Jmd trotz Blasenentzündüng Schwanger geworden?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von didu-83 25.02.11 - 22:09 Uhr

Hi Ihr hübschen Kugelis,

leider gehör ich noch nicht zu Euch aber ich hoffe auf bald #verliebt

naja mein Anliegen ist, ich hab ein tag nach dem ES ne schlimme Blasenentzündung bekommen und muss seit DI antibiotika nehmen..

sooooo dooooooof das es genau nach dem ES passiert ist.. kann ich den Zk gleich abschreiben was meint Ihr?

Meine Frage an Euch, wer von Euch ist trotz Blasenentzündung SS geworden?!

LG

Didu ( ES+ 8 mit leisten ziehen und schmerzenden brüsten ) typisch PMS

Beitrag von erdbeerschnittchen 25.02.11 - 22:11 Uhr

Natürlich kannst du trotz Blasenentzündung Schwanger werden,
du solltest es nur am besten tunlichst wegen dem Antibiotika vermeiden.


Viel Glück,dass alles gut geht #klee

Liebe Grüße#winke

Beitrag von ladyphoenix 25.02.11 - 22:12 Uhr

huhu
also als ich ne Blasenentzündung hatte, war an Sex nicht im Entferntesten zu denken #kratz Hattest du denn trotzdem Verkehr??
Ich denke nicht, dass dadurch deine Fruchtbarkeit eingeschränkt ist...Weiß ich jetzt aber auch nicht...

Liebe Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von didu-83 25.02.11 - 22:22 Uhr

hi,

ich hatte mein ES und an ES+1/2 kam dann die Blasenentzündung seit dem natürlich kein geschlechtverkehr mehr gehabt..

LG

Didu

Beitrag von ladyphoenix 25.02.11 - 22:35 Uhr

achso, aber vor ES hattest du Verkehr ja? Na wenn die Bienchen dann gut sitzen, kannst du selbstverständlich schwanger werden.

Beitrag von sabi33 25.02.11 - 22:43 Uhr

Hallo Didu,

ja, meine Schwangerschaft hat mit einer Blasenentzündung 2 Tage nach ES begonnen. Antibiotika musste ich auch nehmen, aber natürlich eines was man auch im Falle einer Schwangerschaft nehmen kann.

Ich hatte allerdings auch angenommen, dass es aufgrund dessen eher nicht sein kann und wurde positiv überrascht.

Gruß
Sabi

Beitrag von didu-83 25.02.11 - 22:50 Uhr

oooooohh das macht mir doch noch Hoffnung #verliebt

ich hoffe ich hab auch soviel glück :D


LG

Didu

Beitrag von tamriell 25.02.11 - 23:01 Uhr

Hey,

ich hatte im letzten Jahr Ende Juli eine Fehlgeburt und danach am laufenden Band Blasenentzündungen. Die letzte hatte ich Anfang Januar.
Trotzdem bin ich gegen Ende des letzten Jahres schwanger geworden, trotz Antibiotika, wurde sogar kurz vorher noch geröntgt und auch das schien kein Hindernis. Mir wäre es zwar andes lieber gewesen, aber solange es dem Krümel gut geht, ist mir alles recht.

LG, tamriell

Beitrag von gobiam 26.02.11 - 11:44 Uhr

Hihi
Meine Blasenentzündung lernt gerade laufen----
Gruß und toitoitoi