Eisprung? Hilfe!!!!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spioni 25.02.11 - 13:04 Uhr

Hallo Mädels,
ich war am Mittwoch beim Frauenarzt und sie sah ein 11mm großes Ei.
Damit es springt muss es 20mm sein oder?
Was denkt ihr wann ich mit dem ES rechnen kann?

GLG

Beitrag von sundown2210 25.02.11 - 13:08 Uhr

das kann man so nicht sagen.... das ist individuell.

Bei mir ist in dem Monat der Follikel pro Tag 1,34mm gewachsen - bei mir hats bis zum ZT 22 gedauert.

Beitrag von spioni 25.02.11 - 13:18 Uhr

Danke für deine Antwort.
Kennt sich sonst noch jemand aus?

Beitrag von sternchen266 25.02.11 - 13:21 Uhr

Bei welchen ZT bist du denn jetzt aktuell? Hat deine FA dir nicht gesagt, wann du mit einem ES rechnen kannst? Ist halt wirklich schwer einzuschätzen, weil bei jeder frau ist die Eizellreifung anders. aber ich glaub mal gelesen zu haben das ein Follikel ca. 1,5-2,5cm pro Tag wächst, wenn hormonell alles in Ordnung ist. Hast du schonmal überlegt, ovus zu benutzen? Die können dir nochmal zusätzlich zur Eisprungbestimmung dienen.

Beitrag von sternchen266 25.02.11 - 13:24 Uhr

ohh... ich meine natürlich 1-2mm pro Tag #hicks

Beitrag von sundown2210 25.02.11 - 13:26 Uhr

;-) ich stell mir gerade vor wie das wohl wäre wenn sie 1,5 -2,5 cm pro Tag wachsen #rofl

aber selbst ein FA kann das nicht immer so genau sagen - vor allem wenn es noch am Anfang eines Zyklus ist ....

Beitrag von sternchen266 25.02.11 - 13:35 Uhr

Das sind dann Monstereier die nach 1-2 Tage springen #rofl

Jaja... es gibt schon lustige Verschreiber :-D

Beitrag von sundown2210 25.02.11 - 13:39 Uhr

ja allerdings #rofl

Beitrag von spioni 25.02.11 - 13:26 Uhr

Als beim FA war war ich bei ES + 10 und heute dann bei ES+12.

Benutze ja auch Ovus. Hatte aber letzten Monat eine FG. Wobei ich sagen muss dass ich zwischdurch schon wieder einen ES hatte.

Habe wieder mit MÖPF begonnen und als ich das letzte Mal damit angefangen habe hatte ich meinen ES exakt am 13 ZT.
Deshalb wundere ich mich.

Meine FA meinte er kommt Anfang nächster Woche?

Beitrag von sundown2210 25.02.11 - 13:38 Uhr

jetzt verstehe ich irgendwie nur Bahnhof

du meinst Zyklustage und nicht ES + 10 oder ES + 12, weil dann wäre der ES ja schon gewesen

Wenn das die Zyklustage sind - dann wird deine FA recht haben, eine Woche dauerts sicher bis der Follikel groß genug ist um zu springen.

Und wenn du Ovus benutzt wird das ja auch deutlich vorher angezeigt, dass dein ES kurz bevor steht.

Beitrag von spioni 25.02.11 - 17:33 Uhr

Ich meinte natürlich ZT und nicht ES#schock

Beitrag von sternchen266 25.02.11 - 13:43 Uhr

Ohhh das tut mir Leid für dich #liebdrueck
aber sollte man nicht mindestens 3 monatelang nach einer FG mit dem Üben warten??? Kenn mich da absolut nicht aus aber nicht das du dein Körper noch zu geschwächt ist und dadurch dasselbe nochmal passiert #gruebel
Hast du nächste Woche denn nochmal einen Termin bei deiner FA? Also ich will dir natürlich jetzt nicht die Hoffnung nehmen aber hatte den einen Zyklus an glaube ZT 15 einen 14mm Follikel und der ist nicht gesprungen #aerger dann ZT 27 nochmal da und da war er immer noch so groß und meine Pest musste mit Medikamenten ausgelöst werden.
Muss natürlich bei dir nicht der Fall sein. Es gibt auch viele Mädels die extrem spät ihren ES hatten. Und der Wachstum des Follis ist wie gesagt wirklich unterschiedlich und diese 1-2mm ist der Durchschnitt bei Frauen wo alles tippitoppi wächst.