BV - was passiert mit Jahresurlaub?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melanie2005 25.02.11 - 14:48 Uhr

Hallo ihr lieben,

also zur meiner Situation, ich habe einen befristeten Vertrag bis ende des Jahres, hab seit Januar ein BV und konnte weder Überstunden noch meinen Urlaub nehmen.
So wie es aussieht wird der Vertrag ende des Jahres nicht verlängert, da ich nach der Geburt im August 1 Jahr in Elternzeit gehen möchte.

Nun meine Frage, was passiert nun mit meinem Jahresurlaub und meinen Überstunden??
Das steht mir doch zu oder? Ich kann ja nichts dafür das ich ein BV bekommen habe.
Also wird der Urlaub+Überstunden am ende des Vertrages ausgezahlt? Oder verfällt das alles?

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von meerschweinchen85 25.02.11 - 14:55 Uhr

Deinen Jahresurlaub kannst du auch nach der Elternzeit noch nehmen. Sollte dein Vertrag auslaufen, wird der dir ausbezahlt, genauso wie deine Überstunden. Das verfällt also nicht.

Du kannst ja nix dafür, dass du deinen Jahresurlaub und deinen Überstunden nicht mehr nehmen kannst.

Ich bekomme sogar noch ein Teil meines Weihnachtsgeldes für 2011, da mein Vertrag ja im März ausläuft.

Ich hab übrigens auch ein BV im Januar bekommen.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von melanie2005 25.02.11 - 14:58 Uhr

Steht das jedem zu? Also anteiliges Weihnachtsgeld?
Das wäre ja nicht gerade wenig Geld, wenn mir das Weihnachtsgeld anteilig von Januar - Oktober gezahlt wird?

lg

Beitrag von meerschweinchen85 25.02.11 - 15:04 Uhr

Ich denke mal schon. Ich mein, wenn es in deinem Vertrag geregelt ist, dass du welches bekommst, dann müsstest du das Anteilig für dieses Jahr auch noch bekommen. Alles mit der letzten Lohnabrechnung.

Liebe grüße #winke

Beitrag von melanie2005 25.02.11 - 15:06 Uhr

okay.. dann bin ich mal gespannt =)
Danke

lg

Beitrag von susannea 25.02.11 - 22:21 Uhr

Muss alles dann ausgezahlt werden zum Vertragende (wird dann allerdigns evtl. aufs Elterngeld angerechnet, also gucke, wie sie es aufschreiben)!