Femtest / schwacher Streifen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eschbob 26.02.11 - 09:31 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab schon eine kleine Tochter. Nun bin ich der Meinung wieder Schwanger zu sein. Brüste sind größer und tun weh, ziehen im Unterleib.

Mein Zyklus ist unregelmäßig. Zwischen 26 und 30 Tage. In den letzten 2 Monaten war er 30 Tage lang. Nun ist morgen der 30igste Tag und ich habe heute einen Schwangerschaftstest gemacht. Einen Frühtest der sich "Femtest" nennt. Darin steht wenn innerhalb von 30 Min ein Streifen im Ergebnisfenster zu sehen ist (egal wie schwach) ist der Test positiv. Nun ist ein sehr heller Streifen da und ich bin trotzdem unsicher. Bei meiner ersten Tochter war der Test schneller positiv als ich pinkeln konnte :).

Hat jemand auch diesen Test gemacht? Ähnliches Ergebnis?


Vielen Dank im Voraus!

eschbob

Beitrag von stephi83 26.02.11 - 09:35 Uhr

Hey,
Ich hatte den auch und habe insgesamt 9 verschiedene Tests gemacht, und ich kann das nur befürworten was hier andere immer schreiben. Strich ist Strich!;-);-);-)
Mach doch wenn du dir ganz sicher sein willst den von clearblue. Den hab ich auch gemacht wegen der unsicherheit. Und da steht dann: schwanger oder nicht schwanger. und nicht: n bißchen schwanger!#liebdrueck

Lass uns auf dem laufenden!
Stephi mit #ei 11+4

Beitrag von babyinside06.2011 26.02.11 - 09:44 Uhr

hi,

bei rossmann gibt es doppelpack clearblue digitaler schwangerschaftstest (ohne wochenbestimmung)

der test ist ein frühtest und funktioniert schon 4 tage vor der regel.

viel glück und sag bescheid #winke

Beitrag von grit102 26.02.11 - 10:08 Uhr

Also Strich ist Strich.
Ich habe damals 4-6 Tests gemacht, weil iches nicht glauben konnte..
Habe dann einen 10er geholt und da war der Strich dann stärker.
Du bist schwanger!

Viele Grüße!!

Beitrag von tina051987 26.02.11 - 10:30 Uhr

Würde ich auch sagen, hol dir einen Clearblue. Ich habe auch erst einen gemacht wo man den zweiten streifen sehen muss un der war gaaaanz schwach zu sehen, mein Freund meinte "STRICH IST STRICH" aber ich wollte es nicht glauben un so haben wir einen von clearblue geholt un da stand dann auch eindeutig SCHWANGER drauf!

HOL DIR HEUTE AUF ALLE FÄLLE NOCH EINEN!!!!!


Drück dir die Daumen!!!



LG Tina + würmchen 8+1

Beitrag von spark.oats 26.02.11 - 10:56 Uhr

Der Femtest hat bei mir einfach negativ angezeigt... Hab dann NOCHMAL :D einen clearblue test gemacht und schwupps... da war wieder n strich

also, strich ist strich und deswegen

herzlichen glückwunsch :)

Beitrag von sunnyside24 26.02.11 - 11:28 Uhr

Also, hatte den auch mal, muss aber sagen, ich halte vom Femtest rein gar nichts! Die Dinger sind leider teurer Schrott, daher würde ich mir einen anderen Frühtest besorgen, zum Beispiel einen Pregnafix in blau (Schlecker) oder einen aus der Apo. Das ist übrigens nicht nur meine Meinung, war schon damals so verbreitet im Kiwu Forum, dass die Dinger leider nichts taugen. Bei manchen zeigen sie falsch negativ, bei anderen falsch positiv bzw. Verdunstungslinien am laufenden Band. Wann genau ist der zweite Strich denn aufgetaucht?

Beitrag von flugtier 26.02.11 - 14:45 Uhr

Ich hatte zwar keinen Femtest sondern Testamed, aber auch ne sehr schwache Linie:
[URL=http://s21.photobucket.com/albums/b295/fainey_shee/TommyTina/Baby/?action=view&current=IMG_0915.jpg][IMG]http://i21.photobucket.com/albums/b295/fainey_shee/TommyTina/Baby/th_IMG_0915.jpg[/IMG][/URL]

Ich hab nach dem Test nachmittags dann nen digitalen geholt (den hätte ich nicht einfach so verbraten) und "nachgetestet" -- Option für dich ?