Muss es wirklich das neueste Modell sein (Ranzen)?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von ariella1976 26.02.11 - 09:30 Uhr

Guten morgen,
mein Sohn wird diesen Sommer eingeschult und wir möchten heute den Ranzen kaufen gehen. Man unterhält sich ja viel mit anderen Müttern und ein paar Mal wurde mir jetzt schon gesagt, dass es auf gar kein Fall ein Auslaufmodell sein soll. Wir haben schon viel geguckt und Tim gefällt der Scout Vampire & Bats so gut. Passen tut er auch. Zwei andere sind auch noch in der engeren Wahl und so wollen wir uns heute entscheiden.
Jedenfalls meinten einige Mütter, dass die Kinder bereits in der Grundschule gehänselt werden, weil Sie "Auslaufmodelle" auf dem Rücken haben und nicht die neuesten Modelle...
Wo soll das hinführen? Ich werde ihm auch nicht plötzlich Markenklamotten kaufen. Ist es wirklich so schlimm schon in den unteren Klassen? Oder übertreiben einige???
Wir werden uns auf jeden Fall nach Gefallen entscheiden, trotzdem würde mich das mal interessieren....
Liebe Grüße
Ariella

Beitrag von brotli 26.02.11 - 09:47 Uhr

hallo

nein, es ist nicht so schlimm.
viele eltern kaufen auslaufmodelle, weil die einfach günstiger sind.
meine erfahrung ist, das es den kindern in den ersten klassen egal ist. hauptsache cool ;-)
bei jungs.
und sie sind einfach alle stolz drauf.
also, kauf was euch gefällt.
l.g.

Beitrag von sunny22092001 26.02.11 - 10:03 Uhr

Nein, auch ich finde es nicht schlimm, ein Auslaufmodell zu nehmen. Mein Sohn hat sich auch ein Vorjahresmodell ausgesucht. Das war von 211,-€ auf 149,-€ runtergesetzt. Und wenn es ihm gefällt, warum denn nicht. Ich glaube kaum, dass Kinder wissen, welches Modell ein Auslaufmodell ist. Ich glaub, das sind eher die Eltern, die darauf schauen. Immer das Neueste und Beste und "Teuerste". Aber wer soviel Geld hat, den will ich nicht daran hindern.
Für uns sind 149,- Euro schon viel Geld. Bin im Moment arbeitslos, fange aber im September eine Umschulung an. Und wenn nur einer verdient, ist das ein ganz großer Batzen Geld. Aber zum Glück gibt es Oma und Opa.;-)

LG Susan

Beitrag von loonis 26.02.11 - 10:10 Uhr



So ein Quatsch ...
das reden doch diese Mütter den Kindern ein...
die 6-7 jährigen haben davon doch Null Ahnung.

Wir haben überhaupt nicht so einen Ranzen gekauft ...
denn wir haben einen J.-Wolfskin u. sind superzufrieden
damit ...

Verstehe dieses Trara bezügl. des Ranzenkauf's eh nicht ...
es ist ne Schultasche ...nicht mehr,nicht weniger ...

Lasst Euch nichts einreden!

LG Kerstin

Beitrag von lalelu74 26.02.11 - 10:11 Uhr

Hallo,

nein es ist gar nicht schlimm, wenn ein Kind ein Auslaufmodell trägt und auch war Markenklamotten betrifft haben wir überhaut keine Probleme in der Schule. Unser Großer ist in der 4. und hat gar keine Markenkleidung und er hatte sich damal auch ein älteres Ranzenmodell ausgesucht (trägt ihn übrigens heute noch). Zur 5. sucht er sich dann einen Schulrucksack aus, der ihm gefällt, auch wenn es ein Auslaufmodell sein sollte, wird er ihn bekommen.

Unser Kleiner hat übrigens letztes Jahr auch den Ranzen Vampire bats bekommen und findet nach wie vor toll.

Wenn deinem Sohn der Ranzen gefällt würde ich ihn kaufen.
LG
lalelu74

Beitrag von barbarelle 26.02.11 - 10:12 Uhr

Ich weiß ja nicht welche überkandidelten Mütter solche Behauptungen aufstellen. Den Kindern ist es sowas von egal und in der ersten Klasse, wage ich es zu bezweifeln ob die Kinder überhaupt wissen was ein "Auslaufmodell" ist.

