Wichtige Frage zu Mam Flaschen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von minchen32 25.02.11 - 17:44 Uhr

Huhu Ihr Lieben,

wer von Euch hat Erfahrung mit Mam Flaschen?

Meine Kleine hat sich nach vielem Ausprobieren für die Mam Flaschen entschieden und ich finde sie auch richtig toll. Meine Frage ist nur wwenn ich die neu kaufe ist da immer so en Silikonplättchen drin. Ist das zum Auslaufschutz oder wo muss das dran??? Denn als Auslaufschutz ist schwierig weil dann der Deckel nicht mehr drauf passt.

Wer kann mir weiter helfen???


LG Yasmin mit Navleen 24 Tage alt #verliebt

Beitrag von seluna 25.02.11 - 17:49 Uhr

hast du mal probiert den Sauger aus dem ring zu nehmen, bevor du das plättchen reinlegst?

Beitrag von minchen32 25.02.11 - 17:52 Uhr

ne das ist so ein plättchen wie bei den nuk flaschen was man dazwischen macht damit in der tasche nichts ausläuft aber das ist zu gross #kratz

Beitrag von sandy5681 25.02.11 - 18:18 Uhr

hallo,

also das plättchen geht schon rein. ist halt dann nur etwas schwerer zu zu machen.
Aber generell musst du es nicht her nehmen denn der Deckel dient als Auslaufschutz.
Ich habe die plättchen meist gleich weg.

lg Sandy

Und herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs

Beitrag von minchen32 25.02.11 - 18:20 Uhr

danke ich lass die auch einfach weg. nimmst du auch die flaschen?

Beitrag von sandy5681 25.02.11 - 18:30 Uhr

ja,

hatte zuerste Nuk dann Avent und bin an MAM hängen geblieben weil er da die wenigste Luft geschluckt hatte. Ist zwar manchmal etwas lästig mit sauber machen aber dafür zieht er dann kaum luft.

Beitrag von minchen32 25.02.11 - 18:39 Uhr

ja bei uns genau so erst nuk dann avent jetzt mam. wie reinigst du die???

Beitrag von sandy5681 25.02.11 - 18:41 Uhr

ich habe den nuk reiniger. zerlege sie und reinige sie dann damit.

Oder ab und an in der Spülmaschine

Beitrag von minchen32 25.02.11 - 18:44 Uhr

ah ok ich spüle sie mit der hand und dann in den vaporisator oder wiedas heisst

Beitrag von sandy5681 25.02.11 - 18:48 Uhr

den hatte ich anfangs auch. aber jetzt wo er rum krabbelt und auch mal seine schmutzigen händchen in die hand nimmt ist der nimmer nötig. :-)

Beitrag von sandy5681 25.02.11 - 18:51 Uhr

lach meinte in den mund.

Beitrag von de.sindy 25.02.11 - 20:11 Uhr

unser zwerg hat sich auch nach langem hin und her für mam entschieden, sicher weil er davon auch die nuckel hat.
die plättchen schmeißen wir auch immer gleich weg, weil ja wie schon gesagt, der deckel das ganze schon dicht macht.

ich finde es grad praktisch zum reinigen, dass die flaschen sich so schön auseinander nehmen lassen. zumal sie so besser trocknen.

LG sindy und benito (nun schon fast 9monate#schock)

Beitrag von molly85 25.02.11 - 21:11 Uhr

Hallo wir benutzen auch die Mam-Flaschen da meine Maus schon an die Schnuller gewöhnt war und nur die flachen Aufsätze genommen hat.

Ich benutze die Plättchen auch nicht wirklich. Außer ich will Wasser oder Pulver in den Flaschen transportieren. Dann muss man den Nukelaufsatz komplett weglassen. Und dann hast du praktisch nen Deckelaufsatz für die Flasche - ist dann ganz praktisch. Den Nuckel nehm ich dann in der Schnullerbox mit.

Liebe Grüße