Mutmachposting!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von baduk88 26.02.11 - 08:27 Uhr

Liebe Frauen

Fleur musste fast 10 Monate alt werden bis sie rausgefunden hat wie das mit dem Schlafen funktioniert!

Wir haben alles durch, von jeden 90 Minuten wach werden und weinen. Nur noch auf Mamas Bauch einschlafen, Familienbett (hatte ich zwar gerne#verliebt) Schon am Abend Horror vor der Nacht etc.

Und vor zwei Wochen schlief Sie auf Mamas Bauch im Wohnzimmer ein. Ich wollte unbedingt ein Bad nehmen und legte sie sorgfältig in ihr Bettchen. Unser Bett hatte ich Angst, da fiel sie schon mal von der Kante als ich nicht dabei war. Ich dachte in einer Stunde weint sie sowieso, ich bin fertig mit Baden dann gehen wir zusammen ins Bett. Ich raus aus der Wanne, sie schlief immer noch tief und fest, Schnarchte sogar:-D

Und wie von Zauberhand schläft sie jetzt jeden Abend ohne (mehr oder weniger) Probleme in ihrem Bett.

Ich Hinterfage nichts! Und ich hoffe auch nicht dass eine Phase ist#zitter

Hat jemand was ähnliches erlebt!

lg

Baduk88

Beitrag von mimi1410 26.02.11 - 13:21 Uhr

Hi,

meine Erfahrung? Irgendwann schafft es jedes Kind:-) meine beiden Großen konnten gut allein ein- und komplett durchschlafen so mit ca. 7/8 Monaten. Nr 3 brauchte fast 10 Monate und unsere Kleine Motte schläft zwar schon immer supertoll ein, allein, und nun auch seit 6 Tagen durch :-)

LG Mimi