Blutung oft mit 1 Tag Pause seit FG. Kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kacsili 25.02.11 - 14:22 Uhr

Hallo.
Ich hatte im Juli eine FG in der 9.SSW mit natürlichem Abgang.
Seitdem hatte ich nun schon 3x meine Tage mit Unterbrechung: also die Blutung kommt regelmäßig, aber erst ca. 2 Tage normal stark, dann 1 Tag fast nichts und dann am 4. Tag erneut UL-Ziehen und nochmal für ein paar Stunden ganz frisches Blut mit viel Gewebe dazwischen. Das aber nur eine begrenzte Zeit und dann läuft es sich ziemlich schnell aus.

Was könnte das sein? Dachte, als es das erste Mal so war, da waren vll. doch noch Reste, die sich jetzt gelöst haben. Aber es ist immer mal wieder so komisch. Kennt das jemand von euch auch?

Zudem hab ich diesen Monat nun auch recht viel Ausfluss nach der Periode. Und öfters ein Ziehen, bzw. Druck im unteren Rückenbereich, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das eher vom Darm her kommt...

Beim FA bin ich eh nächste Woche zur normalen Vorsorge, aber ich hab irgendwie Angst, dass da irgendwas nicht so ganz in Ordnung ist.

Was meint ihr, was das sein könnte?

***Sorry, wenn ich im falschen Forum poste, aber ich hab kein besseres gefunden, außerdem bin ich ja eh hier bei euch, da kann man ja auch mal sowas fragen***

Beitrag von schne82 25.02.11 - 14:51 Uhr

hm weiß auch nicht, ob das normal ist. wenn es dich schon länger beunruhigt, hätte ich halt schon früher mal den FA angerufen. Würde das nächste Woche checken lassen und besprechen

Beitrag von valith 25.02.11 - 14:58 Uhr

Ich kenne das abundan mal aus meinem ´normalen Zyklus, kommt, geht(fast ganz) und kommt wieder #augen

Beitrag von kacsili 25.02.11 - 15:02 Uhr

Ja, mir wird wohl der Arzt erst Klarheit bringen.
Hab richtig Angst vor was Schlimmem. Aber hilft ja nix.
Drück mir mal die Daumen, dass alles ok ist...

LG, kacsili

Beitrag von caro_22_de 25.02.11 - 19:35 Uhr

Hallo.
Muss jetzt doch mal meinen Senf dazu abgeben. Bevor du dich verrückt machst: bei mir ist das immer so! Immer schon so gewesen: 2 Tage stark, einen Tag Pause, bzw. fast nichts und dann nochmal 1-2 Tage leichte Blutung. Und zur Beruhigung: ich hab 2 Kinder, auf Anhieb, ohne Üben.
Hat wohl nicht viel zu sagen. Musst dich deswegen nicht stressen.
LG, Maria

Beitrag von kacsili 25.02.11 - 22:03 Uhr

Ok. Dass das bei dir immer so ist, beruhigt mich schon. Ist zwar komisch, dass es bei mir erst jetzt so ist, aber ne FG ist ja auch ne Art "Geburt", und danach ändert sich ja sowieso immer mal was.
Dass du zwei Kinder auf Anhieb hast, glaub ich dir, ich hab auch ein Kind auf Anhieb - darüber mach ich mir auch keine Sorgen...

Danke für die Antwort.

LG, kacsili