Lakritze

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von haselbaer 25.02.11 - 21:08 Uhr

Guten Abend Mädels,

nein, das ist kein fake :-)
ich liebe Lakritze, hatte aber irgendwo im Hinterkopf, dass das in der SS nicht so toll sein soll, meine Freundin hat mir dazu auch einen ARtikel geschickt, wonach die kritische Menge bei 100g "reine" Lakritze pro Woche liegt (was genau das nun heißt für das Zeug, das ich da hab...)

Jetzt wollt ich mal fragen, wie genau ihr es damit nehmt. Ich hab nämclih heut schon eine Menge SChokolade gegessen und krieg nachher Sodbrennen, wenn ich nicht damit aufhöre, aber ohne Alternative ist das unrealistisch ;-)

Hoffe, es kann jemand weiterhelfen!

lg haselbaer, 23. SSW

Beitrag von ladyphoenix 25.02.11 - 21:12 Uhr

Huhu
ich esse auch Lakritze, hab mir so ne Tüte Salzheeringe innerhalb von 2/3 Tagen reingezogen...schade, dass die jetzt alle ist #schmoll

Beitrag von ninehoney 25.02.11 - 21:46 Uhr

Hallo

ich habe auch von meiner Schwiemu gehört das Lakritze nich gut sein soll (hab an dem Tag auch Salzheringe gegessen) lecker----)
Ab und zu gönn ich mir auch mal was mit lakritze nich jeden tag aber an und zu. Aber ich glaube das is wie mit Salami die solltest du ja auch nich zuviel essen. Wenn es danach geht sollten wir nur noch obst und gemüse essen so seh ich das und wenn ich auf etwas hunger hab (ausgenommen Mett oder rohes Fleisch oder Fisch) das ess ich es auch.
Hab gestern mit meinem kleinem bruder auch 2 tafeln Schoki verdrückt.

LG
Ninehoney 24+5

Beitrag von emily.und.trine 25.02.11 - 21:47 Uhr

ich liebe lakritze und esse es immer wenn ich drauf hunger habe! manchmal 3-4 tage hinter einander und dann z.B. 7tage garnicht...

Beitrag von juice87 25.02.11 - 21:54 Uhr

ne lakritze sind nicht gut fürs baby..ein glück hasse ich lakritze (finde den geschmack einfach wiederlich).aber jeder hat ja nen anderen geschmack :) lg franzi mit finja(fast 3j) und krümmel (17 ssw)

Beitrag von niba74 26.02.11 - 10:21 Uhr

Hallo, da kann ich mich nur anschließen, ich liebe Lakritz.
Allerdings liest man immer wieder, daß sie nicht gut in der schwangerschaft sind, da sie fehlgeburten auslösen können.
daher bin ich immer ein bißchen verunsichert.
Allerdings habe ich in meiner ersten schwangerschaft auch immer Lakritze gegessen und unser Krümmel ist kerngesund zur Welt gekommen.
Nun esse ich auch wieder Lakritze, denn ohne würde ich es gar nicht überlegen und es ist bis jetzt alles in Ordnung.
Also, wenn wir nicht täglich tonnenweise essen, dann ist es glaub ich in Ordnung.
Alles Liebe
Nicole