Gebärmutter wird öfters hart!!!Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kejota-5 25.02.11 - 23:08 Uhr

Hallo Ihr lieben!
Meine Gebärmutter hat sich heute mehr mals zusammen gezogen,wächst sie oder sind es Vorzeitige Wehen?Habe jetzt etwas angst!Hatte bei meinen beiden Kindern vorzeitige wehen aber nicht so früh erst ab der 28.SSW wo ich auch Wehenhemmer nehmen musst.
Lg Tanja 19.SSW

Beitrag von elame 25.02.11 - 23:11 Uhr

Hallöchen,

also ich hab das auch. Sind wohl Übungswehen sagt mein Arzt. Nehme Magnesium und dann gehts. Tut bei mir auch nicht weh, ist nur manchmal unangenehm.

Lg

Ela
25.SSW

Beitrag von tante-mimi85 25.02.11 - 23:56 Uhr

Ich bin auch ab morgen in der 19SSW und mein Bauch /Unterleib ist auch ab und zu hart, die schmerzen sind aber auszuhalten und gleichen eher einen druck

Beitrag von kejota-5 26.02.11 - 00:45 Uhr

Nehme auch schon 6mal Magnesium am Tag!Wenn es morgen nicht besser wird fahre ich mal ins Krankenhaus ums abzuklären!!Finde es unangenehm und auch schon etwas schmerzhaft!Und so oft sollte das ja auch nicht sein oder?

Beitrag von lilian2212 26.02.11 - 09:10 Uhr

Hallo Tanja,

ich hab das auch seit ca. 2 Wochen, bin jetzt in der 21. SSW. Letzten Montag bei der Feinfiagnostik in der Frauenklinik hab ich mal gefragt, ob ich ab einer bestimmten Anzahl von "Kontraktionen" in die Klinik fahren soll. Die Oberärztin dort meinte wenn es häufiger als 6x pro Stunde auftritt, soll ich mich melden. Man müsste dann den Gebärmutterhals kontrollieren um zu schauen, ob er sich verkürzt.
Das hat mich ziemlich beruhigt, weil ich das so oft bislang nur einmal hatte und zwar an einem Tag, der ziemlich anstrengend war.

Ich nehme auch Magnesium. Der harte Bauch verschwindet zwar nicht komplett, aber es ist deutlich besser. Ansonsten nach Möglichkeit immer wieder ausruhen.

Liebe Grüße,
Silke mit #ei+#ei (20+2)

Beitrag von madonna04050 26.02.11 - 13:25 Uhr

Hallo,
ich bin in 18 SSW und hab die gleiche probleme:-(.Deswegen war vorgestern auch beim FA .Am CTG haat es keine Wehen gezeigt(mein Bauch war in der Zeit nicht hart),aber beim US hat es sich festgestellt das MuMu hat sich von 4,6 cm auf 3,00 cm verkürzt#schmoll.Ich liege zuviel fast seit anfang meine SS(war immer müde,schwach und hatte oft starke schmerzen von KS-narbe und oft gereizte Blase,dann Nierenstau#schwitz).Ich nimm schon die ganze SS Magno Sanol 245 mg hoch dosiert.Jetzt muss ich mich sehr schonen und bis Dienstag im Bett bleiben,nur aufs Klo austehen.Dann am Dienstag wird noch mal US gemacht und geschaut ob MuMu hat sich noch mehr verkürzt oder es ist dabei geblieben.Hoffe natürlich sehr das ist minimum dabei bleibt-weil ich habe ih jede meine SS mit vorzeitiegen Wehen zu kämpfen und bekamm immer Fruhen,aber doch nicht schon ab 18 SSW#schmoll.Mach mir auch sorgen deswegen.Hoffe das wird sich verbessern#schein
LG
Nata mit#ei(18SSW)