Hat Euer Auto einen...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von frau-mietz 25.02.11 - 22:01 Uhr

Namen?

Ach ich weiß, es ist total bescheuert zu fragen, aber es kam heute bei Delta Radio.

Unser Auto hatte bis heute keinen Namen, aber mein Partner und ich haben beschlossen, unseren V40 "Snorrie #verliebt " zu nennen.

Der Name tauchte mal in einer Doku auf und wir haben uns weggeschmissen, weil so ein kleines Baby hieß...

Sorry an alle die aus Skandinavien oder so kommen,
aber der Name hat sich eingebrannt!
Ich weiß, deutsche Namen sind auch manchmal #rofl

Wie nennt ihr Euren "Audowaaagen"

Vielleicht Gisela?

Ach man, ich bin heute nicht zurechnungsfähig, aber freue mich auf nette Autonamen! :-)

Mir ist übrigens langweilig #aerger

LG

Beitrag von hailie 25.02.11 - 22:07 Uhr

Nö, es heißt MEIN Auto. ;-)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=11&id=2689284#

LG

Beitrag von frau-mietz 25.02.11 - 22:20 Uhr

Ach, ich mach mir da normal auch nichts draus, es ist aus gegebenen Anlass #schein.

#schmoll

Ich mag das gar nicht lesen, ich will FRISCHE Antworten :-D

LG

Beitrag von elaleinchen 25.02.11 - 22:07 Uhr

Na sikki! ;-)

Unser Scenic (BJ 2001) heisst "Maggie"!
Warum??? Keine ahnung.....#kratz

Dienstag haben wir einen Twingo bekommen (BJ 2002) und denn nenn ich "Twiggi"! #schein

Beitrag von frau-mietz 25.02.11 - 22:27 Uhr

<<Na sikki!>>

Ist das von dieser Lena? #zitter
Oder hat die sichi gesagt?

Maggie, auch nicht schlecht :-)
Und war Twiggi nicht ein halbverhungertes Etwas aus den 50ern?
Naja, so passt ihr zumindest supiii in ne Parklücke! #rofl

LG

Beitrag von elaleinchen 25.02.11 - 22:32 Uhr

Öhm.....nööö.

na sikki sag ich schon seitdem ich denken kann irgendwie...also nix mit Lena!! #zitter

Und das mit der Parklücke stimmt!!! #cool

Beitrag von flogginmolly 25.02.11 - 22:10 Uhr

Hi,

ich kenne dieses Phänomen fast nur bei Männern, von einem Bekannten der Wagen hieß Astrid, von einem anderen der Betty, dann hatten wir im Bekanntenkreis noch eine Tigrid, eine ''Hure'' #kratz wobei ich mir den Namen nicht erklären kann aber egal, eine Callista und eine Ronald... allerdings hörte dieses Auto Taufen schlagartig auf als sie die Herren ''richtige'' Autos gekauft haben. Mein 1. Wagen hieß Baguetto Mobil, allerdings habe nicht ich ihn getauft sondern die Jungs aus dem Freundeskreis...

Aber ich muss sagen, die Namen hatten alle einen Nachvollziehbaren wenn auch nicht kreativen Ursprung (ausser Hure und Betty, da bin ich bis heut nicht hinter gekommen)

Astrid war ein uralter Astra
Tigrid ein... ratet mal... richtig Tigra
Callista ein Calibra
und Ronald war ein Senator in beiden Fällen ;-)
Mein Baguetto Mobil war ein wirklich Uriger Renault Clio #verliebt

Beitrag von frau-mietz 25.02.11 - 22:35 Uhr

Komisch, das sind echt eher Männer die Namen vergeben...

Ich wage es nicht, jetzt Theorien aufzustellen #schein

LG

Beitrag von schnuffelschnute 25.02.11 - 22:13 Uhr

Hallo!

Ja, unser Renault Scenic wurde von unserer Maya (4 Jahre) "Herr Fluffy" getauft. Soll aber wohl ein Mädchen sein, sagt sie :-)

Lg

Beitrag von frau-mietz 25.02.11 - 22:36 Uhr

Das find ich ja niedlich :-) :-D

So genial können auch nur Kinder sein #verliebt
LG

Beitrag von karamalz 25.02.11 - 22:25 Uhr

hi,

na dann los, erstmal eine #fest auf! #glas +#glas da ist die langeweile doch gleich besser zu ertragen...

ja, meine autos haben immer namen.
hat sich zufällig so ergeben. mein erstes eigenes auto war ein gelber seat ibiza sun. alle haben mich hänseln wollen: ach du fährst jetzt einen briefkasten, kann ich da die post gleich zum dach reinwerfen #augen...

also war das mein posti, dann kam daimi, dann smartie und aktuell: tetie

dann viel spaß beim autonamensammelnundhitlisteerstellen!!!

k. #winke

Beitrag von frau-mietz 25.02.11 - 22:32 Uhr

#glas #glas

<<hat sich zufällig so ergeben. mein erstes eigenes auto war ein gelber seat ibiza sun. alle haben mich hänseln wollen: ach du fährst jetzt einen briefkasten, kann ich da die post gleich zum dach reinwerfen >>

#rofl Na, hätten die mal machen sollen, dann hättest Du eine nette Lektüre für den Abend gehabt.


