Wo Kind spüren in der 19ssw?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jinebine 25.02.11 - 11:45 Uhr

Huhu ihr lieben Mitschwangeren,

meine Frage steht ja schon oben.
Ich habe die Frage, weil ich jeden Tag hoffe meinen kleinen Schatz zu spüren, aber ich merke einfach NIX. #schmoll

Ich möchte mein Krümel doch endlich spüren, merken wir er rumboxt und rumtollt im Bauch.

Ist meine erste ss und meine FÄ meinte ich habe eine VWP. #heul

Wie lange muss ich den noch warten? #schmoll
Und wo ungefähr müsste ich mein Krümel ungefähr spüren?

Lg janine die ganz traurig ist mit Krümel 19ssw#verliebt

Beitrag von victorias 25.02.11 - 11:49 Uhr

Hallo, ich kenn das bin zwar erst 15+3 aber kanns jetzt auch schon kaum mehr erwarten...ich weiß aber das es noch dauern wird.
Kann dir sonst nicht viel dazu sagen außer dass ich gelesen habe dass es bei einer VWP länger dauert bis man den Zwerg spürt als bei einer HWP.

LG und viel Glück dass es trotzdem bald passiert =))
Victoria +#ei

Beitrag von saraste 25.02.11 - 11:50 Uhr

Hallo Janine

Etwas unter dem Bauchnabel habe ich meinen Zwerg das erste mal gespürt.

Aber habe noch etwas geduld, nicht jede merkt es zur gleichen Zeit.
Bei mir war es 2 Tage vor halbzeit.

Und jede spürt es anders.

LG Sara

Beitrag von wartemama 25.02.11 - 11:55 Uhr

Ich habe ihn das erste Mal bei ca. 19+4 gespürt... auch unter dem Bauchnabel. Zuerst war ich mir unsicher - es hätten durchaus auch Blähungen sein können. ;-)

Meine FÄ sagte zu mir, daß es gerade in der ersten SS etwas länger dauern kann.... viele merken ihr Baby wohl erst in der 20-24. Woche. Habe noch etwas Geduld, es ist bestimmt auch bald bei Dir soweit! #klee

LG wartemama

Beitrag von germany 25.02.11 - 11:59 Uhr

Hallo,

also mein Krümel boxt oder tritt mir meist gegen die Gebärmutter, also so voll gegen das Schambein. Manchmal auch, ganz nett, gegen die Mutterbänder...

Jetzt gerade wieder gegen das Schambein. Keine ahnung wie der krümel da liegt.

Abends wenn ich auf dem Rücken liege, dann spüre ich wie er sich dreht und tritt/boxt. Immer nach unten. Ich spüre mein kleines bereits seit der 16.ssw, aber dies ist auch meine 2. ss. In der ersten ss hat es bei mir auch gedauert.

Jedenfalls bin ich genauso weit wie du und mein Baby liegt links. Leg dich mal auf den Rücken, dann merkst du vielleicht eine große Beule auf der linken Seite. Bei berührung des Bauches drückt mein kleines sich dagegen und dann spürt man die Tritte und Boxer shcon deutlich.




lG germany

Beitrag von diabola1000 25.02.11 - 12:10 Uhr

oh je, das ist ja schrecklich, die warterei :-)
ich hab schon viele beschreibungen gelesen und kann diese nur bestätigen...es muss sich anfühlen, als würde ein popcorn auf deiner haut aufgehen....oder als würde eine seifenblase platzen...ein klitzekleiner stupser eben.
ich habs die ersten mal immer gespürt, wenn ich mit angewinkelten beinen auf dem sofa gesessen bin. dann wars im bauch wohl etwas enger und da hab ichs dann gespürt.
auf dem rücken liegend hab ich anfangs nie etwas gemerkt.
drück doch erst mal ganz wild auf deinem bauch rum, dass es wach wird und danach bleibst so 5 minuten ganz ruhig sitzen.
viel glück :-)

Beitrag von jmukmuk 25.02.11 - 12:10 Uhr

ich hab auch eine VWP und jetzt erst in der 22. SSW spüre ich definitiv tritte. Meistens tritt sie nach unten, was nicht so nett ist, aber heute auch mal an die "Außenwand". ;-)
Bei dir gehts bestimmt auch bald los.
ist übrigens auch meine erste SS.
#winke