Nach 1000 ss Anzeichen kam doch die rote Pest!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausixxx 25.02.11 - 10:05 Uhr

Hey ihr lieben!!!! Nach Übelkeit, unterleibsschmerzen und ziehen und der prallen Brüste kam heute meine Tage.

Toll, warum hätte es auch diesmal klappen sollen. Laut Fa sah auf dem Ultraschall vor 2 Wochen alles nach einem super Eisprung aus. Nur leider nicht bei den blutwerten. Laut den hatte ich diesen Monat keinen es. :-(

Noch wer so depri???? Hat es schonmal wer mit mönchspfeffer probiert???

Lg

Beitrag von majleen 25.02.11 - 10:13 Uhr

Mönchspfeffer bitte mit dem FA absprechen.

Leider ist es eben so, daß auch bei guten Bedingungen keine 100% Chance besteht. Es sind eben immer nur 20-25%.

Kuck mal hier auf der 5. Seite, da steht, wann die besten Möglichkeiten sind um schwanger zu werden:

http://www.meinkinderwunsch.de/FruKiWuInt.pdf

viel Glück #klee

Beitrag von anettri 25.02.11 - 19:43 Uhr

hallo mausi,
ich kann dir folgendes von mir berichten:wir dachten pille absetzen und dann ungeszwungen schwanger werden... nix. wir haben 2jahre versucht! ich habe im forum vor wochen von "antje" gelesen, dass sie babywunsch-tee trinkt. habe ich mir auch bei www.babywunsch-tee.de geholt (gleich die 3x300g packung inkl teefilter#winke- man weiß ja nie :-) ). und nach exakt 2ÜZ war ich schwanger !!! Antje hatte damals das gleiche beschrieben. vielleicht probierst du es damit mal... ich drück die daumen !!!!