#fest
*Zisch,plopp,Korken an die Glimse knall, komatös zu Boden geh*

Beitrag von picaza 25.02.11 - 23:04 Uhr

"ach du fährst jetzt einen briefkasten, kann ich da die post gleich zum dach reinwerfen"

#rofl

Beitrag von missmind 25.02.11 - 22:26 Uhr

Jaaaa, unsere Autos haben Namen.

Mein kleiner roter Corsa heißt "Freddy" und unser Ford Focus Turnier heißt "Knut" weil er halt frostweiß ist... ;-)

Bescheuert eigentlich, aber wir finden´s witzig...

LG

Beitrag von frau-mietz 25.02.11 - 22:39 Uhr

Ach, schnickeldischnack, ist nicht bescheuert!

Ich find´s auch witzig :-)

Beitrag von shakira0619 25.02.11 - 23:01 Uhr

Nein, hat er nicht.

Jedenfalls wenn "Scheiß Rostlaube" kein Name ist... #hicks

Beitrag von frau-mietz 25.02.11 - 23:23 Uhr

Ach, das klingt doch sehr liebevoll #verliebt

Name ist Name :-D

LG

Beitrag von docmartin 25.02.11 - 23:21 Uhr

Unseren ersten Wagen kauften wir während eines beruflichen Aufenthaltes in Bulgarien. Es war ein grauer LAda und er hieß Olga...keine Ahnung wieso. Wir geben nicht aml uns gegenseitig Kosenamen, aber unser Auto hieß Olga.

Wieder in Deutschland kauften wir einen sehr häßlichen aber günstigen und wenig gefahrenen Toyota Corolla und der war unser Frosch...er war sehr, sehr, sehr häßlich grün metallic...und dann hatten wir einen Hunday Santa Fee - namenlos, einen Mercedes - namenlos udn nun eine Familienkutsche, den Kia Carnival - namenlos. Die ersten beiden Autos hatten Charakter, die waren anders. Jetzt sind es reine Gebrauchsgegenstände...
gruß dm

Beitrag von flying-phoenix 26.02.11 - 08:59 Uhr

mein mann hatte immer mal die angewohnheit, seinen autos namen zu geben.

er hatte mal einen grünen kleinwagen, den hat er flipp genannt. und einen weißen corsa namens calimero.

seinen heißgeliebten pontiac firebird hat er baby genannt - und nachdem er sein baby des jobs wegen abgeben musste (baby war doch sehr durstig) hat er keinem auto mehr nen namen gegeben - ich hätte ihm wohl nen vogel gezeigt. #schein

obwohl, den crysler stratus, den wir kurzzeitig hatten, hab ich irgendwann nur noch kritzler genannt und so wird bis heute jeder crysler bezeichnet.

Beitrag von donaldine1 26.02.11 - 09:38 Uhr

Hallo,
inzwiwshcne nicht mehr.
Aber ich ahtte mal:
Oskar - roter VW Käfer BJ. 74
Tuckerchen - Golf I BJ 81
Felix - roter Corsa BJ 89
Danach gab´s keine Namen mehr. Schade eigentlich, was ganz witzig.
Na ja, eben habe ich vielleicht sogar die "Grützgurke", das sage ich ejdenfalls öfter mal zu dem Auto. Das ist ein Ford Galaxy BJ 2006, den ich einfach nicht mag. ;-)
LG
donaldine1

Beitrag von maischnuppe 26.02.11 - 09:47 Uhr

Mein Auto heisst manchmal Scheisskarre oder Mistding#schein Aber mein Navy hat einen Namen: Erna!
#rofl

Beitrag von tannosch 26.02.11 - 10:49 Uhr

Moin!

Ja, mein Auto hat einen Namen. :-p

Ich fahre einen 16 jahre alten VW Passat 35i Facelift, und die treue Seele heißt : Gisbert!
In unserem gesamten Umfeld wird dieses Auto nur Gisbert genannt;-) Jeder weiß, wer damit gemeint ist.

LG

Tanja

Beitrag von pinky82 26.02.11 - 10:57 Uhr

Mülltonne, weil mein Männe alles im Auto sammelt, von Fußbällen bis Macces-Tüten#augen
Ich weigere mich, ständig das Auto sauber zu mache, weil nach einer Woche wieder alles so aussieht....

Beitrag von mm1902 26.02.11 - 12:19 Uhr

Ich sage auch dauernd zu meinem Mann und meinen Kindern, dass mein Auto KEIN Müllwagen ist...! #aerger

Hilft aber nix.... #klatsch

Beitrag von pinky82 26.02.11 - 14:22 Uhr

Zum Ko*** , oder?

  • 1
  • 2