Er kocht für mich - aber was?!?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von katy00 25.02.11 - 12:30 Uhr

Hallo!

Mein Mann möchte morgen ein 3-Gänge Menü inkl. Kerzenschein etc. für mich machen.
Nun hat er mich gefragt, was ich denn gern haben möcht zu essen #mampf

So spontan ist mir natürlich nix eingefallen, daher dacht ich, dass ich euch mal frage was ihr euch so vorstellen könntet!

Die 3 Gänge sollten ja auch irgendwie ein bisschen harmonieren ;-)

lg

Beitrag von cherymuffin80 25.02.11 - 12:41 Uhr

Hmmm...schwierig!

Kann er denn kochen oder ehr weniger?

Bei meinem Ex hörte eis bei Wasserkochen nämlich auf und als ich ihn mal bat den Reis zu kochen wären ich den Rest unseres Essens machte wurde selbst der zu matschiger Pampe und das muss man erstmal schaffen!!!

Ich würde vorweg nur einen Salat nehmen, vieleicht mit Garnelen.

Hauptgang marinierte Hähnchenbrust, kann man ja verschieden marinieren oder man macht marinierte Spieße mit verschiedenen Fleischsorten, dazu irgendwie Reis.

Dessert, ich mag ja Eis gerne, kann man ja auch seeehr viel draus machen.

Kommt ja auch an was man selber isst und was nicht (die Liste ist bei mir sehr lang :-p).

LG

Beitrag von mathildarosine 25.02.11 - 13:38 Uhr

Wünsch dir doch was, wo wenig schief gehen kann.
(Es sei denn, er wäre ein Spitzenkoch)
Also ich würde mir wünschen:
1. Krabbencocktail
2. Schweinemedaillons mit Brokkoli und Herzoginkartoffeln
3. Schwarzwaldbecher (Quarkspeise mit Kirschen und Schokolade)

Ist nicht so anspruchsvoll aber sehr lecker!

Schön, dass er das für dich tut.

Viel Spaß,

Simone

Beitrag von engelchen1989 25.02.11 - 13:54 Uhr

Ich würde mir da was ganz einfaches aussuchen.
Mein Mann kann aber leider auch überhaupt nicht kochen. Ich weiß nicht wie das bei deinem ist.

Vorspeise:
würde ich eine Suppe nehmen da gibt es ja viele einfache Rezepte.
Hauptgang wäre mein Lieblingsgericht:
überbackenes Hänchenbrustfilet mit Paprikastreifen und Reis dazu
Fleisch und Gemüse wird bis auf kurzes anbraten komplett auf einem Blech im Ofen gemacht, spart also einiges an Stress
Nachspeise:
würde ich einfach ein Eis mit ner leckeren Fruchtsoße nehmen.

Wenn er aber ein guter Koch ist würde ich im Internet schauen. Da gibt es komplette Gänge-Menüs bei denen die Gerichte zueinander passen.

LG

Beitrag von katy00 26.02.11 - 07:28 Uhr

Danke für eure Antworten! Ich würde mal behaupten, dann er weder sehr gut noch schlecht kocht...Also son mittelding ;-)

lg