Mutterschutzgesetz: Mehrarbeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iloka 25.02.11 - 11:17 Uhr

Hallo.
Ich wollte mal wissen, ob Ihr mir helfen könnt. Im Mutterschutzgesetz steht, dass man Mehrarbeit in der Schwangerschaft nicht machen muss. Beinhaltet das auch Tätigkeiten ab 18.00 Uhr?
Also ich muss im März öfter mal ab 18.00 Uhr bei Sitzungen anwesend sein und Protokoll führen. Würde mich interessieren, ob ich das dann übehaupt machen darf bzw. muss?

Beitrag von 30052009 25.02.11 - 11:25 Uhr

Hallo,

das kommt ja auf deine Gesamtarbeitszeit an. Zwischen 6 Uhr und 20 Uhr darfst du glaub ich 8,5 Stunden am Tag arbeiten mit Pause natürlich.

Grüße
Nicole, die heute ihren letzten Arbeitstag vor dem Muschu hat.

Beitrag von iloka 25.02.11 - 11:26 Uhr

Ich würde dann aber auf ungefähr 11 Stunden kommen. Da wäre ich dann ja drüber. Mh.

Beitrag von 30052009 25.02.11 - 11:28 Uhr

Genau, ich meine mehr als 8,5 Stunden mit Pause darfst du nicht arbeiten. Also müsstest du das dann nicht machen. Ich würd da mal mit dem Chef reden und im das Muschugesetz zeigen.

Beitrag von kleeblatt-83 25.02.11 - 11:25 Uhr

im MuSchG steht auch das du bis 20 uhr arbeiten darfst.
solange du dich dabei nicht schlechter fühlst ist doch alles gut;-)