Frage wegen Windel-LKW?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schmidal 25.02.11 - 14:10 Uhr

Hat jemand Erfahrung mit den Windel-LKW? Welche pampers gibt es da, und rentiert sich das? LG Schmidal

Beitrag von melanie-1979 25.02.11 - 14:39 Uhr

Huhu #winke

Also ich hab einmal beim Windel-LKW eingekauft und würde es nicht mehr machen. Windeln waren Billig-Windeln aus Spanien, die undicht waren und die kleine Maus hat davon einen Ausschlag bekommen :-[

Ich kanns wie gesagt nicht weiterempfehlen und von Markenprodukten, war zumindest bei unserem Einkauf, nichts zu sehen.

LG Melli

Beitrag von zwillinge2005 25.02.11 - 16:45 Uhr

Hallo,

die "Billig-Windeln" kommen nicht AUS Spanien, sondern werden EXPORTIERT!

Sie kommen von der Firma Ontex, die fast alle noname-Windeln ind Deutschland produziert. U.a. Babylove (DM), ALDI, LIDL etc.

Ob Dein Kind von einer Windel Ausschlag bekommen hat, oder von einem Lebnesmittel oder was auch immer kann man nie so genau sagen. Ein Kind kann auch einfach so mal einen wunde Stelle bekommen.

An den "Billigwindeln" ist weniger Chemie als an Original Pampers.

LG, Andrea

Beitrag von zwillinge2005 25.02.11 - 16:05 Uhr

Hallo,

ich habe bei unseren Zwillingen fast ausschliesslich Windeln vom Windel-LKW oder vom Ontex-Direktverkauf in Recklinghausen benutzt.

Windeln Gr. 3 für 9 cent und Gr. 4 für 11 cent sind einfach sehr günstig.

Darunter sind Babylove und andere noname Produkte, viele Windeln für den Export - ausdrücklich KEINE Pampers! Die kommen von Procter&Gamble.

Wir sind mit den Windeln sehr gut zurechtgekommen.

Allerdings achte ich sehr auf unsere Haushaltsausgaben und spare, wo ich kann - und das nicht, weil wir das müssen - aber viele hier haben kein Geld und kaufen trotzdem nur die teuersten Produkte.

Allergien auf günstige Windeln halte ich übrigends für Unsinn.

LG, Andrea

Beitrag von lilalaus2000 25.02.11 - 16:08 Uhr

Laut Ökotest sind auf dem Windel LKW Windeln von Discoutern die kleine Schönheitsfehler haben aber sondt ok sind. Also Aldi, Lidl Netto ...

Andere Mädles haben berichtet, dass da auch Pamers drauf sind und daher etwas billiger als im Laden, so ca 1-2 €

Es lohnt nur, wenn man da nicht weit fahren muss.

Haben aber auch Feuchttücher da.....

Beitrag von suesse-elfe 25.02.11 - 17:01 Uhr

huhu,

ich kann die windeln nicht empfehlen. habe von meiner schwester eine schöne windeltorte mit den windeln bekommen -insgesamt 144 stück der größe zwei. bei uns laufen die windeln aus und meine kleine ist dann nass bis obenhin. weiß zwar nicht für welchen discounter meine windeln waren, aber ich würde auch diese dann nicht kaufen. DM windeln waren es aber auf keinen fall, die hab ich auch schon benutzt. die vom LKW wickeln sich wie die allerersten pampers. hab gott sei dank nur noch 5-10 von den "billig-windeln". #huepf

benutze momentan die pampers, will aber auch mal die von Babydream und babylove probieren und die Pampers für die nacht benutzen...das is denk ich ein gutes mittelmaß...

LG

Magdalena und Stella Viktoria fest im arm...#verliebt

Beitrag von lachris 25.02.11 - 17:09 Uhr

Hi,

ich denke das rentiert sich nur, wenn der in unmittelbarer Nähe hält. Wenn man noch hinfahren muss nicht mehr. So günstig fand es nämlich gar nicht (sorry hab den Preis nicht mehr im Kopf).

Die Marke Pampers dürfen die nach Aussage des Fahrers gar nicht verkaufen. Und angeblich stimmt die Kartonbeschriftung auch nicht immer mit dem Inhalt überein.

Mit den Windeln die ich damals bekommen habe war ich allerdings zufrieden. Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glaube ich hatte welche von Elkos (Edeka) erwischt.

VG lachris