Wie ist das bei Ebay bei euch, zahlen die Leute oder auch nicht???

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von pimperrella 25.02.11 - 11:10 Uhr

In den letzten Wochen habe ich einiges über Ebay verkauft und muss sagen das die meisten Leute garnicht zahlen oder erst wenn man einen Fall meldet und dann noch sauer sind das man einen Fall eröffnet hat, obwohl man sie schon vorher angeschrieben hat (ohne Reaktion)........

bei mir jetzt ca. 20 Sachen verkauft:

8 innerhalb einer Woche#pro
2 können erst nächsten Monat zahlen:-[
4 garnicht gezahlt
2 erst nach 3 Wochen
und 3 Fälle sind im Moment noch offen



Beitrag von fleckchen73 25.02.11 - 11:21 Uhr

hi!

von 11 auktionen

10 SOFORT bezahlt

und einer nicht!

LG ;-)

Beitrag von nightwitch 25.02.11 - 11:30 Uhr

Hallo,

hab gestern noch was versteigert, da ist natürlich noch kein Geld da (war eh Abholung).

Ansonsten alle direkt (max. 4-5 Tage), einen nach Erinnerung (2 Tage später war das Geld da).

Hab bislang aber immer Glück gehabt, dass die Käufer spätestens nach einer höflichen Anfrage (keine offizielle über Ebay, sondern erst per Mail von mir) bezahlt haben.

Gruß
Sandra

Beitrag von lilly_may1981 25.02.11 - 12:33 Uhr

Hallo,


früher hatte ich das auch so oft.

Neuerdings schreibe ich immer unter den Auktionen:


Bitte nur bieten, wenn auch wirklich Interesse am Artikel besteht. Zahlungen bitte innerhalb von 5 Werktagen.



Ich muss sagen, es klappt super, es bezahlen bisher immer alle.


Aber irgendwann wird sicher auch wieder ein schwarzes Schaf dabei sein.

LG

Beitrag von tweety12_de 25.02.11 - 12:36 Uhr

hallo,

bei durchschnittlich 250 auktionen im monat habe ich 1-2 ebayer die erst nach eröffnung eines falles bezahlen....

ich habe viele sammler dabi, deshalb zieht sich da die bezahlung auch etwas hin, was aber ja normal ist.

gruß alex

Beitrag von fleckchen73 26.02.11 - 10:37 Uhr

Boah!!!!

250 pro Monat!!!??

Ich komme schon bei 20 Auktionen ins schleudern!! #schwitz


;-)

Beitrag von die-ohne-name 25.02.11 - 13:40 Uhr

Hallo,

letzten Monat habe ich sehr viel verkauft.

Davon haben 85% sofort gezahlt, 10% nach einmal anschreiben (2 Wochen ca.) und 5% garnicht, bzw. erst nach über nem Monat/Falleröffnung.


Alles Liebe

Beitrag von picaza 25.02.11 - 15:15 Uhr

Hi,

letzten Sonntag liefen 8 Auktionen aus und am Dienstag hatten tatsächlich schon alle bezahlt. Ich war selbst etwas überrascht. #schein

Normalerweise habe ich immer 1-2 Käufer dabei, die nicht zu den Schnellsten gehören. #augen

LG

Beitrag von donaldine1 25.02.11 - 16:39 Uhr

Hallo,
seitdem ich fast nur noch Paypal anbiete, da läuft es super.
LG
donaldine1

Beitrag von silke_35 25.02.11 - 20:14 Uhr

Hi,

ich glaube, es kommt auch etwas darauf an, was man verkauft. Ich meine, welche Klientel man mit den Artikeln anspricht.

LG
Silke

Beitrag von hellokittyfan-07 26.02.11 - 09:20 Uhr

hab auch wieder eine dabei die nicht zahlt, fall ist eröffnet. leider hab ich eine mindestens immer dabei bei ca.30 auktionen. und öfters auch welche die gleich wieder zurück treten #kratz ist genauso ärgerlich weils meistens dann nicht emhr für das geld weggeht #winke

Beitrag von manoli71 26.02.11 - 18:38 Uhr

Ich habe innerhalb der letzten 4 Wochen 35 Artikel verkauft. 33 haben sofort gezahlt, eine hat auch sofort gezahlt, hatte aber bei unserer Kontonummer eine Zahl vergessen. Zahlung kam nach Auffallen dann aber sofort. Eine andere hat erst nach meinem Anschreiben gezahlt, dann aber auch sofort. Alles in allem ist es gut gelaufen.

Beitrag von hailie 26.02.11 - 23:12 Uhr

Bisher haben alle Käufer recht schnell gezahlt.
Nur einmal musste ich hinter dem Geld herlaufen, bis die knapp 5 Euro schließlich in 3 Überweisungen gezahlt waren. #kratz

LG

Beitrag von sssonnenblumchen 27.02.11 - 12:36 Uhr

Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. Als Käufer und auch als Verkäufer. Auf eine von ca 20 Zahlungen müsste ich kurz warten, die Dame hat aber Email geschrieben wegen Verzögerung, es war also ok für mich.
lg

Beitrag von emestesi 28.02.11 - 14:40 Uhr

Ich mache es grundsätzlich so, dass ich meine Angebote gleich von vorn herein hineinschreibe:

Bitte nur mitbieten, wenn wirklich Interesse am Artikel besteht! Überweisung nach erfolgreicher Auktion bitte innerhalb von 5 Werktagen; sollte dann keine Zahlung eingegangen sein, werde ich die Auktion als Fall Ebay melden.

Klingt erstmal hart, aber nur so habe ich es hinbekommen, dass meine Käufer wirklich pünktlich zahlen; davor hatte ich auch sehr viele Schnarchnasen oder Leute, die dann vom Kauf zurücktreten wollten. Klappt jetzt alles wunderbar :-).

LG Emestesi