Erfahrung mit Ovaria comp und Bryophyllum comp.?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blauerstern20 25.02.11 - 10:58 Uhr

Hallo :-)

Hat jemand von euch bereits Ovaria comp und Bryophyllum comp eingenommen?

Wann wird was eingenommen, in der ersten Zyklushälfte? Was in der zweiten?

Wieviele Kügelchen muss man täglich einnehmen?


Was habt Ihr für Erfahrungen gesammelt?

Freue mich auf Antworten und danke euch für Hilfe/Tippa.

Lg Karo #winke

Beitrag von wartemama 25.02.11 - 11:09 Uhr

Schau mal hier; vielleicht wirst Du da fündig:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&bid=-1&s=ovaria+comp

LG wartemama

Beitrag von leonie0505 25.02.11 - 11:11 Uhr

Hier ich....nimm es aber erst ein Zyklus,zweite hat grad angefangen... also kann ich noch net viel über die Wirkung sagen...Aber du nimmst normalerweiße Ovaria comp bis zum ES 3x5 Globulis und Bryophyllum ab ES bis zur Mens auch 3x5 Globuli;-)