Gestern Kupferspirale bekommen-wie lange Schmerzen?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von feebunny 26.02.11 - 10:58 Uhr

Hallo!

Gestern wurde mir eine Kupferspirale eingesetzt, was nur ein bisschen weh getan hat. Ich habs mir viel schlimmer vorgestellt!
Jetzt hab ich so leichte regelartige Schmerzen die kommen und gehen und ein ziehen im Bauch.
Wie lang kann das anhalten?? Hat da wer Erfahrung von Euch??

LG Sandra

Beitrag von vollmond73 26.02.11 - 13:02 Uhr

Hallo Sandra,

als ich das erste mal die Kupferspirale eingesetzt bekommen hatte...war es bei mir auch, das ich ein paar tage danach leichte Schmerzen hatte, die aber immer weniger wurden udn dann ganz verschwunden war.

Lass deinem Körper etwas zeit sich dran zu gewöhnen und es ist ja auch erst gestern gewesen.

Sollten die Schmerzen nach einer Woche immer noch da sein, würde ich erneut zum FA gehen und kontrollieren lassen, ob er sie richtig gesetzt hat.

lg vollmond

Beitrag von feebunny 26.02.11 - 14:31 Uhr

Hallo Vollmond!

Und das es bisschen blutet ist auch normal??

Lg Sandra

Beitrag von aylin80 27.02.11 - 13:25 Uhr

Rein interessehalber: Hattest du schon eine natürliche Geburt? Meine FA hat mir abgeraten, da ich via Kaiserschnitt entbunden habe und meine Muttermund angeblich zu eng sei, um eine Spirale durchzuschieben? Jemand Erfahrung?

Beitrag von feebunny 27.02.11 - 20:16 Uhr

Hallo!

Ja, ich habe schon zwei Kinder auf natürlichen Weg bekommen. Hab auch davon gehört, daß es deshalb nicht so schmerzhaft ist, weil schon alles "gedehnt" ist. Bei mir war es auch so, hat beim einsetzen nur bisschen gezogen, sonst nichts.
Viele Grüße

Beitrag von tempranillo70 02.03.11 - 15:20 Uhr

Hallo,
ich verhüte schon lange mit der Spirale (vertrage die Pille bzw jegliche Hormongaben nicht), auch vor den Kindern. Mein FA sagte immer, dass es ohne spontane Geburt etwas schwieriger und schmerzhafter ist, aber nicht unmöglich.
Allerdings hat er mir beim kürzlichen Einlegen auch gesagt, dass meine zwei Geburten beim Einsetzen durchaus unterstützend wirken. (weniger schmerzhaft).
Aber auszuhalten war es immer.
Gruß, I.