schwangerschaftsaltsheimer lässt grüssen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von 111kerstin123 25.02.11 - 15:52 Uhr

hallo mädels

gehts euch auch so wie mir.es ist echt peinlich das alles zu erzählen.auf abreit fing das an, das ich ab und an mal nen kaffee vergessen hatte den gästen zu bring #schwitz und letzte woche hatte ich zwei mal meine arbeitskleidung vergessen mit zu nhemen #klatsch .und gestern wollte ich tatsächlich zur arbeut ziehe jacke an,gehe die treppen runter und denke hmmm #kratz#kratz.du sch....deine hose hast du ja gar nicht an.stand in strumpfhose im hausflur #rofl.langam bekomm ich angst#klatsch#schein

Beitrag von meerschweinchen85 25.02.11 - 15:58 Uhr

#rofl#rofl Tut mir leid, dass ich lachen muss. Aber das ist ein echt schwerer Fall von Schwangerschaftsdemenz.

Das mit der Hose ist echt der Kracher. #rofl Sei froh, dass du nicht mit Strumpfhose auf Arbeit aufgekreuzt bist und das noch im Hausflur gemerkt hast.

Aber mach dir keinen Kopf, wenn ich mir nicht alles aufschreibe, hab ich es in den nächsten 5 min wieder vergessen.

Manchmal ruf ich meine Mutter wegen etwas wichtigem an und wenn sie abgenommen hat und wir uns so begrüßt haben und sie dann fragt weswegen ich anrufe, dann muss ich sagen, ähhhmmm.... Weiß ich grad gar nicht mehr. Hab ich vergessen. #rofl

Hab auch schon meinen Schlüssel zu Hause vergessen. Ist mir vor der Schwangerschaft nie passiert.

Mach dir nix draus. Ich glaube, da können viele ein Lied von singen.

Liebe Grüße

Beitrag von 111kerstin123 25.02.11 - 16:01 Uhr

Grins ist ja schön bin ich net alleine.Apropo schlüssel #rofl#schwitz den ein tach kam ich heime und die haustür stand offen hatte wohl vergessen abzuschliessen..... zum glück sind wir nur 3 parteien und bei uns läuft niemand vorbei da wir ganz oben wohn.da bekommt man echt nen schock von sich selbst #schock

Beitrag von uta27 25.02.11 - 15:59 Uhr

#rofl#rofl#rofl
Cool!
Ick bin heute mit Hausschuhen raus uff die Strasse!#klatsch
Meinen Schlüssel hab ich verg. Woche zusammen mit dem Fisch ins Eisfach getan!
Und mein armer Puschi musste letzte Woche fast verhungern, an mein Brötchen denk ich ja frühs, da mein Magen knurrt! Könnte der von Puschi auch mal machen! (Mein Katerchen)
LG, Uta

Beitrag von 111kerstin123 25.02.11 - 16:02 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#roflzu geil ......

Beitrag von astrida 25.02.11 - 16:02 Uhr

Mhm,
ich würd dir empfehlen dir ne Hose und schuhe ins auto zu legen... für den fall das du echt mal ohne zur Arbeit fährst ;-)

Beitrag von 111kerstin123 25.02.11 - 16:04 Uhr

lol#schein

Beitrag von astrida 25.02.11 - 16:08 Uhr

Besser ist das ;-)

Beitrag von bruclinscay 25.02.11 - 16:08 Uhr

#rofl#rofl#rofl sorry, das ich lachen muss, aber das mit der Hose ist ein Kracher...

Aber ich kenne das auch... Ab und zu stand ich auch schon nur in langem Oberteil an der Tür wenn es geklingelt hat, obwohl ich vorher eigendlich vor hatte eine Hose anzuziehen... xD

Zudem vergesse ich dauert neinen Schlüssen oben in der Tür ist mir vorher nie passiert... Hoffe das wird nicht noch schlimmer... :-D

LG

Bruclinscay #ei 14 SSW

Beitrag von zuckerpups 25.02.11 - 16:30 Uhr

Ich renn manchmal von Zimmer zu Zimmer, denke in jedem an etwas, das ich im nächsten erledigen will, renne letztlich aber nur im Kreis bis ich alle durchhabe und nix erledigt habe, und seien es nur Kleinigkeiten.

In einer Arbeitswoche hab ich mal jeden Tag etwas anderes Elementares vergessen. Geldbeutel, Handy, Hausschlüssel,...

Man ist zwar schwanger und nicht krank, aber der Körper konzentriert sich eindeutig auf das Wesentliche: Aufs Baby und nicht auf Hosen, Schlüssel oder Gästekaffees.