An die VK,bitte schaut Euch die Sachen vor dem versenden nochmal an

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Lesen Sie bitte unsere
Ratschläge für den sicheren Handel im Internet!

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • nur eine Diskussion mit Angeboten (inkl. Alben etc.) und eine andere mit Gesuchen pro Tag
  • Alben etc. nur einmal am Tag posten
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten, Selbsthergestelltes oder ähnliches (Im Zweifel bitte erst bei uns nachfragen)
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Die Päckchen-Liste hilft dabei, Käufer und Verkäufer besser kennenzulernen oder zu bewerten.

Beitrag von mtinaaa 25.02.11 - 21:32 Uhr

Ich bin ja ein Großkäufer hier und gerne,habe schon so vieleeeeeeeeeeeeeeee schöne Sachen hier gekauft . Aber meine fast letzten Käufe,war die Bekleidung zum Teil nur schmuddelig ,oder Altflecken die man nicht mehr rausbekommt ,ob Unterwäsche, Hosen oder das weiß, war orginal angekommen vergraut.:-(.

So springen viele Käufer hier wieder ab oder man bleibt nur noch da wo man weiß,man kauft gut,obwohl man da oder da mal was besonderes oder schönes sieht .

So wollte ich mal loswerden,ist nur eine Bitte:-)

Aja bevor ich böse Worte bekomme,meine nicht alle VK;-),gibt ja auch ganz tolle.

L.G Tina#winke

Beitrag von fleckchen73 25.02.11 - 21:37 Uhr

ja das stimmt!

ich habe gerade ebay auktionen fertig gemacht,ua auch pakete...

die längste zeit war ich aber damit beschäftigt,alle klamotten auf flecken zu untersuchen!
(gut hab zwar nichts gefunden,aber ich finde flecken gehören nicht verkauft)

auch werden meine sachen noch gewaschen und gebügelt,bevor sie auf die reise gehen!

lg ;-)

Beitrag von incredible-baby1979 25.02.11 - 21:44 Uhr

Hallo,

"aber ich finde flecken gehören nicht verkauft".
Da lache ich aber mal #rofl.
Ich habe neulich 12 KA-Bodies Gr. 86/92 bei 3..2..1 eingestellt (alle hatten den einen oder anderen Flecken, wurde in der Auktion auch so angegeben!) und ich bekam dafür noch knapp 8 Euro #huepf zzgl. Porto.

Hab mich selber gewundert #kratz.

LG,
incredible mit Julian (fast 23 Monate) im Schlummerland

Beitrag von fleckchen73 25.02.11 - 21:48 Uhr

dann lach mal!

ich verkaufe keine dreckige unterwäsche!
so etwas landet bei mir in den müll!

sorry,aber ich bin da halt anders!

LG

Beitrag von incredible-baby1979 25.02.11 - 21:59 Uhr

Huhu,

ich würde auch keine fleckigen Bodys kaufen.
Habe mir mit der Auktion einen Spass erlaubt und habe Bauklötze gestaunt, wieviel ich dafür bekommen habe (Flecken war ja alle erwähnt) und v.a., dass die Bodys überhaupt jemand wollte.
Und der Käufer hat mir eine äußerst nette (und positive) Bewertung gegeben :-).

LG

Beitrag von mtinaaa 25.02.11 - 21:51 Uhr

Na super für dich,#pro aber du warst so erhlich und hast es geschrieben oder genau geschaut .Da weiß man es schon im vorraus.
Ich hatte aber keine Wahl ,mich für ,mit Flecken oder ohne zu entscheiden.

L.G Tina:-)

Beitrag von mtinaaa 25.02.11 - 21:48 Uhr

So gebe ich meine Sachen auch nur weg,auch wenn ich sie noch nicht mal verkaufe.
:-)

Beitrag von gaeltarra 26.02.11 - 15:42 Uhr

Hi,

also ich denke, ganz leichte Schattenflecken die man nur sieht, wenn man explizit darauf hingewiesen wird bzw. solche, die nicht ins Auge fallen da mini und/oder an total unauffälliger Stelle, kann man doch sicherlich beschreiben (!) und die Kleidung trotzdem weiterverkaufen. Ich habe hier auch schon ein Set verkauft, bei dem ich ausdrücklich auf das Fleckchen hingewiesen habe.

Ich denke, darum geht es: man sagt, ob und wo fleckenmäßig etwas ist - der Käufer kann dann selbst entscheiden, ob und zu welchem Preis er die Ware nimmt. Nur das absichtliche Verschweigen, das ist einfach nur mies. Und wenn die Kleidung total verfleckt ist oder mit Riesenfleck, dann kann man sie natürlich niemandem mehr verkaufen, das sehe ich genauso wie du.

Und DAAANKE für den Hinweis, dass deine Sachen ebenfalls gewaschen und GEBÜGELT werden, bevor sie auf Reise gehen #liebdrueck - ich bin hier schon angemacht worden, als ich einer userin schrieb, dass man die Sachen gebügelt und nicht zerknittert im Album präsentiert (sprich: waschen, bügeln, fotografieren, danach sofort in Tütchen schön zusammengelegt fertig zum Versand machen).

VG
Gael

Beitrag von sanny1982 25.02.11 - 22:08 Uhr

Du hast recht..

Es sollte selbstverständlich sein, die Sachen beim Fotografieren sich anzusehen, ob alles ok ist..

Wenn nicht, sollte es in die Kleiderspende.. #danke

Das erwartet man als Käufer doch auch!!! :-)

Schönes We & noch viel Spaß hier..

sanny1982

Beitrag von schnaeppchenmarkt 26.02.11 - 16:14 Uhr

Ist bei mir auch so das ich alles nochmal durchschaue und dann erst einstelle oder auch wen ich sie versende vorher noch mal wasche.

Ich gebe schon auch sachen ab die eventuell kleinere flecke haben aber da sag ich dann dazu das kleine helle flecke sind und verkaufe die dann um 0 Euro also verschenke sie für Gartenarbeit oder kinder wenn sie draußen spieln sind die auch gut genug