wer kennt sich mit ctg wehen aus??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von majellchen 26.02.11 - 09:08 Uhr

hallöchen#winke
war egstern zur geburtssprechstunde und ich hatte schon regelmäßige wehen bis 40 ..die hebamme sagte ich solle mir eine haushaltshilfe besorgen???aber diese wehen gehen doch gar nicht uaf den mumu??jedenfalls wurde der nicht kontrolliert..naja der war bisher immer 5cm da darf es schon langsam ein bissel weniger sein gell??#rofl
tja jetzt soll ich versuchen über hausarzt eine zu kriegen wegen vorz.wehen...versteh ich aber nicht..als ich beim fa war waren diese wqehen auch auf ctg allerdings nur bis 20 und meine fa fand das total tutti...#pro
eine verwirrte..#kratz#gruebel

Beitrag von lacky06 26.02.11 - 09:25 Uhr

Guten MOrgen

da habe ich keine Ahnung, aber bei 5 cm mumu auf würde ich mir eine Haushaltshilfe holen, da kann dir ja schon die FB platzen. Beine Hoch und nichts tun, nur chaten im Nezt und zwar im Bett!!!!!!


LIebe grüße Claudi

Beitrag von majellchen 26.02.11 - 09:30 Uhr

sorry da hab ich mich falsch ausgedrückt!!5cm ist der gmh!!!

Beitrag von sweetlady0020 26.02.11 - 09:31 Uhr



Nicht 5cm auf, sondern 5 cm lang... :-p;-)

Beitrag von klara4477 26.02.11 - 09:31 Uhr

5cm Länge, nicht 5cm geöffnet ;-).

Das ist ein Traumwert, viele Frauen fangen schon mit viel weniger überhaupt erst an.

Beitrag von majellchen 26.02.11 - 09:38 Uhr

#verliebt ja danke ich weiß ....lol
aber in der letzen ss hatte ich immer verkürzten auf 2cm..da darf es diesmal auch so sein...

Beitrag von klara4477 26.02.11 - 09:53 Uhr

Oh ja natürlich, ist doch super das es diesmal scheinbar viel besser für Dich läuft was den Gebärmutterhals anbelangt.
Ist ja ein Traumwert, erst recht für die SSW. Vieleicht gehst Du nachher ja noch über Termin wel noch soviel Cervix da ist ;-).

Beitrag von lacky06 26.02.11 - 09:38 Uhr

sorry ich habs falsch verstanden, bin noch nicht ganz wach, grinzzzzzzzzzzz........... sorry

Beitrag von lacky06 26.02.11 - 09:39 Uhr

Denn natürlich keine Haushaltshilfe.

liebe grüße claudi

Beitrag von sweetlady0020 26.02.11 - 09:28 Uhr



Also soweit ich weiss, ist 40 überhaupt nicht schlimm ... Interessant wird es wohl erst so bei 60-80.. und 5 cm Mumu ist ja sowas von ausreichend ... Ich würde mir da echt keinen Stress machen...

Haushaltshilfe? Wofür? Ausserdem ist ja sowas auch Tagesabhängig und kann heute auch schon wieder ganz anders aussehen...

Wie gesagt, ich würde mich da nicht verrückt machen lassen und solange die Wehen nicht auf den Mumu gehen, so oder so nicht...

Alles Gute

SweetLady0020#klee mit Astronautin ET+7

Beitrag von klara4477 26.02.11 - 09:30 Uhr

Hallo!

Also bis zu welchem Wert das CTG ausschlägt kommt auch darauf an wie die Baseline eingestellt ist, da hat 20 - 40 - 60 erstmal garnichts zu sagen, erst recht nicht wenn es unterschiedliche Geräte sind.

Ich habe gesehen Du hast den gleichen ET wie ich.
Ich hatte jetzt mehrere Monate eine HH wegen meiner "Krankengeschichte", diese Woche war allerdings Schluss. Ab Mutterschutz noch eine HH zu bekommen ist schwer, das geht meist nur wenn man wirklich dringliche Probleme hat, ansonsten wird damit argumentiert das die Bauchbesetzer jetzt in aller Regel gross und fertig genug sind sollten sie denn dann doch früher kommen.

Also ich denke nicht das Du eine bekommen wirst, zumal ja noch nichtmal sicher ist ob die Wehen überhaupt etwas am Muttermund machen. Und selbst wenn, bei einem Ausgangswert von 5cm darf der langsam kürzer werden.
Naja, aber so oder so würde ich vieleicht einfach mit dem Gyn darüber sprechen und hören was er dazu sagt.

Dir alles Gute!

Beitrag von spark.oats 26.02.11 - 10:46 Uhr

hallöchen,

bei mir schlug es auch bis 40 aus, hab allerdings noch sieben wochen zeit eigentlich und ich soll mir nur keinen stress einfangen und nicht allzub übertrieben irgendwie haushalt machen und so. ;)

liebste grüße

sparki mit daja 33.Woche

Beitrag von mooriee 26.02.11 - 12:36 Uhr

Bin auch soweit wie du und seit dem ersten CTG schlägt es aus wie wild. Hab immer wieder Wehen, die auf dem CTG wild aussehen, aber nicht wirklich schmerzhaft sind, bekomme nur einen harten Bauch. Mein Gebärmutterhals ist auch noch 4,5 und Mumu zu. Hatte das während der letzten SS auch. Meine Gebärmutter braucht einfach länger sich auf die Geburt vorzubereiten. Trainieren, trainieren, trainieren :-D
Ich schone mich nicht wirklich.
In der letzten SS hatte ich aber auch eine FÄ, die mich ständig deshalb ins KH geschickt hat. Jetzt weiß ich, dass die Vorwehen bei mir normal sind und meine jetzige FÄ macht zum Glück auch keine Panik.
Also, ruhig bleiben, solang unten alles dicht bleibt. Mach soviel, dass du dich immer noch wohl fühlst. Auf seinen Körper zu hören, ist sicher immer das Richtige!
Alles Gute!