komische situation bitte um rat

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von wieso jetzt auf einmal 26.02.11 - 02:02 Uhr

Hallo erstmal,

ich weiß im mom nicht was ich denken soll.
folgende situation.:

mein ex wohnt seid ca 4 wochen vorrüber gehend bei mir, er bekommt nächste woche seine wohnung.
wir sind seid einem knappen jahr nicht mehr zusamm,
er stand dann vor meiner tür,ich habe ihn rein gelassen und wir redeten und er sagte mir dann das es ihm alles leid tut er es bereut und mich zurück haben möchte.
ich sagte ihm das ich zeit brauche.
ich dachte lange nach tag und nacht und entschloss mich einen NEUSTART mit ihm zu versuchen.ich sagte ihm auch das ich gegen einen neustart nix habe vorrausgesetzt er wolle es wirklich.
ja dann waren wir zusammen.
2 wochen ging es gut bis dann der streit kam.
ich möchte jetzt nicht ins detail gehen oder so jedenfalls war es sehr heftig.

und gestern dann der knall für mich.
er sagte zu mir er möchte es langsam angehen lassen.#gruebel

er möchte mom kein kuss nicht kuscheln gar nix.
noch nicht einmal schatz darf ich sagen.
da frag ich mich wieso auf einmal jetzt???
ich fragte ihn auch ob er die beziehung will,er sagte ja aber langsam angehen.

was denkt ihr darüber???
hat das ganze eine chance???oder eher nicht??

vielen dank schonmal für eure antworten

Beitrag von protest 1999 26.02.11 - 05:10 Uhr

hallo,
naja, ich finde es echt super von dir, deinen ex bei dir einziehen zu lassen. zumindest vorübergehend.

habt ihr denn darüber geredet, also über eure damalige trennung? was dazu geführt hat und so weiter?

aber echt schade, wenn ihr euch schon nach 2 wochen streitet. ob da eure beziehung noch sinn hat, kann ich so nicht beurteilen. aber wie gesagt, wenn ihr euch jetzt schon streitet, wie soll es denn dann weitergehen?


ich kann euch da keinen rat geben. das musst du selbst wissen. hör auf den herz, was es dir sagt.

vielleicht sollte er sich seine wohnung nehmen und ihr trefft euch immer dann, wenn ihr lust und laune habt. so hat jeder seine eigene privatsphäre. und kann sich zurückziehen, wenn er keine lust hat oder seine ruhe haben will.

zwing ihn zu nichts, das bringt nichts.

ich drück dir die daumen, dass alles wieder gut wird"!

Beitrag von holy_cow 26.02.11 - 05:23 Uhr

Hola,

er brauchte eine Unterkunft und du hast sie ihm gewaehrt, wahrscheinlich, weil er auf die Schiene, des Versoehnens fuhr und du aufgesprungen bist. Er kennt dich, weiss wie du tickst und welche Hebel er taetigen muss.
Naechste Woche hat er seine Wohnung und ist nicht mehr in Unterkunftsnot, braucht dich dann nicht mehr.
Langsam angehen....nene, er will es langsam ausklingen lassen.

Ein Neustart beruht auf gegenseitiges Bemuehen und aufeinander zu gehen und nicht aufeinmal Distanz suchen. Entweder laesst man es von Anfang an langsam angehen, aber so erscheint mir das nur als Ausrede.

Das ist jetzt mein Eindruck mit dem was an Info gegeben hast.

Lass ihn ziehen, aber ganz schnell!

Beitrag von flogginmolly 26.02.11 - 07:12 Uhr

Hi,

er wollte nicht auf die Straße und hat vermutlich geahnt, dass er auf diese Tour bei dir wohnen kann, ich denke wenn er seine eigene Wohnung hat wirst du kaum noch was von ihm hören.

LG

Beitrag von nyiri 26.02.11 - 07:28 Uhr

Ich befürchte, Du bist auf den ältesten Trick der Welt hereingefallen.

Beitrag von ciocia 26.02.11 - 13:16 Uhr

Er hat deine Gutmütigkeit, deine Gefühle ausgenutzt und somit unnötig Hoffnungen gemacht bis er sein Leben wieder geordnet hat. Vergiss ihn am besten!

Beitrag von imzadi 26.02.11 - 23:10 Uhr

Schmeiss ihn gleich raus. Dann kann er den Rest der Woche sich woanders durchschnorren.

Das wird nix, der hat dich verarscht damit er kurzfristig ein Dach über dem Kopf hat.