Komme wieder zu Euch zurück :-( FG in der 9. SSW

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sonja265 25.02.11 - 14:28 Uhr

Hallo zusammen,

komme wieder zurück zu Euch. Hatte in der 9.SSW eine Fehlgeburt. Werde am Dienstag ausgeschabt und dann geht das Hibbeln wieder von vorne los. Also nicht gleich - wir werden wohl zwei Monate pausieren, aber ich werde vorher als schon mal vorbei schauen.

Beitrag von amina-85 25.02.11 - 14:30 Uhr

och nein....ich drück dich ganz fest #liebdrueck

ich bin auch wieder hier zurückgekehrt....fg 7 ssw im dez. jetzt wird wieder gehibbelt :-)

wünsche dir alles gute und viel kraft#blume

Beitrag von sonja265 25.02.11 - 14:31 Uhr

Das wünsche ich Euch natürlich auch. Hat man zu euch auch gesagt, ihr sollt drei Monate pausieren?

Beitrag von amina-85 25.02.11 - 14:36 Uhr

ja...hab ich aber nicht gemacht. bin jetzt im 2 zyklus nach fg und hoffe, dass ich montag pos testen darf ;-)

Beitrag von schne82 25.02.11 - 14:39 Uhr

drück dir die Daumen. meld dich mal, würde mich interessieren. ich hatte vor 2 1/2 Wochen auch eine FG (AS) und möchte so gerne schnell wieder #schwanger werden und brauche gute Beispiele :-)

Beitrag von amina-85 25.02.11 - 14:41 Uhr

mache ich ;-)

danke fürs glück :-)

alles gute#winke

Beitrag von lucas2009 25.02.11 - 14:46 Uhr

Nach den neusten Erkentnissen reicht bei einer AS eine Mens abzuwarten.
Ich habe nach meinen MA gar nicht pausiert

Beitrag von lucas2009 25.02.11 - 14:30 Uhr

Oh nein das tut mir leid!!!!#liebdrueck
Darf ich faragen was passiert ist?

Beitrag von sonja265 25.02.11 - 14:33 Uhr

Keine Ahnung. Bin gestern zum FA und war total hibbelig. Sollte den Mutterpass bekommen und da wurde dann festgestellt, dass das Herz nicht schlägt und das Kind sich auch nicht mehr weiterentwickelt hat. Kommt wohl öfter vor wurde mir gesagt - ist aber kein Trost. Ich glaub den gibt es so kurz darauf sowieso nicht.

Beitrag von schne82 25.02.11 - 14:40 Uhr

habe dir schon im Forum Frühes ende geschrieben. Mit dem Trost ist es wirklich nicht so einfach. Mir haben so viele gesagt, wie häufig das passiert und "wer weiß wofür es gut war", dass sonst das Baby evtl. krank gewesen wäre etc. Versuch trotzdem positiv in die Zukunft zu blicken. Ich hab es (denke ich) relativ schnell & gut verarbeitet und verstanden, dass es nicht an mir/uns liegt, sondern an der Natur der Dinge (so doof sich das anhört). Ich hoffe einfach, dass mir weitere FG erspart bleiben!!!

Beitrag von lucas2009 25.02.11 - 14:41 Uhr

Das ist echt schrecklich....
ich habs jetzt zweimal hinter mir....
Ach Mensch, fühl dich gedrückt.#liebdrueck

Ich zünde eine #kerze für dein #stern an.

GLG

Beitrag von --kruemelchen123-- 25.02.11 - 14:34 Uhr

Das tut mir leid #liebdrueck, bin auch erst wieder zurückgekommen, MA mit AS in der 10.ssw im Januar #schmoll.

Ich drück dir die Daumen, dass es schnell wieder klappt und dass euer Krümelchen dieses Mal bleibt. #herzlich

Beitrag von sonja265 25.02.11 - 14:35 Uhr

Mein FA meinte, wir sollten drei Monate pausieren. Was hat er zu Dir gesagt?

Beitrag von schne82 25.02.11 - 14:42 Uhr

meine FÄ meinte, sie würde an unserer Stelle nicht mehr verhüten. Wir durften 2 Wochen keinen ungeschützten #sex haben (hatten wir aber nach 1 1/2 Wochen trotzdem ... #verliebt) und dass wir eben sofort danach normal weiter machen könnten. Das hat mich super motiviert. Hätte sie mir was von 3 Monaten Wartezeit gesagt, hätte ich mich wohl nicht so schnell erholt.

Beitrag von --kruemelchen123-- 25.02.11 - 14:46 Uhr

Er hat gesagt eine Mens abwarten. Er hat gemeint, früher hat man 3 Monate warten empfohlen, aber viele Frauen sind früher schwanger geworden und haben gesunde Kinder bekommen, andere haben 3 Monate gewartet und doch wieder eine FG bekommen. Eine Mens sollten wir aber abwarten.

Ich habe auch viel darüber gelesen und bin der Meinung, dass man nicht 3 Monate warten muss.

Anscheinend werden die 3 Monate häuftig auch empfohlen wg. der Seele. Aber ganz ehrlich..nichts würde meiner Seele so helfen wie wieder schwanger zu werden ;-)

Beitrag von schne82 25.02.11 - 14:53 Uhr

das seh ich genauso

#huepf

Beitrag von lucas2009 25.02.11 - 15:04 Uhr

Du hast total Recht. bei einem Abort mit AS sollte man eine Mens abwarten wg. der Wundheilung un der Entzündungswerte.
Bei einer MA ohne AS kann man im normalfall sofort weiterüben...
Meine Geschichte gibt mir Recht.

LG

Beitrag von --kruemelchen123-- 25.02.11 - 17:22 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Freut mich total für dich!!!#freu Ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht.

Beitrag von lucas2009 26.02.11 - 12:35 Uhr

Danke total lieb von dir! Dir auch alles Gute!#klee