an mehrfachmamas,waren eure 2,3 auch in allem flotter?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mutschki 25.02.11 - 13:57 Uhr

hi zusammen

ich frage mich grade,ob es bei den meisten auch so ist,das die 2,3 usw meist schneller in allem sind,als der erste,quasi weil sie ja die grossen rumlaufen sehn,spielen etc und auch wollen ;-)
mein erster war zwar auch nicht grade spät mit allem dran,konnte mit ca 7,5-8 mon sich setzen und krabbeln,mit gut 11 mon laufen.
aber mein 2ter konnte sich einen tag bevor er 6 mon. war schon aus dem vierfüssler hinsetzen und 12 tage später krabbeln,mit 11 mon und 3 tagen laufen.
und nick ist genauso,mit 6,5 mon setzen und kurz drauf auch krabbeln. mit dem laufen ist er noch flotter dabei.am 14.2 machte er seine ersten schritte alleine(da war er 9 mon ca 3 wochen) und es wird jeden tag mehr und besser.er läuft schon viel bzw lange strecken durch die wohnung,nur wenn er was sieht oder spielen will geht krabbeln natürlich noch schneller :-p:-)
irgendwo find ichs toll und sieht ja auch zuuu süss aus wie der kleine mann hier rum tapst,aber andernseits bekommt man da auch gezeigt,wie schnell die babyzeit doch rum ist #schmoll
mein mann meint auch,das sie es sich ja von den grossen abgucken und mitrennen und spielen wollen.
wobei ich auch welche kenne,zb die kids von einer freundin,wo beide kinder erst mit 15-16 monate gelaufen sind,also war es da ja nicht so.

wie ist es bei euch?

lg carolin

Beitrag von centrino2inside 25.02.11 - 14:17 Uhr

Schnief....
meine 2. ist grad 9 Monate und kann nur robben und Vierfüßlerstand und ein paar "Schritte" krabbeln.
Von Sitzen und Laufen erstrecht ist nichts in Sicht.
Meine erste war in ALLEM schneller und war auch sowieso eine der Schnellen.

Also kommt es bei mir nicht hin.

Beitrag von mutschki 25.02.11 - 14:57 Uhr

naja hat ja auch alles seine vorteile ;-) so hat man länger "sein baby" und muss nicht schon überall hinterher sein #rofl also ist es bei euch ja auch nicht so.wohl eher zufall das es bei uns so ist.

Beitrag von nine-09 25.02.11 - 14:20 Uhr

Nein,

bei mir wars nicht so bei der zweiten. Gut sitzen konnte sie mit 6 Monaten,aber durch ihre chroniche Krankheit war sie mit dem laufen später als die erste. Mein Kleiner wird nun am 02.03. 6 Monate,aber hinsetzten das macht er noch nicht,und sich drehen vom Rücken auf den Bauch auch noch nicht ganz,nur anders herum.

Also bei meinen seh ich wie unterschiedlich Kinder sich entwickeln. Aber es ist OK so für mich.

LG Janine

Beitrag von mutschki 25.02.11 - 15:00 Uhr

ja sicher,so oder so ist es auch gut so ;-)
also kann man eigentlich nicht sagen,das die nächsten meist schneller sind als die ersten,so wie ich das bis jetzt hier lese.

Beitrag von stefannette 25.02.11 - 14:28 Uhr

Mein Ältester war in allem der Schnellste;-)Die zweite war auch schnell, aber 3+4 haben sich eher Zeit gelassen.
Die Kleinste ist jetzt 8 mon und fängt gerade an zu robben. Sie ist damit schneller wie meine Söhne (3+4) Mal sehen wann sie mit Sprechen anfängt.
So unterschiedlich ist das.
Mit 9 MOnaten laufen ist aber echt früh *staun*

Beitrag von mutschki 25.02.11 - 14:56 Uhr

ok da sieht man ja wirklich das es doch immer unterschiedlich ist und eher zufall bei uns.
ja hätte ich auch nicht gedacht das er jetzt schon das laufen anfängt,aber meine mama sagte das meine älteste schwester auch mit 9 mon. gelaufen ist.