Trotz Arztbesuch unsicher!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinjulchen87 25.02.11 - 13:40 Uhr

Hallo! Hatte gestern krampfende Schmerzen und Übelkeit. Nach Magnesium un liegen wurde es besser. Hab immernoch bei manchen Bewegungen Schmerzen im Bauch und die ganze Zeit ein komisches Gefühl in der Scheide und ab und an ein stechen darin:-/ war heut bei einem vertretungsarzt. Er hat nur AUD den Muttermund geschaut und getastet. Er meinte mein gebärmutterhalz wäre verkürzt und das ich mich schonen soll...... Aber wie weit der verkürzt ist... Kein Plan, er hat kein Ultraschall gemacht und nichts. Bin mir jetzt echt unsicher! Habe Montag eh regulär einen Termin bei meinem Fa soll ich bis dahin warten oder doch nochmal im KH nachschauen lassen?! Was aber n bisschen peinlich wäre da ich erst letztes und vorletztes we stationär da war. Oder soll ich mich schonen und hoffen Das alles gut ist. Meine kleine Merk ich im Bauch.
Lg Julia+babygirl 27+2ssw#verliebt

Beitrag von jmukmuk 25.02.11 - 13:47 Uhr

#liebdrueck
wenn du so unsicher bist, dann fahr ruhig ins KH und lass es checken. besser einmal zu viel als zu wenig.
beruhig dich aber erstmal und leg dich auf die Couch oder ins Bett und ruh dich aus. vielleicht hilft es auch schon einfach positiv zu denken.

Beitrag von tears-angel 25.02.11 - 13:54 Uhr

Hi ich würde auch zu Kontrolle ins KH fahren du tust dir selber nichts gutes wenn du nicht fährst und dich ganze zeit ein schlechtes Gefühl hast.