8 Monat alte Katze wurde...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von ami1209 26.02.11 - 10:46 Uhr

am Donnerstag kastriert.

Ihr geht es soweit wieder ganz gut, nun ist meine Frage ob ich sie mit ruhigem Gewissen schon wieder raus lassen kann? Oder doch lieber noch warten soll?

lg
bianca + katze luna

Beitrag von shiningstar 26.02.11 - 10:53 Uhr

Ich würde auf jeden Fall noch warten!
Draußen hast Du sie nicht unter Kontrolle -nachher will sie irgendwo hochklettern oder so, oder muss z.B. rennen weil sie von einer anderen Katze gejagt wird.... Mmh nee mir wäre das zu riskant. Wir haben unsere Katzen immer 10 Tage drin gelassen, bis die Fäden gezogen waren.

Beitrag von ami1209 26.02.11 - 10:59 Uhr

Danke für die schnelle Antwort.

Sie steht nur immer an der Tür und schaut mich so traurig an... habe mir aber schon fast gedacht, dass es noch zu zeitig ist sie raus zu lassen.

Werde dann wohl lieber noch warten.

Beitrag von kruemmel140306 26.02.11 - 14:36 Uhr


Unsere Freigänger Hofkatzen wurden am Di. operiert.
Die sind seit Mi. wieder komplett draußen.
Der Schnitt (1cm lang) sieht super aus und den Katzen hat man, nachdem sie aus der Op ganz erwacht sind, nix angemerkt.
Katzen sind eben Katzen, und ob sie nun einen Baum hoch klettern, oder den Kratzbaum hochstürmen, wo ist da der unterschied, schonen tun die sich eh nicht ;0)

Beitrag von shiningstar 26.02.11 - 15:28 Uhr

1 cm Schnitt nur?! Ein Traum ;o)

Ah okay, meine Katze hatte eine Gebärmuttervereiterung und ihr wurde alles rausgenommen (Gebärmutter, Eierstöcke) und der Schnitt war ca. 8 cm lang....
Bei der anderen Katze (normale Kastration) war der Schnitt ca. 4 cm lang...

Meine Katzen haben sich nach den Eingriffen tatsächlich etwas geschont und sind nicht überall rauf geklettert. Die haben den Kratzbaum nicht angerührt.

Beitrag von kruemmel140306 27.02.11 - 18:34 Uhr



Ja, unsere Tierärtzin ist da echt ein Ass!
Unter dem Silbersprühflaster mußte ich erst mal richtig hinschauen, um zu sehen wo sie nun geschnitten hat.


Von meinen Hundedamen kenne ich das, dass die so ca. eine Woche total Schachtmatt waren.
Egal welcher Größe und Alter!