Ich hab die Nase voll. Blöder Wochenfluss!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von kimberly1988 25.02.11 - 13:40 Uhr

:-[ das nervt so, geht es euch auch so? Ich habe immer noch rote Blutungen mein Baby ist am Sonntag drei Wochen alt. Ich hab so gehofft das es dieses mal besser wird.

Bei meiner Großen hatte ich es fast sechs Wochen und ich mag echt nimmer. Ständig die blöden Binden wechseln, überall hin muss ich eine mitnehem boahhhh! Das nervt so dermaßen!

Wie ist es bei euch so?

Beitrag von tosse10 25.02.11 - 14:07 Uhr

Hallo,

beim Großen war ich in 4-5 Wochen durch. Diesmal läuft es noch ganz ordentlich, der Kleine wird Samstag 4 Wochen alt. Mich stört es nur am Rande. Muss durch das viele trinken (ich versuche 3 Liter und mehr zu schaffen) eh häufig auf Klo, dann wechsel ich halt auch eben die Binde gleich mit.

LG

Beitrag von inis 26.02.11 - 21:50 Uhr

Hallo,

ich schließe mich einfach mal an:
jau, ich find Wochenfluss auch blöde! #augen

...sonst mag ich auch keine Binden tragen, nur Tampons, und diese windelartigen Teile jetzt in der Unterhose nerven mich jede Minute. Irgendwie scheuert es ja doch ein bißchen, egal, was die Windelhersteller (äh, Bindenhersteller) behaupten...

Bei mir wechselt immerhin ständig die Farbe vom Ausfluß, so hat man immerhin Abwechslung: mal knallrot, mal dunkelrot, mal braun, mal rosa, mal gelblich, mal gepunktet (ohne Scheiß jetzt! :-D)... da keine dieser Farben meine Nachsorgehebi geschockt hat, nehme ich mal an, daß es okay ist.

Also, falls es dich tröstet: ich werd damit noch länger rumlaufen als du, da unsere Geburt erst fünf Tage her ist... :-p

lg,
inis mit Iulian (2,5J.) und Lionel *21.02.2011