Beikost

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von lebasi22 25.02.11 - 14:37 Uhr

Hallo,

wir stellen gerade auf Beikost um! Sind jetzt erst dabei den Mittagsbrei einzuführen.

Meine Hebamme hat mir folgende Reihenfolge empfohlen:

Mittagsbrei
Morgenbrei - mit Getreide ohne Milch
Nachmittagsbrei - GOP
Abendbrei - Getreide mit Milch

Wenn mein Sohn dann durchschläft, und alle Mahlzeiten ersetzt sind, bekommt er nur noch Abends Milch, reicht das?

Ach ja, eine wichtige Info!, uns Sohn ist jetzt 5 1/2 Monate.

Gruß
lebasi

Beitrag von lilly7686 25.02.11 - 14:44 Uhr

Hallo!

Also ich kenne das so, dass erst Mittags, dann Abends, dann Nachmittags und zuletzt Morgens ersetzt wird.

Allerdings, ganz ehrlich? Mach doch, wie du es für richtig hältst...
Ich persönlich halte nicht viel von diesen strikten Plänen ;-)

Beitrag von lebasi22 25.02.11 - 14:46 Uhr

Die Reihenfolge ist mir auch egal, aber reicht der Milchanteil?

Beitrag von lilly7686 25.02.11 - 14:58 Uhr

Naja, das wirst du sehen.

1. ersetzt man pro Monat eine Mahlzeit. Heißt, dein Sohn ist dann fast 10 Monate, wenn alles ersetzt ist.

2. weißt du ja noch nicht, ob er dann durchschläft, also trinkt er vielleicht auch nachts noch Milch.

3. noch eine Frage: meinst du mit "nur noch Abends Milch" den Milchbrei oder zusätzlich ne Flasche vorm Schlafengehen? Wenn er zusätzlich eine Flasche zum Schlafengehen bekommt, ist es okay. Ansonsten wärs zu wenig Milch.

lg