Hallo bin neu auf dem Gebiet lach.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muckismama 25.02.11 - 15:28 Uhr

Ich hoff ich finde hier neue anhänger lach.
Ich hab im Januar meine Pille abgesetzt und hoff das ich bald Schwanger werde.
Das es nicht schnell geht weiß ich ja selber.
Aber vielleicht kann mir jemand helfen, ich hab immer Probleme mit meinem Zyklus der verschiebt sich immer.
Vor der Pille die ich nun 2 Jahre genommen habe hatte ich im Jahr nur 3 bis 4 mal meine Mens.
Und nun denke ich das es wieder so sein wird.
Und da wollte ich mal fragen ob es dafür mittel gibt um das ich das wieder regelmäßig bekomme???

Ich habe mit den Ovos mein Eisprung bestimmt und der war vor 2 Tagen.
Eigendlich sollte dann auch meine Mens am 27.02 kommen aber des zeigt mit ja schon das sich das verschoben hat oder ?
Den der ES wäre ja eigendlich schon viel früher gewesen.

Beitrag von lia80 25.02.11 - 15:31 Uhr

also es gibt mittel und wege deinen zyklus regelmaessig werden zu lassen, dazu gehe bitte zu deinem FA!
und wenn du deinen ES tatsaechlich erst vor 2 tagen hattest, dann muesste die mens nach ES wenns richtig laeuft 12-16 tage spaeter kommen, im besten fall 14 tage nach es ;-)

Beitrag von sundown2210 25.02.11 - 15:31 Uhr

Hallo,

an welchem Zyklustag war denn dein ES? Wenn der ES sich verschoben hat - wird sich auch deine Periode verschieben bzw. so sollte es sein! Du kannst immer 12 - 14 Tage nach ES mit deiner Periode rechnen.

LG

Beitrag von julisonne25 25.02.11 - 15:34 Uhr

Hallo,
bin auch kein Meister auf dem Gebiet. Denke wenn Dein ES am 23.02. war, sollte Dein NMT am 09.03. sein (NMT i.d.R. etwa 14-16 Tage nach ES).

LG juli

Beitrag von muckismama 25.02.11 - 15:37 Uhr

Also ich habe meine Mens am 02.02. gehabt und am 23 war der ES.
Die ganzen abkürzungen von euch versteh ich aber noch net lach.

Beitrag von lia80 25.02.11 - 15:53 Uhr

ja genau, macht doch nix mir gings am anfang hier genauso ;-)

also dein NMT (Nichtmenstruationstag) sollte der 09.03.2011 sein und danach kannste testen ob du schwanger bist oder nicht ;-)

Beitrag von marilama 25.02.11 - 15:34 Uhr

Hallo,

ich würde auf jeden Fall deine Zykluslänge beobachten, sollte die wieder so sein, wie vor der Pille, würde ich nicht allzu lange warten, mal ein Zyklusmonitoring (Bluttest in der 1. und 2. Zyklushälfte) machen zu lassen.

Diese Zykluslängen hören sich für mich nach PCO an (will aber nicht den Teufel an die Wand malen, oder so ähnlich), sprich deinen FA bei deinem nächsten Termin auf jeden Fall mal darauf an.

Wenn du eine Hormonstörung haben solltest, dann funktionieren Ovus nur eingeschränkt.

Ich wünsche dir, dass es schnell klappt und ich mit meinen Vermutungen falsch liege.

Grüße

Beitrag von muckismama 25.02.11 - 15:57 Uhr

Ich danke euch mal für die schnellen antworten. Ich warte jetzt einfach mal ab wann die Mens kommt und wenn die vorbei ist werde ich mal mein FA aufsuchen und mit ihr drüber sprechen.
Den vor der Pille habe ich mit Gelbhormonen meine Mens auf die Sprünge helfen müßen.
Ich hab auch seid Tagen so ein Ziehen als würd ich meine Mens bekommen.

Beitrag von fairygirl76 26.02.11 - 09:21 Uhr

Hallo,

ich habe auch im Jänner die Pille abgesetzt!
Und versuche nun meinen Zyklus genau rauszukriegen und vorallem regelmässig zu kriegen - habe auch am 11.3. einen FA Termin, wo ich das besprechen will.

LG Fairygirl76