Geschwisternamen mit gleichem Anfangsbuchstaben?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von meritene 25.02.11 - 12:45 Uhr

Hallo zusammen,

würd mal wieder gern bezüglich der Namensfindung Eure Meinung wissen.
Unser Sohn heißt Julius, nun bekommen wir ein Mädchen. Der einzige Name, den wir beide schön finden wäre Johanna.

Ich finde allerdings irgendwie total blöd, dass dann beide Namen mit J anfangen, das klingt irgendwie so gewollt: Julius und Johanna.

Hm. Ich weiß nicht. Und wenn man dann noch ein drittes Kind bekommt, dann ist man womöglich wieder im "J-Zwang".

Was meint Ihr dazu?

Liebe Grüße,
Dani,

die findet, dass Julius und Greta ODER Julius und Anna einfach besser passen - aber da ist der Vater anderer Meinung...

Beitrag von patricia0910 25.02.11 - 12:48 Uhr

hallo..
ich persönlich finde es nicht schlimm. fände julius und julia wesentlich schlimmer. die beiden namen hören sich ja nicht ähnlich an,haben lediglich den gleichen anfangsbuchstaben.
ich fände es okay!

lg patti mit babygirl 27+5

Beitrag von sunflower79 25.02.11 - 12:51 Uhr

Hallo,
also ich finde es nicht schlimm wenn sie mit dem gleichen anfangsbuchstaben beginnen.
Wobei mir Johanna auch nicht gefällt.

lg sun

Beitrag von diba 25.02.11 - 12:56 Uhr

hallo,


johanna ist ein traumname. wunderschön. durfte ich leider wegen meinem mann nicht nehmen,lach.

aber ich habe auch zwei kinder die bei mir mit L anfangen. finde ich persöhnlich garnicht schlimm.


lg diana

Beitrag von bettina79 25.02.11 - 12:58 Uhr

Hallo,

das mit dem gleichen anfangsbuchstaben find ich nicht schlimm

Meine mädels haben beide einen namen mit dem anfangsbuchstaben M und das drittes bekommt jetzt auch einen mit M.

Wir haben auch lange gebraucht bis wir den richtigen Namen gefunden haben der uns beiden gefällt. Wir haben eben immer wieder gesucht und gesucht und auf einmal, war er da.

Vielleicht müsst ihr auch nochmal schaun, vielleicht findet ihr ja noch einen. und sonst Julius und johanna ist doch ok.

lg Bettina

Beitrag von geralundelias 25.02.11 - 13:29 Uhr

Hallo,

ich find´s absolut nicht schlimm und bin der Meinung,dass 'Julius und Johanna' sehr gut klingt (sind beides wirklich sehr schöne Namen :-) )

Meine Söhne haben beide einen mit 'E' beginnenden Vornamen...und zusätzlich einen mit 'E' beginnenden Zweitnamen :-)

Beitrag von zwergnummer3 25.02.11 - 13:31 Uhr

Hallo,

die Namen meiner beiden Kinder haben auch den selben Anfangsbuchstaben;-)! Bei Zwerg 3 sind wir überhaupt nicht im "Buchstaben-Zwang". Wir entscheiden danach, was uns gefällt, und sollte es wieder der selbe Buchstabe sein, dann passt es auch. Kenne viele, die ihren Kindern immer Namen mit dem selben Buchstaben geben und finde es eigentlich sehr schön, solange sie sich nicht zu ähnlich sind wie Julian und Julia z.B.;-)!

LG#sonne

Beitrag von emilylucy05 25.02.11 - 13:33 Uhr

Hi,

ich finde das nicht "schlimm". Unser Sohn heißt Liam und ich hätt für unsere Tochter gern Lucy genommen aber das mochte mein Mann garnicht. Mir wär das total egal hauptsache der name gefällt.

lg emilylucy

Beitrag von kikra02 25.02.11 - 13:55 Uhr

Ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn die beiden Namen mit demselben Buchstaben anfangen. Ist vielleicht ja auch ne schöne Gemeinsamkeit unter Geschwistern. Uns haben beim 2.Kind einfach keine Namen mit dem gleichen Buchstaben gefallen.

Finde aber, dass zu Julius auch Namen wie

Anna
Clara
Hannah
Helen
Lotta
Luisa / Luise
Marlene
Pauline
Theresa

passen würden.

Hab noch einen mit J - Josephine.

Lg

Beitrag von ballroomy 25.02.11 - 14:42 Uhr

Ich finde das super mit den gleichen Anfangsbuchstaben.

