Vorahnung...!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von motte2586 25.02.11 - 12:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Bin gerade mal aus dem KIWU-Forum zu Euch gehuscht und hätte mal eine Frage an Euch!
Ich bin gerade ES+2 im 5ÜZ und irgendwie hab ich diesmal das Gefühl, dass es geschnaggelt hat! :-) Ich weiß eigentlich viel zu früh, aber dieses Gefühl hat ich sonst nie so...kann das auch irgendwie gar nicht so richtig beschreiben!
Kennt Ihr das vielleicht?? Hatte Ihr auch so ne Vorahnung die Ihr in den Monaten davor nicht hattet?? Und hat es gestimmt, oder auch nicht?

Sorry fürs #bla

#danke und ein schönes Wochenende Euch alllen! #winke

Beitrag von annyx2011 25.02.11 - 13:00 Uhr

hey,
ich hatte keine vorahnung, hab dann aber so dolle brustziehen (und das echt heftig) bekommen, dass ich 3 tage vor ausbleiben meiner periode sst gemacht habe und der war direkt 1-2 woche schwanger (clearblue).
drück dir die daumen,

liebe grüße

Beitrag von perasmina 25.02.11 - 13:07 Uhr

Bei jeder meiner SS (5, davon 4 FG's) hatte ich alsbald kurz nach dem Eisprung gespürt, dass da "etwas ist".

Besorg dir einfach im Internet Ultrafrühtests (10er), du bekommst 10 Stk für um die 4 €. Damit konnte ich schon eine halbe Woche vor Ausbleiben der Regel positiv testen ;-)

Hoffe für dich von ganzem Herzen, dass es geklappt hat! #sonne

Beitrag von sunflower79 25.02.11 - 13:03 Uhr

hallo,
bei meiner ersten ss weiß ich nicht mehr wie es war. Bei der jetzigen ss hab ich absolut nicht dran geglaubt weil alles war wie immer vor Mens und es hatte geschnaggelt.
Den Zyklus davor hatte ich paar Tage vor NMT zu meiner Freundin gesagt, dass ich mich so anders fühle und ich glaube das ich ss bin.
Das war dann nicht so.
Also bei mir hatte die "vorahnung" nicht gestimmt.
ich wünsche dir viel glück

lg sun (19.SSW)

Beitrag von patricia0910 25.02.11 - 13:05 Uhr

ich habe ca. 1,5jahre versucht schwanger zu werden. hatte leider eine fg dazwischen.
aber als es tatsächlich geklappt hat, habe ich nach dem s** zu meinem mann gesagt: diesmal hats gefunkt! und ca. 11tage später war der test positiv!
brustziehen hatte ich zwar danach auch, aber das war normal vor der mens.

viel glück#klee
lg patti mit babygirl 27+5

Beitrag von tiger2221 25.02.11 - 13:06 Uhr

Ich immer dann schwanger gewesen (4mal), wenn ich gedacht habe, diesmal hat es auf keinen Fall geklappt. Wenn ich früh getestet habe, war ich nie schwanger. Wenn ich schwanger war, hab ich es immer bis einige Tage nach NMT ausgehalten und auf die Mens gewartet.

Also eher Vorahnung andersrum.

Viel Glück!

Beitrag von knackundback 25.02.11 - 13:06 Uhr

Ich hatte keine Vorahnung.
Ganz im Gegenteil.
Während ich mir die Monate vorher immer alle möglichen Symptome eingebildet habe und auch ab und zu "fast sicher" war trat in dem Monat als es endlich geklappt hatte das genaue Gegenteil ein.
Ich hatte keinerlei Symptome (ausser normale PMS Zeichen) und war vollkommen davon überzeugt das es DIESEN Monat nicht geklappt hat #rofl
Tja. Und genau DA war der Test positiv ;-)

LG

Miri

Beitrag von ladyphoenix 25.02.11 - 13:07 Uhr

Huhu
bei meiner ersten Ss hab ich schon beim Sex gemerkt, dass das der 'goldene Schuss' war #hicks
diesmal hab ich zwei Tage vor NMT gewusst, dass die Mens nicht kommen wird, hab aber trotzdem nochmal Binden gekauft und an NMT auch vorsichtshalber eingelegt,wahrscheinlich hab ich mir sogar einreden wollen, dass die Mens kommt damit ich nicht zu enttäuscht gewesen wäre, wäre sie tatsächlich gekommen wäre. Aber ich wusste das sie nicht kommt trotz PMS ;-)

#winke

Beitrag von meerschweinchen85 25.02.11 - 13:07 Uhr

Also einen richtige Vorahnung hatte ich nicht. Aber als meine Tag ausblieben, und nach 4 Tagen immernoch nicht kamen, hatte ich eine Vermutung. Ich hab dann noch bis 10 Tage ausbleiben der Regel gewartet und dann getestet und der war sowas von dick und fett positiv. Ich hab mich sowas von gefreut, weil ich damit gar nicht mehr gerechnet hatte. #huepf

Aber es soll sowas geben, dass man eine Vorahnung hat. Manche Frauen spüren es einfach, wenn es geklappt hat.

