Pucken im Sommer?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ck78 25.02.11 - 11:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Kleiner wird Tags und auch Nachts zum schlafen gepuckt..Dieser kleine Hampelmann zappelt so mit den Händen rum das er einfach nicht einschlafen kann und wenn dann zappelt er sich nach 10min wieder wach...
Nun ist er noch dazu n richtiger Warmblüter und ständig am schwitzen..Momentag pucken wir Ihn in nem Baumwollpucktuch von HessNatur ,drunter n Schlafi und n langen Body und drüber ne leichte Decke..Und mehr darfs aber auf keinen Fall sein sonst Badet er im Schweiss..
Wie macht ihr das im Sommer???
Nur mit Windel pucken??Oder wie?Müssen bald n neues Pucktuch kaufen weil das langsam zu klein wird...Wollte jetzt n Swaddle me ( schreibt man das so???) kaufen..Gibts da welche die ihr für den Sommer empfehlen könnt???

Freu mich auf Eure Antworten

Natalie & Elias der gerade gepuckt sein Vormittagsschläfchen hällt

Beitrag von magnoona 25.02.11 - 11:02 Uhr

wir hatten den Swaddle me, fand ihn für die ersten Wochen gut, dann hat er schon nicht mehr optimal gepasst...finde ein elastisches großes Tuch viel!!! besser, da bist du flexibler.
Je nachdem würde ich dann mit Body oder sogar nur Windel pucken...

Beitrag von binipuh 25.02.11 - 12:05 Uhr

Hallo Natalie,

vielleicht hat sich bis zum Sommer das Problem ja schon erledigt, falls nicht, kann ich Dir den Puck-a-Baby empfehlen.
Das ist ein dünner Baumwollpucksack.
Der dürfte nicht zu warm sein.

Liebe Grüße

Bini