Uiuiui, wird schon "mobil" :-)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mini-sumsum 25.02.11 - 17:47 Uhr

Hallo zusammen,

ich dachte heute schon ich werd so langsam verrückt und vergesse einfach alles.

Hatte meinen kleinen Sonnenschein (morgen 11 Wochen) auf seiner Krabbeldecke auf den Bauch gelegt. Er schaute fleißig durch die Gegend. Dann bin ich kurz aus dem Zimmer um die Wäsche zu machen.

Als ich wieder komme, liegt er plötzlich auf dem Rücken. Dachte echt ich hätte mich vertan.

Also hab ich ihn wieder umgedreht. Und schwups, einmal Schwung geholt, lag er wieder auf dem Rücken. Wahnsinn, hätte nicht gedacht, dass ich nun so früh schon aufpassen muss.

Mein Großer hat sich damals mit 16 Wochen das erste Mal gedreht.

LG
mini-sumsum

Beitrag von jurbs 25.02.11 - 18:31 Uhr

jetzt bin ich irritiert - warum wundert Dich das??? ... meine Jungs sind grad mal 15Tage alt und beide drehen sich ohne Probleme vom Bauch auf den Rücken und wieder zurück #gruebel

Beitrag von mini-sumsum 25.02.11 - 18:35 Uhr

Hi,

warum mich das wundert?

Weil die meisten Babys das das erste Mal zwischen 4 und 7 Monaten machen.

LG
mini-sumsum

Beitrag von nalle 25.02.11 - 18:43 Uhr

Also mit 15 tage,macht das KEIN Kind bewusst sondern nur durch Reflexauslöung.


:-p

Beitrag von jurbs 25.02.11 - 18:47 Uhr

hab ich auch nicht behauptet, dass das bewusst wäre ... das Bewusstsein kommt erst in ein paar Jahren, oder wie war das noch mal? ... aber sie drehen sich eben und ich hab mich gewundert, dass die TE das so verwundert ...

Beitrag von nalle 25.02.11 - 19:02 Uhr

Also ich glaube ich würde mich auch wundern wenn mein Sohn sich jetzt drehen würde - und er ist schon 20 Wochen !


Bewusst drehen tuen sie sich eben erst ab dem 4 Monat ! Wenn überhaupt,denn dass ist von Kind zu Kind verschieden.


Und wie gesagt JEDE Mutter (sollte im Normalfall) sich wundern und freuen,wenn das Kind in dem Alter sich dreht.


Aber mit 15 Tagen ist das Zufall und nicht bewusst ;-)


Beitrag von pama86 25.02.11 - 19:11 Uhr

ich kann dich so gut verstehen. mats (jetzt neun wochen) hat das mit sieben wochen auch auf einmal gemacht.

ich war so überrascht, weil es ja viel später kommen sollte. ich weiß das es nicht bewusst ist, das merkt man daran, dass er immer total überrascht ist wenn er plötzlich auf dem rücken liegt. er macht das inzwischen ständig. man muss da echt schon aufpassen.

das lustige ist, das mein bald sieben monate alter neffe (sehr kräftig muss man zu seiner verteidigung sagen#verliebt) sich erst zwei drei mal gedreht hat, weil er einfach keine lust hat. liegt immer da wie ne platte flunder;-).
aber irgendwie sind mütter von solchen kindern auch zu beneiden, denn ich werde sicher keinen sport mehr brauchen wenn mein kleiner zappelmann erstmal mobil ist#schwitz

Beitrag von kruemel1010 25.02.11 - 19:58 Uhr

Ja, manche sind echt schnell :-)

Unsere Süße, ohne Witz, hat sich bereits am 2. Tag, war da noch im KH, beim anziehen gedreht. Sie lag auf dem Bauch, schwups war sie rum. Hab gedacht ich seh nicht richtig, hab sie wieder auf den Bauch gelegt, zack und sie war wieder rum :-)
Hat ja auch von Anfang an den Kopf gehoben, wahnsinn

LG