Ich wünsch dir auf alle Fälle viel Glück und dass es endlich geklappt hat.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von finnchen78 25.02.11 - 13:07 Uhr

Ich hatte das Gefühl im vorletzten Zyklus und war sooo enttäuscht als ich es nicht war! Und ich hatte auch alle Anzeichen - Ziehen im Unterleib und im Busen, mir war übel ect...

Und dann, als es geklappt hat war ich der festen Überzeugung das ich definitiv nicht schwanger bin. Das ich aus allen Wolken gefallen bin bei dem positiven Test kannst du dir bestimmt gut vorstellen!

Drück dir ganz fest die Daumen das dich dein Gefühl nicht trügt!!!

Beitrag von 19face84 25.02.11 - 13:08 Uhr

Bei mir war es genau umgekehrt. Ich hatte gerade in dem Zykluss andere Medikamente verschrieben bekommen und war total sauer weil ich meine Tage nicht gekriegt hab. Ich dachte, das liegt an den Tabletten. Ich also wieder hin zum Arzt und er dann: "Nee, sie werden ihre Tage nicht kreigen weil sie schwanger sind!" Natürlich hab ich mich da echt sehr gefreut. aber ein kleiner Schock war es dann doch.

Beitrag von timpaula 25.02.11 - 13:09 Uhr

Ich wusste es unmittelbar nach dem Sex, dass hat geklappt hat!
Ein ganz komisches Gefühl stellt sich danach ein. (Was ja eigentlich völlig irre ist). klingt komisch war aber wirklich so...


lg susi...

Beitrag von nana040279 25.02.11 - 13:16 Uhr

hallo,

ich wußte bei allen ss das es geklappt hat, bei meiner ersten hab ich sogar einen tag vor der anstehenden mens getestet weil ch es wußte und es stimmte, bei meiner zweiten wußte ich es auch stimmte auch ( hab es aber leider verloren, auch das spürte ich, dachte immer es bleibt nicht, und so war es auch.) bei meiner jetzigen ss wußte ich es schon gleich nach dem sex, ich weiß es klingt blöd, aber es durchfuhr mich so ein gefühl das ich mir sagte, jetzt hats geklappt, und zwei wochen später hatte ich den positiven test in der hand.
also, ja ich glaube es weil es bei mir dreimal so wahr.
alles gute ich drück dir die daumen, sag bescheid ob es geklappt hat oder nicht.
lg nana

Beitrag von jmukmuk 25.02.11 - 13:17 Uhr

war in unserem ersten ÜZ und ich hatte nach dem ES sofort das Gefühl, dass es gleich geklappt hat, hab es aber noch von mir weg geschoben, da ich es nicht glauben wollte.
nun bin ich schon in der 22. SSW
Drück dir die Daumen.
#winke

Beitrag von kaka86 25.02.11 - 13:17 Uhr

Bei uns hat es zwar beide male im ertsen ÜZ geklappt, aber ich habs auch direkt gewusst!

Eine Woche später war ich mir schon sicher und der SS-Test war beide male nur um etwas sichtbares in der Hand zu halten!

ich drück dir die Daumen, dass dich dein Gefühl nicht trügt!

LG
Carina

Beitrag von mireille-0103- 25.02.11 - 13:27 Uhr

Hey du #winke

also bei der ersten SS wusste ich nix #rofl
aber bei der jetzt hab ich es sofort nach dem #sex gewusst! Und na ja es stimmt ja auch ;-)

lg Janet

Beitrag von motte2586 25.02.11 - 13:37 Uhr

Vielen Dank für die vielen lieben Antworten! #blume
Ich hoffe mein Gefühl täuscht mich nicht...und vielleicht sehen wir uns hier bald wieder! Ich werde auf jedenfall berichten!
Liebe Grüße #winke

Beitrag von sandmann1234 25.02.11 - 13:43 Uhr

ich hab irgendwie beim sex schon gedacht....wir machen gerade ein baby#verliebt

, als wir fertig waren hab ich meinem mann gesagt ich bin ss und er das ist super, wie weit denn...ähh seit grade. Der hat mir nen Vogel gezeigt;-)

Naja bei ES+10 war der billige Test vom Schlecker positiv und die 3 anderen von Rossmann Apo und Clear Blue auch.

Ich drücke dir die Daumen#sonne

Beitrag von sssonnenblumchen 25.02.11 - 14:33 Uhr

ja hatte ich bei 2 von 5 schwangerschaften :-)