LG
Barbarelle

Beitrag von zaubertroll1972 26.02.11 - 10:16 Uhr

Das ist totaler Blödsinn.
Mein Sohn hat sich Mystery ausgesucht und es war ihm total schnuppe daß es diesen schon im letzten Jahr gab.
Habe ihm noch gesagt daß der Transformer ein ganz neues Modell ist aber das war ihm völlig egal.
Die Kinder freuen sich meist noch wenn ein anderer das gleiche Modell hat. Die wollen oft gar nichts anderes haben :-)
Schau mal bei Limango. Da haben die gerade Ranzen im Angebot und Bats habe ich auch gesehen.

LG Z.

Beitrag von meringue 26.02.11 - 10:20 Uhr

Regt mich auf, wenn ich so was lese! Es sind doch solche Eltern, die ihren Kindern diesen Müll einflüstern.

Meiner Erfahrung nach ist den Kindern wichtig (so ab dem 3. Schulj.), dass die Motive nicht so kindlich sind. Meinem Sohn gefiel ein Auslaufmodell mit einem holograhie-ähnlich dargestellten Rennwagen. Das war so cool, dass er ihn gern die ganze Grundschule durch benutzt hat.

Beitrag von luka22 26.02.11 - 10:21 Uhr

#klatsch

"Jedenfalls meinten einige Mütter, dass die Kinder bereits in der Grundschule gehänselt werden, weil Sie "Auslaufmodelle" auf dem Rücken haben."

Welches Kind kennt sich mit aktuellen und "Auslaufmodellen" aus? Danach kräht doch kein Hahn! Und wenn die Mütter ihre Kinder schon so trimmen, dann ist echt alles zu spät. Ich kenne hier kein einziges Kind, dass wegen seines Schulranzens gehänselt wurde, schon gar nicht weil es ein "Auslaufmodell" hatte. So einen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört! Und was soll das überhaupt? Auch wenn ich ein supertolles Exclusivmodell für 250 Euro hole, ist dieses im nächsten Jahr auch das Auslaufmodell. Manche Eltern müssen wirklich wahnsinnige Komplexe haben, wenn sie es denn wenigstens nicht auf ihre Sprösslinge übertragen würden....#aerger.

Grüße
Luka

Beitrag von sillysilly 26.02.11 - 11:01 Uhr

Hallo

Nein - wir haben sogar Extra ein Modell genommen, daß schon ein paar Jahre alt ist. ( aber neu erworben - dementsprechend günstig aber )

Ist ein baugleicher Scout wie der Testsieger von Scout, das stand extra dabei

und so werden bestimmt nicht 5 Mädchen mit demselben Ranzen herum laufen, denn das würde mich viel mehr stören.
Ich finde es eher schön zu wissen, daß meine Tochter wahrscheinlich die einzige mit dem Ranzen ist.

Grüße Silly

Beitrag von maxi03 26.02.11 - 11:06 Uhr

Also, unser Modell Scout Butterfly ist jedes Jahr bei den aktuellen Designs dabei. Das läuft wohl schon seit Jahren aus - kostet allerdings nie weniger.

Also, totaler Quatsch.

Beitrag von ariella1976 27.02.11 - 07:51 Uhr

Vielen Dank, für die viiiiielen Antworten (-;
Wir waren im Karstadt und Tim bestand von Anfang an auf den "Vampire & Bats". Kurz war noch von Step by Step, der mit den Wikinger, in der engeren Wahl, aber es wurde dann doch der Scout. Er passt hervorragend und Tim ist stolz wie ein Spanier. Er sollte noch 150,00 Euro kosten (der andere auch). Allerdings war beim Scout, im Gegensatz zu dem von Step by Step, kein Zubehör dabei. Dann habe ich das mal eben bemängelt und da fiel auf, dass er ja auch reduziert ist. Und zwar auf 89,00 Euro (((-; Und da gefiel er mir noch besser. Es ist jetzt der "mega" geworden. Mir persönlich wäre ein Style II lieber gewesen, weil er noch ein orange farbenes Brotfach hat und etwas schmäler ist... Der war aber nicht da und die Hauptsache ist, dass Tim glücklich damit ist.
Übrigens: Ich bin da ganz Eurer Meinung, was das Thema "Auslaufmodell" angeht. Ich denke auch, dass es an den Müttern liegt. Wie schon jemand geschrieben hat, fnde ich es schlimm, dass die Mütter damit die Kinder aufheizen...
Na ja, gut wenn man selbst nicht so ist ((-;
Euch allen einen schönen Sonntag. Wir feiern heute noch mit dem Omas Tims 6. Geburtstag.
Liebe Grüße
Ariella

