Das wars dann wieder

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shiva-sunny 25.02.11 - 12:14 Uhr

Tja, auch der 14. Zyklus negativ. Habe gestern mit 3 Tagen Verspätung die Mens bekommen. Wir haben uns dieses Mal soooo Hoffnungen gemacht, weil meine Zyklen eigentlich immer regelmässig sind, 30 bis 32 Tage. Und jetzt das, am 36. ZT. Haben uns jetzt für nächste Woche in der Kinderwunschklinik angemeldet.

Beitrag von wartemama 25.02.11 - 12:20 Uhr

Das tut mir leid.

Nach 14. erfolglosen Zyklen würde ich an Deiner Stelle jetzt auch den Weg in die KiWu-Klinik gehen. Alles Gute! #blume

LG wartemama

Beitrag von sacha09 25.02.11 - 12:37 Uhr

oh man,das tut mir leid,bei mir haben die mens heute eingesetzt,auch nicht viel besser,üben seit 3 jahren,dachte es hätte geklappt,wegen übelkeit und schwindel(das hab ich immer noch).


ich kenn das,lass denn kopf nicht hängen.


lg

Beitrag von chrisi77 25.02.11 - 19:25 Uhr

Hi,

ich kann Dich gut verstehen. Ich habe heute morgen meine Mens bekommen und damit starten wir in den 17. Übungszyklus #schmoll. Ich habe nächste Woche mal einen Termin beim Frauenarzt, damit er mal einen Hormonstatus machen kann und evtl. Ultraschall. Auf den Termin warte ich schon seit Mitte Dezember und ich hatte so gehofft dass ich ihn nicht brauchen werde...

Mein Freund will noch nicht zum Arzt und das akzeptiere ich mal so, obwohl ich schon gerne wüsste woran es liegen könnte.

Ich drück Dir ganz fest die Daumen und viel #klee dass es bei Euch bald klappt.

Liebe Grüße

Chrisi #winke