übelkeit und erbrechen 38.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von cioccolato 25.02.11 - 11:57 Uhr

mir ist seit gestern abend schlecht, und heute morgen musste ich schon zweimal brechen. Sonst gehts mir aber gut, und habe trotzdem guten apetit und esse auch #schein aber die übelkeit ist trotzdem da, hoffe nur muss mich nicht wieder übergeben

kann das an den hormonen liegen?? hat das noch wer zum ende der SS??

lg ciocco 38.ssw#verliebt und Jaimy 11 Monate#verliebt

Beitrag von uta27 25.02.11 - 12:00 Uhr

Hi!
Habe ich schon oft gehört, dass sich die Kinder so "verabschieden" wie sie sich "angekündigt" haben!
Vielleicht gehts ja bald los bei dir?!
Meine Tochter habe ich nicht geboren, sondern ausgekotzt!#rofl
LG, Uta

Beitrag von sweetheart83 25.02.11 - 14:51 Uhr

Vielleicht hast du ja Glück und es geht los in kurzer Zeit, soll ja ein Zeichen sein, wenn man um den ET brechen muss oder Durchfall bekommt ohne andere Ursache wie Magen-Darm-Geschichten oder was Falsches gegessen zu haben, ich würde es dir gönnen, auch wenn ich neidisch auf alle Märzis bin, die ihre Zwerge schon haben, bald sind wir ja alle dran :-)