Wie lange warten?? Erfahrungen gesucht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ratlos29 25.02.11 - 12:20 Uhr

Hallo zusammen #winke
Ich habe gerade die Pille abgesetzt und wollte mal in die Runde fragen wie lange es bei euch etwa gedauert hat #schwanger zu werden.

Danke schon mal im Vorraus!!

Liebe Grüße :-D

Beitrag von marilama 25.02.11 - 12:23 Uhr

Hallo,

bei mir hats zwei Jahre gedauert.

Dir viel Glück, dass es schneller geht, dazu noch einige Statistiken:

Bei 50 % der Paare klappt es im ersten Halbjahr.

Bei 85 % der Paare klappt es im ersten Jahr.

Bei 90 % der Paare klappt es innerhalb zwei Jahre.

95 % der Paare sind nach drei Jahren schwanger.

Grüße

Beitrag von shiva-sunny 25.02.11 - 12:27 Uhr

Wir sind seit 14 Zyklen dran, die Statistik von marilama hab ich auch schon gesehen. Viel Glück!

Beitrag von cora-maus 25.02.11 - 12:23 Uhr

Juhu ;-)

Bin damals bei meiner ersten ss im 4.ÜZ nach Pille absetzen #schwanger geworden... sind nun wieder im 1. ÜZ für Baby Nr. 2 :-D mal sehen wie lange es diesmal dauert.

Viel Glück und das es schnell klappt #klee#klee

Beitrag von bannabi 25.02.11 - 12:23 Uhr

das ist unterschiedlich

bei einigen klappt es direkt andere müssen jahrelang warten...

wir sind nun im 5. ÜZ
nehme die pille aber schon 1 jahr nich mehr...aus anderen gründen

Beitrag von wartemama 25.02.11 - 12:24 Uhr

Bei mir hat es schon im 4. ÜZ nach Absetzen der Pille geschnaggelt. Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von tani-89 25.02.11 - 12:25 Uhr

Sofort nach pillen absetzung und beim zweiten hat es 9 Monate nach der Geburt geklappt

Beitrag von julesan 25.02.11 - 12:26 Uhr

Hallo,

ich wurde nach einem halben Jahr schwanger.

Zu den Statistiken noch: Das ist auch altersabhängig.

Man sagt 10 Prozent der Paare bis 35 sind ungewollt kinderlos, nachher sinds 30 Prozent.

Viel Glück!

Beitrag von nimdal 25.02.11 - 12:36 Uhr

ich kenne auch andere Statistiken:
http://www.kinderwunsch-cyclotest.de/schwangerschaft-planen/wie-lange-dauert-es-bis-man-schwanger-wird/dauer-bis-zur-schwangerschaft.php

wenn ich mich in meinem Freundeskreis so umhöre kommt das auch hin - leider gibts auch einige, bei denen keine Ursachen festgestellt werden können und es klappt Monate/ Jahre lang nicht

die Statistiken sind ganz schön aber du weißt ja nie auf welcher Seite du bist! somit sind sie zum vergessen ;-)

viel Glück!

Beitrag von lia80 25.02.11 - 12:42 Uhr

sind nun im 4. ÜZ

denke daran wenn du es nicht schon tust femibion oder folio forte einzunehmen und lass von deinem hausarzt abklären ob du gegen röteln geimpft bist!

viel glück #winke

Beitrag von clara1807 25.02.11 - 16:25 Uhr

Hallo,
bei der ersten Schwangerschaft hat es bei mir 15 Monate gedauert nach Absetzen der Pille(da war ich 24) und bei der zweiten Schwangerschaft hat es im 1. ÜZ nach Absetzen der Pille geklappt (da war ich bereits 34)! Bin jetzt auch wieder im 1. ÜZ (und werde heuer 39) und schaun wir mal wie lange es dieses Mal dauert.
Man muss sich einfach daran gewöhnen, dass was bei anderen der Fall ist/war noch lange nicht bei einem selber gelten muss und wenn du hier ein bißchen rumliest wirst du sehen, dass bei manchen die gleichen Zeichen auf SS hingewiesen haben und bei anderen wiederum auf Mens.
Was ich mit dem ganzen Geschreibsel sagen will - alles ist möglich!

Liebe Grüße
clara