An alle, die mind. zum 2. Mal schwanger sind... (Thema Brüste)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von supersand 25.02.11 - 11:59 Uhr

Geht es Euch auch so, daß die Brüste nicht so explodieren wie bei der 1. SS?

Ich merke ganz selten mal ein leichtes Ziehen, so wie beim Stillen, wenn die Milch einschießt. Ansonsten sind die noch kein Stück größer geworden, auch nicht praller. Bin jetzt 12. SSW.

Ich weiß noch, daß ich in der 1. SS (genau 2 Jahre her) Monsterdinger hatte. #rofl Oder kamen die auch erst später und ich weiß es nur nicht mehr so genau?!

Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

LG,
Sandra #winke

Beitrag von tani-89 25.02.11 - 12:00 Uhr

ja sie taten nicht so weh wie in der ersten es zieht etwas aber nicht so stark sie sind aber schon riesig geworden

Beitrag von zaubermaus666 25.02.11 - 12:01 Uhr

Hallo!

Von der Größe her hat sich damals und auch heute nix :-)
Aber sie sind dieses Mal sehr empfindlich... #schein

Liebe Grüße #winke

Beitrag von sunflower79 25.02.11 - 12:02 Uhr

Hallo,
bei mir ist es umgekehrt der Fall.
sie sind bei mir jetzt praller und schmerzhafter als in der ersten ss.


lg sun(19.SSW)

Beitrag von germany 25.02.11 - 12:04 Uhr

Hallo,

also in der ersten ss hatte ich erst so im 7. Monat größere Brüste. Jetzt hab ich sie von beginn an!

Normalerweise wird meine Brust größer/schmerzempfindlich kurz vor der Periode, also seit der 1. ss ist das so. Also dachte ich, ich wäre nicht schwanger...

Naja jedenfalls explodiert meine Brust bald! Ich hatte mal 70c und war echt glücklich mit der Größe und mittlerweile ist mir 85b zu klein! Und ich bin morgen erst in der 20.ssw!!!

Ich hab keinen Bock mehr! Ich hasse die Teile. Es passt zu mir und meiner größe, aber ich mag die dinger nicht. Ihc frag mich immer was Männer daran so toll finden...


Ich bin froh wenn meine wieder normal groß sind!




lG germany

Beitrag von uta27 25.02.11 - 12:04 Uhr

Hallo Sandra!
Bei Kind Nr. 2 und 3 hat es ewig gedauert, bis etwas an den Brüsten zu sehen war.
Bei Kind Nr. 3 war ich auch noch in der Stillzeit, vielleicht deshalb.
Jetzt bei Kind Nr. 4 kann ick meinem alten die Dinger schon um die Ohren hauen, hihi
Nee, mal im Ernst:
Jetzt fällt es mir richtig dolle auf, wie groß die schon geworden sind! Musste mir schon 1 BH-Größe größer kaufen.
Und weh tut das! Das nervt manchmal richtig!
Komisch, ich hatte mir gedacht, die wissen nach 12 Jahren Stillerfahrung, wie es geht und müssen sich nicht so dolle darauf vorbereiten.. naja
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von lixy 25.02.11 - 12:26 Uhr

also von der größer her, denke ich (hoffe ich!!) dass sie nicht viel größer geworden sind. etwas schon aber in der erstenm ss mehr.
diesmal taten sie aber viel mehr weh als bei der ersten ss! mehr und länger!!! ist jetzt aber auch wieder weg!

Beitrag von aires 25.02.11 - 12:28 Uhr

hallo,

also bei mir ist es genau umgekehrt....
hab bei der 1.SS gar keine veränderung gehabt/wahrgenommen und hatte dann nach der Entbindung auch keinen richtigen milcheinschuss (konnte auch nicht stillen, weil einfach nichts produziert wurde :-()

und diesmal hab ich an der brüsten die SS erähnt (waren total schmerzempfindlich! #schwitz)
naja, und die sind jetzt nach und nach auch "praller"/großer geworden und sind immer noch seeeeehr empfindlich

vllt wirds ja diesmal was mit stillen, das hoffe ich jedenfalls #schein

LG
aires

Beitrag von timpaula 25.02.11 - 12:36 Uhr

Dann bin ich anders als Andere!

bei meiner ersten Schwangerschaft hat sich an meinen Brüsten nichts geändert und jetzt explodieren sie förmlich...


lg Susi

Beitrag von corinna1988 25.02.11 - 12:39 Uhr

Also größer sind sie glaub ich noch nicht geworden, habe ja jetzt schon 95C. Jedenfalls sind sie aber bedeutend empfindlicher wie beim 1. Mal. Hatte neulich richtiges Brustpochen (schlecht zu erklären). Habe meinen BH ausgezogen udn dann fiel die Brust so leicht nach unten. Das waren Schmerzen und auch die Brustwarzen sind viel empfindlicher. reißen oft ein. Aber Milch ist bei mir diesmal spät da. Hatte ich bei der 1. schon um die 17. SSW rum.

lg corinna 18. SSw

Beitrag von supersand 25.02.11 - 12:49 Uhr

Danke für Eure Antworten! #danke

Daraus schließe ich, daß wohl jede SS anders ist und es mal so, mal so verläuft.

Na, da bin ich ja mal gespannt, ob die noch "wachsen". Mein Mann war jedenfalls ganz begeistert letztes Mal. Ich glaube, er hofft, daß es wieder so wird... :-p

Schönen Nachmittag und guten Start ins Wochenende (juchu!)!

Sandra

Beitrag von ladyphoenix 25.02.11 - 12:55 Uhr

Huhu
ich bin auch zum 2. mal schwanger und ich empfinde es diesmal als wesentlich schlimmer. Meine Brüste sind explodiert, ich hab jetzt schon eine Körbchengröße zugelegt und meine Brustwarzen sind super empfindlich und dieses Gefühl von Milcheinschuss hab ich auch ständig, bin mal gespannt wo das noch endet #zitter

#winke

Beitrag von littlehands 25.02.11 - 13:05 Uhr

Meine explodieren erst jetzt beim 3.Kind.Bei den ersten beiden habe ich keine größeren BHs gebraucht.Diesmal schon.

Beitrag von almararore 25.02.11 - 13:46 Uhr

Also meine Brüste sind bei meinem ersten Kind explosionsartig gewachsen. EIne Arbeitskollegin war so taktvoll mich zu fragen, ob ich jetzt eine Molkerei betreibe ;-) ... nachher war das Wachstum nie mehr so groß, aber wahrscheinlich auch, weil sie nach Raphael nie wieder so klein wurden...

LG
Alex