Beitrag von flori571 26.02.11 - 13:41 Uhr

Hallo,

so ein Quatsch, es ist doch immer im Grunde der gleiche Ranzen, nur das andere Motive drauf sind, wo liegt da bitte der Unterschied. Meine Tochter bekommt auch ein Vorjahresmodell wir haben statt 215,- € nur noch 111,- € dafür bezahlt, das ist ein exklusiv Set von Scout d.h. es ist so gut wie alles dabei mit richter Sporttasche usw. also man kann einfach damit richtig gute Schnäppchen machen!

LG

Beitrag von sandra7.12.75 26.02.11 - 20:17 Uhr

Hallo

Schwachsinn.Ich habe bei unserer 2.Tochter damals bei E..y ein Vorjahresmodell für 44 Euro Nagelneu ersteigert.Geht jetzt ja nicht mehr.

Sie wurde weder gehänselt noch haben die Kinder hier alle Markenkleidung an.

Warum denke ich bei deinem Beitrag nur an Kerstin Gier und die Supermütter#rofl#rofl.

lg

Beitrag von schokostreusel 26.02.11 - 21:34 Uhr

Hallo,

also das habe ich noch nie gehört und auch nicht bemerkt.
Ich würde darauf achten, dass der Ranzen gut sitzt ,dass er bestimmte Sicherheitskriterien erfüllt und dass er dem Kind noch im 4. Schuljahr gefällt. Der Preis und ob Auslaufmodell oder nicht ist wirklich egal.

Beitrag von luzie2 26.02.11 - 22:56 Uhr

Hallo,
hör nicht drauf. Es ist den Kindern wirklich so egal, hauptsache der Ranzen gefällt ihnen und sitzt gut. Auch bei der Kleidung (jetzt 3. Klasse) kennen sich unsere noch überhaupt nicht aus.
Es gibt schon im Kiga die Mütter, deren Kinder nur mit Marken herumlaufen - sollen sie machen. Den Kindern geht es davon nicht besser oder schlechter.
Ich bin nicht neidisch, wir sind auch in der glücklichen Lage uns einiges leisten zu können. Unsere Kinder haben auch das eine oder andere teurere Teil. Sie können aber den Wert der Dinge überhaupt nicht ermessen, und fühlen sich in einer H&M Jeans genauso gut, als hätte ich in einer teuren Kinderboutique geshoppt. Sieht meine Tochter z.B. bei real ein cooles Shirt, welches ihr gefällt, ist das völlig ok.
Übrigens schau mal bei limango.de. Dort gibt es euren Ranzen gerade im super Schnäppchen-Angebot.
Ja, dort kaufe ich auch #cool, ;-)

LG Kiki

Beitrag von janamausi 26.02.11 - 23:21 Uhr

Hallo,

wir haben das Vorjahresmodell gekauft und meine Tochter ist sehr zufrieden. Zum einen weil nur noch ein Mädchen aus den 1. Klassen so einen Ranzen hat (mit aktuellen Modell haben oft viele Kinder aus einer Klasse den gleichen Ranzen) und zum anderen, weil auch paar große Mädchen (also die Mädchen aus den 2. Klassen) den Ranzen haben. Und das ist ja cool, wenn man die gleichen Sachen wie die "großen" Mädchen hat :-)

LG janamausi

Beitrag von janamausi 26.02.11 - 23:23 Uhr

P.S. also das mit den Hänseleien kann ich gar nicht bestätigen. Das wichtigste ist wohl, dass der Ranzen dem Kind gefällt und gut passt.

Beitrag von litalia 28.02.11 - 13:12 Uhr

also ich hätte mich gefreut wenn meine tochter sich ein vorjahresmodel ausgesucht hätte ;-) .... das war im set auf 90 euro reduziert.

sie hat sich allerdings in ein aktuelles model verliebt und das kostet 169 euro im set obwohl es ja der gleiche ranzen ist, nur anderes motiv eben.