Gebrauchte Waschmaschine gekauft - Flusensieb vermistet

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von blinksternchen 25.02.11 - 23:42 Uhr

Hallo zusammen, ich hab vo ein paar Wochen vor 1 Typen per Kleinanzeige ne gebrauchte Waschmaschine gekauft.
Preis war ok, aber nicht billig. Der Typ macht das so nebenbei, er schraubt nicht mehr funktionierende WM auseinander und baut ne Neue draus. Er hat oft Kleinanzeigen laufen.
Er war noch nicht ganz aus der Tür, da habe ich Probe gewaschen und anschliessend ging die Tür nicht mehr auf - na danke. Ich weiß, ich hätte den gleich zur Hölle schicken sollen.
Tags drauf kam er, hat repariert. Na ok.
Nun hat die Maschine gestern nicht mehr abgepumpt. Selbst die Frau, Flusensieb reinigen. Musste allersdings unten alles abschrauben, da keine Klappe usw. dran war.
Was ich gefunden habe, waren Teile von fremden Kleidungsstücken, Münzen usw. Heißt, der hat damals nicht mal das Flusensieb sauber gemacht. Die Maschine sollte aber überholt gewesen sein.
Was mach ich jetzt? Hätte Lust, ihn bei dem Kurier, wo er die Kleinanzeigen hat, zu melden. Mindestens. Der bescheißt ja anscheinend notorisch.
Wie seht ihr das?
Danke euch, BL

Beitrag von windsbraut69 26.02.11 - 08:16 Uhr

Die Zeitung wird das nicht interessieren und wie kommst Du - wegen EINES vergessenen Flusenbetriebes auf "notorischen" Beschiß?

Ruf ihn an, wenn es Dich ärgert und beschwer Dich.

Gruß,

W

Beitrag von kathrincat 26.02.11 - 10:59 Uhr

wieso, er hat sie überholt, von reinigung hat ja nicht da gestanden, flusensieb wird er ja nicht extra gereinigt haben. sorry, du kaufst eine billige gebrauchte maschine was erwartest du.

Beitrag von bienchen55 26.02.11 - 20:32 Uhr

was hat die maschine denn noch gekostet? heutzutage sieht man doch immer wieder so billige maschinen um die 200-300.- (finde ich für ne neue waschmaschine nicht viel) jedenfalls würde ich da nicht auf die idee kommen ne gebrauchte zu kaufen. und dann hättest du auch regulär 2 jahre herstellergarantie.
so bist du ja jetzt auf die kulanz des typen angewiesen...wer weiß schon wie oft der noch kommen würde#zitter

wieviel hast du denn bezahlen müssen für die maschine (wo du auch schreibst sie sei nicht billig gewesen)?

lg

Beitrag von blinksternchen 26.02.11 - 23:05 Uhr

Hab 100 EU gelegt, irgendwie gabs damals grad kein gescheites Angebot und ich brauchte schnell ne Maschine und da hab ich die Anzeige gesehn.
Kenne zufällig jmd, die hat auch bei dem gekauft, lief so ähnlich. Daher kam ich auf Beschiss.
Ich hab da gestern einen halben Hemdärmel rausgeholt, da kann ich ja davon ausgehen, dass er die Ursache für die Reparatur der Maschine war.
Da muss ja ein Kleidungsstück zerissen sein.
Ist egal futsch ist futsch. Hab mir jetzt ne neue ausgeguckt.
Byebye.

Beitrag von bienchen55 27.02.11 - 12:24 Uhr

na dann, viel spaß mit der neuen!!