Und niemand zwingt Dich das dritte Kind auch mit J.... zu benennen.


Grüße

Beitrag von tomdin 25.02.11 - 17:10 Uhr

bei uns werden auch beiden Namen mit F anfangen, das war aber mehr ZUfall und nicht gewollt.
Ich finde es nur doof, wenn beide Kinderauch noch einen glech klingenden Namen haben wie bei Bekannten: Juliette und Julien
Das mag ich persönlich nicht, aber muss auch jeder selber entscheiden.

LG Dini

Beitrag von hael 25.02.11 - 21:10 Uhr

Julius ist sehr schön! Steht auch auf unsere ewig lange Liste ;-) Johanna gefällt mir auch, Anna und Greta sind aber auch sehr sehr schön! Ich halte ehrlich gesagt nichts davon, wenn Eltern alle Kinder mit der selben Anfangsbuchstabe oder ähnliches (Eine Bekannte z.B. haben ihre 3 Kinder zwei Vornamen, die mit der selben Buchstabe anfangen....also Julia Johanna, Andreas Amadeus usw.) nennen, aber wer es mag....ich finde ebenfalls nicht, dass ein evt. 3. Kind auch ein J Name bekommen muss...warum denn auch? Wenn der Name schön ist, dann wird es vergeben:-p

Beitrag von steffilu74 25.02.11 - 21:48 Uhr

Irgendwie fängt bei uns alles mit J an :-)
Die Kinder Joel und Joshua
Der Hund Jill
Die Katze Joyce

:-) :-)
Fide es überhaupt nicht schlimm und habe mir da nie gedanken gemacht :-) Wir haben die Namen genommen die uns gefielen....das alle mit J anfingen war da eher zufall :-)

Beitrag von shakira0619 25.02.11 - 22:31 Uhr

Hi!

Mein Sohn fängt auch mit J an und ich überlege oft, wie ich ein zweites Kind nennen würde, wenn ich schwanger wäre. Ich hänge immer wieder beim J.

Ich kenne folgende Geschwisterkinder:

Jil, Jan, Juliana und Joana
Luke und Luis
Luca und Leon
Tanja und Tobias
Nicole und Nadine
Melanie und Markus
Sabine und Siegbert
Jannik und Joel


Aber ich glaube, ich kenne viel mehr, die verschiedene Anfangsbuchstaben haben:

Ira und Lutz
Katharina und Hans-Christian
Simona, Björn und Dennis
Jule und Anni
Luis und Arian
Iris und Christina
Uwe, Axel, Dirk und Silvia
Sandra und Dirk
Sandra, Laura und Carla
Yannik und Cedric
Antina und Jesko
Mike und Sabine
Karsten, Heike, Jürgen und Uwe
Christian und Thilo
Matthias, Ines und Vivien
Andreas und Matthias
Olaf und Silke


usw.

Es ist halt Geschmacksache.

Ich finde den Namen Julius sehr schön. Den Namen Greta mag ich nicht. Und Johanna finde ich schöner als Anna. Mal ganz abgesehen vom Anfangsbuchstaben.

Liebe Grüße, Shakira0619
(Sorry, die Pferde sind mit mir durchgegangen. War lustig, zu überlegen, welche Geschwister mir so einfallen. :-) )

Beitrag von newyorkcheesecake 26.02.11 - 11:55 Uhr

hallo

erstmal vorweg julius ist ein ganz toller name!

also wenn ich euch jetzt für johanna entscheidet besteht auf jeden fall der j-zwang, auch wenns sich blöd anhört das zu sagen. das andere baby wäre sonst irgendwie ausgerenzt...

von euren favoriten finde ich anna wunderschön#verliebt

johanna und greta sind mir zu hart und zu maskulin

lg

Beitrag von hinterwaeldlerin09 26.02.11 - 12:00 Uhr

Hallo,

ich kenne zwei Familien, wo drei Kinder den gleichen Anfangsbuchstaben des Vornamens haben.

Zu Anfang fanden das die Eltern noch lustig und cool, aber jetzt, wo alle Kinder zur Schule gehen...

Unterlagen, Sportbeutel, auch Post...jedesmal, wenn nur die Initiale vorne/drauf steht...J. Meier...nervt es doch, dass man gucken muss, welcher J. Meier nun gemeint ist.

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von jenny-stella 27.02.11 - 13:27 Uhr

Also, bei uns ist das mit voller Absicht so.
Wir sind die J-Familie:-p
Jennifer
Jan
Jerôme
und bald Juliette
Wir finden das super!!#pro