bla..."

Wer braucht denn sowas?

Und so wie die TE z. Zt. gestrickt ist, fällt sie glatt darauf rein. Wir Weiber eben...#augen. Glauben doch immer, daß ausgerechnet wir der Balsam für die Seele des Geliebten sind und er sich das schon überlegen wird, wie wertvoll wir so für ihn sind etc.pp.

Bist Du Gottes Sohn, so hilf Dir selbst. Den Typen würde ich eiskalt abservieren (außer ich wäre auf ne Bettgeschichte aus - dann würde ich ihm allerdings genau dies Gefühl vermitteln. Er ist der Toyboy und ich mach die Regeln)

GzG
Irmi

Beitrag von sunshine1176 25.02.11 - 11:43 Uhr

Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen!

Ist doch nett für ihn, wenn er eine beste Freundin und Geliebte in einer Person hat! In erster Linie stressfrei! Wenn du dann doch zu gefühlsduselig wirst, dann wird der Kontakt eingeschränkt und wenn es sich wieder beruhigt hat, zieht er die Möhre und hält sie dir vor die Nase und eselig wie wir Frauen sind, versuchen wir sie zu bekommen!

Wenn du dir selber einen Gefallen tun möchtest und nicht gerne leidest, dann nimm den schon beschriebenen Schrecken ohne Ende! Auch wenn es erstmal sehr weh tut, du wirst bald merken, dass es die richtige Entscheidung war!

Und ich weiß wovon ich rede!

LG und alles Liebe
sunshine

Beitrag von 25022011 25.02.11 - 11:20 Uhr

Zu dem Link würde ich ihm wahrscheinlich klipp und klar ne Antwort posten:

Ich möchte nicht mehr warten, entweder ganz oder gar nicht!

Du wirst merken wie er sich darauf verhält, auf keinen Fall würde ich mich weiter so hinhalten lassen und immer da sein, wenn er gerade ein Hoch hat und glücklich mit dir sein möchte. Diese Achterbahnfahrt der Gefühle tut niemandem gut.

LG

Beitrag von milka700 25.02.11 - 12:44 Uhr

Er will`s unkompliziert - du machst es kompliziert.
Die Kinder zu involvieren, obwohl er nur von Freundschaft mit Sex geredet hat, war unklug.
Entweder du zeigst ihm, dass du nicht auf ihn angewiesen bist und hörst auf mit klammern, oder du machst Schluss.
Gehören tut er dir eh nicht. Und seiner Ex auch nicht. (obwohl er anscheinend noch dran hängt)

Beitrag von witch71 25.02.11 - 13:01 Uhr

Du fragst Dich, wieso er mit Dir schläft, liebevoll und nett zu Dir ist und Dir Honig ums Maul schmiert.

Das ist die falsche Frage.

Frag Dich lieber, wieso er keine Beziehung mit Dir haben will und was daraus die logische Konsequenz für Dich sein sollte.

Beitrag von super_mama 25.02.11 - 13:23 Uhr

Hallo,

auch wenn es vlt hart un dfies klingt; sowas nennt man FREUNDSCHAFT PLUS EXTRA !

Er will dich warm halten, so lang vergnügt er sich, sucht nach DER FRAU für sich und wnen er das Bedürfnis hat Sex zu haben, mal gehalten zu werden, etwas die Seele und das Ego gestreichelt zu bekommen, dann kommt er zu dir !

Sehr übliches und verbreitetes Verhalten. Traurig aber wahr.

Während meiner Single-Zeit bin ich auch mal an so einen Typen geraten. Ich hatte mich verliebt, ganz klar, aber nach gut 2 Monaten die ich dann zwischendurch gelitten habe wie ein Tier (ich bekam auch solche SMS wie du "Er schrieb mir auch gestern eine SMS das wir uns gefühlte 5 Jahre nicht gesehen haben. Ich schrieb ihm, das er ja wenig Zeit hätte im Moment. Darauf kam keine Antwort. " und antwortete das Selbe) drehte ich den Spieß um. Auf eine SMS wie die, die du bekommen hast, hab ich erst 1 - 2 Tage später reagiert und schrieb wenn, das ich wenig Zeit hätte.
Nach guten 2 Wochen weiter schreib er mir fast täglich, in der Zeit hatte ich aber einen kühlen Kopf bekommen und gemerkt was das war. Nämlich gar nichts.

Werd wach, werd klar und geniess das konzert ALLEIN !

Beitrag von chalida1 25.02.11 - 21:03 Uhr

Das könnte von mir sein ;-)
Nur ich bin jetzt nach einem halben jahr so ein hin und her seit über zwei Jahren mit Ihm zusammen..... geklappt hat das erst als er in nem Eifersuchtsanfall zugegeben hat das er auch gefühle hat ;-)

Und wenn Du die Karte los werden willst, Ich nehm sie :-P